PDA

Vollständige Version anzeigen : Gebe jetzt meinen Mini ab!!!!


SnakePhil
24.02.2003, 15:19
Hallo Forum,

beim Putzen habe ich entdeckt das beide Felgen vorne punktuell kaputt sind. Dies ist scheinbar bei der Kupplungsreparatur letzten Donnerstag passiert. Der Schaden ist sehr punktuell, kann ich garnicht reingefahren haben.

Auch wurden alle anderen Mängel bisher nicht behoben (Knarzen Sitze vorne beide, Knarzen Türverkleidungen, Knarzen Amaturenbrett, scheppernde Heckklappe.

Ich bin sowas von geladen wegen den Felgen!!! Das könnt ihr euch garnicht vorstellen!!! Daher fahre ich nun mit meinem Dad zu Stadel in HN und gebe meinen Mini ab.

Ich denke, das die NL alle Schäden beheben wird, wenn nicht dann bin ich ab heute ohne Mini.

Drückt mir die Daumen, dass die kooperativ sind, den ich habe die Schnauze gestrichen voll.

End of dicussion.

Phil

pinocchio
24.02.2003, 15:21
Es scheint mir, dass du eine sch... Werkstatt hast. Also bei uns wurde immer alles anstandslos repariert.
Aber vielleicht hast du ja Glück und darfst deinen Mini behalten.

Keevan
24.02.2003, 15:22
hmmm

schade, denn es liegt ja anscheinend am Händler und nicht am MINI..

pinocchio
24.02.2003, 15:25
Aber mal ganz ehrlich!
Wenn ich wirklich an meinem Mini hängen würde, hätte ich erstmal eine neue Werkstatt gesucht. Es kann ja nicht sein, dass alle in deiner Gegend scheiße sind. Aber den Mini einfach abgeben? NEVER!!!

R53
24.02.2003, 15:26
Drückt mir die Daumen, dass die kooperativ sind, den ich habe die Schnauze gestrichen voll.

Daumen werden gedrückt, Ehrensache, und ich bin schon gespannt, wie die Sache ausgeht und was du nachher zu berichten hast...

MrFloppy
24.02.2003, 15:29
@ Snake,

also da ich auch "Opfer" einer bescheidenen Werkstatt bin oder war, kann ich nur sagen, lass es nicht am Mini aus, tritt einfach die Werkstatt inne Tonne, so mach ichs zumindest, die haben das ja garnicht verdient, dass die noch Geld von BMW für die Garantiearbeiten bekommen.


Gruß

der Chris

P.S.: Wir sollten mal nen WerkstattEmpfehlungsThread machen

SnakePhil
24.02.2003, 15:29
Ich will meinen Mini ja behalten. Aber ich will kein Frust-Auto. Und mein Mini ist nurnoch Frust.

Habe gerade mit BMW München und der Mini-Betreuung telefoniert. Es läuft eine offizielle Beschwerde gegen die FA Stadel und wir bekommen morgen einen Rückruf von BMW.

Jetzt fahren wir nach HN zu Stadel direkt.

Phil

chrizz
24.02.2003, 15:34
also da ich auch "Opfer" einer bescheidenen Werkstatt bin oder war, kann ich nur sagen, lass es nicht am Mini aus, tritt einfach die Werkstatt inne Tonne, so mach ichs zumindest, die haben das ja garnicht verdient, dass die noch Geld von BMW für die Garantiearbeiten bekommen.


Wieso oder war?! Wohin bringste denn deinen MINI jetzt?!

MrFloppy
24.02.2003, 15:38
@Chrizz

Naja,

noch hab ich keine neue Werkstatt, die Sonnenblende dürfen sie noch reparieren, und ihre Dreckfingerabdrücke beseitigen, aber dann such ich mir ne bessere und wenn ich nach Montabaur fahren muss, so nen Streß geb ich mir nicht mehr. Hab auch schon dem Geschäftsführer geschrieben, dass ich wohl sein Autohaus ab nun nicht mehr weiter empfehlen kann und meine Geschäftswagen wohl auch bei einem Händler kaufen werde, der mich auch dementsprechend, wie es sich für nen guten Kunden gehört behandelt.
Kommentar kam noch keiner, hab aber auch erst heute morgen gemailt.

Gruß

der niewiederzumHankogehende Chris

pinocchio
24.02.2003, 16:09
SUPER!!!! APPLAUS!!! Da ist ja noch jemand unserer Meinung!!!

chrizz
24.02.2003, 16:15
Habe bisher noch keinen Anlass zur Beschwerde ... im Gegenteil ... wir sind mit unserem Verkäufer sehr zufrieden ... allerdings haben wir es ja noch nicht mit der Werkstatt zu tun gehabt und die is ja unabhängig vom Verkauf ...

black_white
24.02.2003, 16:20
es wäre echt schade um den schönen ONE "S"

cons1505
24.02.2003, 16:20
Hehe, also wie bereits oft erwähnt hatte ich schon oft Probleme mit beiden Werkstätten der BMW Niederlassung in Nbg.. Mein Verkäufer hat sich aber imme rganz wacker geschlagen! Und wir sind nun mittlerweile an dem Punkt angelangt, an dem sich mein Verkäufer immer selbst drum kümmert, dass alles ordentlich erledigt wird, wenn mein MINI in der Werkstatt ist! :wink:

RB
24.02.2003, 17:10
Also,
die Niederlassung Süd in Hannover kann man getrost vergessen. Mein Mini wurde jetzt inzwischen schon fast an allen Stellen neu lackiert (Baujahr 10.02). Beim Erstenmal sind mir irgendwelche Idioten nachts übers Autodach gelaufen und haben somit Motorhaube und Dach völlig zerstört. Dadurch gab´s komplett ein neues Dach und eine neue Haube. Und als ich dann meinen geliebten Mini nach längerem Werksattaufenthalt wieder bekam mußte ich feststellen das die hinter Stoßstange ganz viele kleine Brantflecken im Lack hatte. Sowie unzählige Kratzer an der Fahrertür. Haben sie aber alles wieder anständig behoben, das muß man ihnen lassen. Aber dennoch so was darf einfach nicht passieren, das merkt man doch spätestens dann wenn man alles noch mal sorgfältig kontrolliert. Denn das waren ja keine kleinen Schäden.
Naja und voher gab´s noch kleine Diskussion über die falschen Winterreifen die sie mir verkauft haben und noch so ein paar andere Dinge.

Aber ich würde meinen Mini trotzdem nicht verkaufen, einfach immer wieder hinfahren und darauf bestehen das sie die Fehler beseitigen.
Oder sich zur Not nach einer neuen Werkstatt umhören.

Gruß
RB

SnakePhil
24.02.2003, 17:22
Situation jetzt:

alle Mängel werden behoben, laut des Werkstatleiters. Des weitere werden die Felgen gereinigt, welche wir auch beanstandet haben (mindere Qualität und beschädigt), das Fahrzeug wird versiegelt werden.

Warscheinlich neue Sitzgestelle, Heckklappe neu einstellen, Türverkleidungen müssen sie rumsuchen woran es liegt und wegen dem Armaturenbrett wollte er mir keine Hoffnung machen.

Nun gut, Felgen werden sie sich an den Hersteller wenden und wegen dem Rest wird unter Umständen auch irgendjemand von auswärts kommen. Mir aber egal, hautpsache ich bekomme wieder einen Fun-Mini :D

Ich verstehe nur nicht, warum man erst so einen riesen Aufwand betreiben muss, bis was getan wird? :roll:

Phil

HEKTOR
24.02.2003, 17:28
Sag ich doch immer, Immer Druck machen, ohne läuft nirgendwo was. Ist vom Job mein täglich Brot. Ist für mich total normal. Viel Glück.

Bis dahin HEKTOR

lindiman
24.02.2003, 17:30
<offtopicon>Also ich bin mit meiner zufrieden.
Die legen immer Kartons auf die Fussmatten, Kunststoffbezüge auf die Sitze, fragen brav nach ob der Wagen denn in die Waschanlage darf (kostenlos versteht sich), ausgesaugt wird der Mini auch immer, und meistens ist die Scheibenwaschanlage auch aufgefüllt.

Die arbeiten sind immer top erledigt, und fast pünklich fertig sind die Jungs (neuerdings auch Mädels...) auch. Dass keine Kratzer und Fingertapser am Auto sind versteht sich von selbst. Ich hab von Anfang an das Gefühl gehabt, dass es egal ist ob man nun mit nem Fünfer oder nem Mini da ankommt,immer freundlich und besorgt um Kunde und Auto (fast schon peinlich wenn drei Leute fragen ob alles in Ordnung ist)... Hat halt leider seinen Preis, aber das isses mir Wert.<offtopicoff>

Anonymous
24.02.2003, 17:32
Sag ich doch immer, Immer Druck machen, ohne läuft nirgendwo was.

Stimmt, ist leider so! :?

cons1505
24.02.2003, 17:57
na, aber wenigstens kanns Snakeilein wieder lachen..... :lol: Des ist ja wohl des wichtigste.....
Wo liegt denn genau des Problem bei den Türverkleidungen.... weil ich hatte ja auch Probleme damit und die wurden behoben.... :D

MrFloppy
24.02.2003, 20:39
offtopic on

@Chrizz

Also der Verkäufer bei Hanko war auch wirklich super, muss ich sagen, habe bei ihm ja auch schon insgesamt 9 Fahrzeuge gekauft, und nicht nur Minis, also der ist über jeden Zweifel erhaben, ehrlich.
Nur leider war die Werkstatt nicht fähig das gute Bild zu untermauern, bei den BMW´s gabs nie Probleme (da war eher füsseküssen angesagt :wink: ), aber bei dem Mini :roll: :roll: Also mal ne kleine Aufstellung, Fensterheber wurden nicht gemacht, schwarze Fingerabdrücke im Innenraum, Sonnenblende wurde nicht gemacht, Sitz wurde nicht gemacht, und das alles obwohl ich es sogar schriftlich angab. Bei der Übergabe des Autos dann: Na klar Herr Beyer alles erledigt, nur was wusste keiner, als ich dann einstieg :evil: :evil:

Jeder soll seine eigenen Erfahrungen machen, aber das war mir zuviel, selbst der zuständige Meister schaffte es nicht, wie eigentlich versprochen mich anzurufen, also ne mit mir nimmer.

Gruß

der Chris

P.S.: Selbst den Ersatzwagen musste ich bezahlen..............

offtopic off

MrFloppy
25.02.2003, 12:05
@Strati

dafür wär ich auch, aber wirklich nur sachlich, denn nur dann wär es gut, aber bei meiner Werkstatt muss ich sagen, ich glaub nicht das die ins Internet gehen würden um Fehler erklärt zu bekommen, die sind da.... wie sag ichs "etws engstirnig".

Gruß

der Chris

R53
25.02.2003, 15:53
Ist 'ne gute Idee und besonders hilfreich für die, die z.B. in annehmbarer Entfernung mehrere Händler zur Auswahl zu haben...
Man sollte dann vielleicht eine Art Testbogen verfassen, in dem man seine Erfahrungen eintragen kann und den dann bitte auch alle verwenden, damit man die Aussagen auch direkt vergleichen kann und man sich dann Rückfragen nach bestimmten Aspekten erspart...

R53
25.02.2003, 17:50
...und wegen dem Armaturenbrett wollte er mir keine Hoffnung machen...
Zu unserem Gespräch gestern: Habe mein S gerade eben wieder abgeholt und gleich über meine private 'Stossdämpferteststrecke' gejagt: das Knarzen vom Armaturenbrett ist definitiv weg; der Tausch hat also was gebracht (und das bleibt hoffentlich auch so...). Mein Servicemann war leider schon weg; die Teilenummer kann ich dir also erst morgen geben...

SnakePhil
25.02.2003, 18:50
Danke R50 ;-) Schön, dass Du nichtmehr knarzt 8)

Bei meinem Türverkleidungen: die scheppern wenn man die Musik ein wenig laut macht (Betonung auf "ein wenig"); bzw wenn man über Kopfsteinpflaster fährt oder dergleichen (z.b. Schlaglöcher).

Phil

R53
25.02.2003, 18:55
Die sind bei mir zum Glück 'ruhig'; dafür hab' ich vorhin was von irgendwo hinten gehört...
Also auf ein neues; mein Servicemann wird sich 'freuen'...

cons1505
25.02.2003, 19:13
@snake: Also, wenn des Deine Werkstatt nicht hinkriegt, die können ja gerne mal bei meiner anrufen, die haben die Verkleidungen ruhig gestellt!

eS
25.02.2003, 19:23
Ich verstehe nur nicht, warum man erst so einen riesen Aufwand betreiben muss, bis was getan wird? :roll: Phil
weil eben diese werkstatt sowas wohl braucht :wink:

have a fun MINI!

P.S. ich würde jetzt trotzdem wechseln *grummel*

R53
28.02.2003, 15:11
Danke R50 ;-) Schön, dass Du nichtmehr knarzt...

Tja, die Freude war kurz... :cry:
Schon gestern abend wars wieder da und heute morgen erst recht, und zwar noch lauter als vorher, da trotz Lüftung und Musik hörbar... :evil:
Und dann natürlich Totenstille, als der Servicemann damit gefahren ist... :twisted:
Mistspiel. Werde das nächste Woche noch mal ausführlich testen und dann dürfen die nochmal suchen...