MINI²

MINI² (http://www.mini2.info/forum/index.php)
-   MINI² motor (http://www.mini2.info/forum/forumdisplay.php?f=228)
-   -   Muss man einen neuen Countryman "einfahren"? (http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=82305)

sfo78 17.11.2013 08:41

Muss man einen neuen Countryman "einfahren"?
 
Hallo Zusammen,

in den nächsten Tagen werde ich vermutlich eine Bestellung für einen neuen Countryman Cooper S mit Automatik aufgeben.

Meine Frage, muss man die Neufahrzeuge noch einfahren oder ist das mittlerweile überholt?

Vielen Dank im Voraus

embe 17.11.2013 08:48

http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-g...t-1369325.html


Habe ich bei allen Neuwagen so praktiziert und nie Probleme mit Ölverlust oder Leistungsmangel gehabt. Natürlich sollte dabei wie sonst auch beachtet werden, dass man ein Auto erst richtig warm fährt, bevor man ihm die Sporen gibt und ihm so wenig wie möglich Kurzstrecke zumutet.

sfo78 17.11.2013 08:51

Hi,

Danke für Deine Antwort.

Wie hast Du ihn persönlich eingefahren? Früher sagte man ja, dass man ihn klar, warm fahren soll, was normal ist, und das man am Anfang nicht bis ganz zur Spitze fahren soll bzw. einen bestimmten Drehzahlbereich nicht überschreiten soll.

Wann ist Eurer Meinung nach ein Mini eingefahren? Nach wie vielen Kilometer kann man so richtig Gas geben?

KonnyKolumna 17.11.2013 09:47

Ich kann mich erinnern, dass bei BMW im Handbuch dazu immer Hinweise standen.. Wird bei MINI wohl ähnlich sein. Ich schau nachher mal nach... :top:

Air_Jordan 17.11.2013 10:47

Alo beim Cabro steht, dass man die ersten 2000 KM nicht über 4000 drehen soll, aber auch, dass man viel Schalten und möglichst Landstrasse fahren soll.

embe 17.11.2013 12:08

Zitat:

Zitat von sfo78 (Beitrag 3127002)
Hi,

Danke für Deine Antwort.

Wie hast Du ihn persönlich eingefahren? Früher sagte man ja, dass man ihn klar, warm fahren soll, was normal ist, und das man am Anfang nicht bis ganz zur Spitze fahren soll bzw. einen bestimmten Drehzahlbereich nicht überschreiten soll.

Wann ist Eurer Meinung nach ein Mini eingefahren? Nach wie vielen Kilometer kann man so richtig Gas geben?

Steht doch verlinkten im Artikel, auch warum. Das solltest Du auch mal lesen ;-)

Ich fahre Autos eben nicht ein. Warm fahren und dann auch bei Bedarf schon volle Kette, also auch VMAX oder volle Drehzahl. Nichts mit XXXX Kilometer nicht über XXXX UPM oder nicht bis zur Höchstgeschwindigkeit fahren.

sfo78 17.11.2013 12:28

Ja, den Artikel habe ich gelesen...aber bin verwundert...jeder Autohändler empfiehlt einem ja, dass man ihn einfahren soll...

canteras 17.11.2013 12:46

Hier in der Schweiz fährt jeder sein Auto "ein". Würde ich V-Max austesten hätte das fatale Folgen......nicht für den Motor, aber für mich!
Also werde ich nach dem Winterschlaf:muede01: meines Cabrio S nächstes Frühjahr mal in Deutschland "einfahren".:rallye:
Die ersten 1000 hab ich häufig geschalten, schön abwechslungsreich gefahren.....

hotknife 17.11.2013 13:12

Da ich nicht glaube, dass Du mit dem CM S Steptronic direkt auf die Bahn gehst u. das Gaspedal bis ans Bodenblech durchknallst, würde ich mir bei einem Automatikwagen überhaupt keine Sorgen machen.

embe 17.11.2013 13:29

Zitat:

Zitat von sfo78 (Beitrag 3127059)
Ja, den Artikel habe ich gelesen...aber bin verwundert...jeder Autohändler empfiehlt einem ja, dass man ihn einfahren soll...

Nö, nicht jeder. Mein Händler hat mir hinter vorgehaltener Hand auch erzählt, dass er es für sinnvoller hält, die Kiste einfach normal zu belasten, wenn sie warm ist. Die Motoren werden übrigens im Werk bei der Überprüfung auch schon bis zum Drehzahlbegrenzer gejagt.

Die Hinweise sind teilweise auch nur drin, damit sich z.B. neue Fahrer an ein Auto gewöhnen und wechselnde Drehzahlbereiche machen ja auch nach dem Artikel Sinn. Tenor dort ist ja nur, nicht all zu verhalten zu fahren.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.