Einzelnen Beitrag anzeigen
#2
Alt 10.09.2017, 21:13
alfshumway
Raumschiffkäptn
 
Benutzerbild von alfshumway
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Niederbayern, bei den Tanner's
Alter: 51
Beiträge: 1.697
Bilder: 949

Herzlich Willkommen im Forum und Glückwunsch zum MINI. (btw, gibt's Fotos, z.B. im Starthilfe-Thread?)

Also, jede Felge für den Countryman/Paceman der 1. Gen. paßt vom Lochkreis auf Deinen R60.

Aber bei den Reifen-/Felgengrößen gibt's beim S dann Mindestgrößen bzw. Mindestkombinationen.

für Modelljahr 11/2012 gilt für den S ALL4 erlaubte WINTERRÄDER beim R60:

195/60 R16 89 H, NON-ROF, 6,5Jx16 H2 IS46, Stahlfelge (hier KEINE 205/60 freigegeben !)

205/55 R17 91 H, RUNFLAT, 7Jx17 EH2+ IS50, Alufelge (hier KEINE NON-ROF freigegeben beim S ALL4)

Die weiße COC-Bescheinigung gibt auch über die zugelassenen Größen Auskunft, ein Hinweis ist auch der Aufkleber für Reifenfülldrücke, der ist fahrzeugbezogen hergestellt!

Die neuen aktiven RPA mit den Metallventilen sollten auf den älteren passiven Systemen - bei denen Unterschiede der Raddrehzahlen über die ABS-Sensoren ausgewertet werden - funktionieren, die Felgen sind damit allerdings teuer (im Neupreis, als Komplettrad)

Auf der entsprechenden Felge (Breite, Größe) passt jeder zugehörige Reifen, der hat mit den Ventilen nichts zu tun, nur die Felgenhorn-Form wird mit H2 oder EH2+ angegeben.

Deine vorhandenen Radbolzen kannst Du bei allen original MINI-Felgen verwenden, in Verbindung mit nachgerüsteten Distanzscheiben bin ich mir da nicht sicher. Bei fremden Zubehörfelgen könnten u.U. andere nötig sein, das steht in deren Papieren.
__________________
R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur"
alfshumway ist offline   Mit Zitat antworten