Einzelnen Beitrag anzeigen
#3
Alt 13.12.2003, 13:01
Meisterhaft
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von Meisterhaft
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Hamburg
Alter: 50
Beiträge: 1.389
Bilder: 16

Also wenn sich der Flüssigkeitsverlust so im 1-1,5 l - Bereich liegt, dann eifach nur Wasser bis zur Max. Markierung auffüllen.

Wenn das Kühlsystem ganz leer ist verhält es sich ein bisschen anders.

- Zündung an, Heizungsregler auf Max., Gebläse auf 1
- Entlüfterschraube im oberen Kühlerschlauch lösen
- Entlüfterschraube im Heizungs-Verteilerrohr lösen
- Kühlflüssigkeit über den Ausgleichbehälter einfüllen, sobald Kühlflüssigkeit austritt, die Entlüftungsschrauben festziehen.

- Das Kühlsystem entlüftet sich während des Befüllens.
- Ausgleichbehälter bis zum maximalstand befüllen
- Motor starten und imLeerlauf laufen lassen
- Ausgleichbehälter befüllen, wenn der Pegel sinkt.
- Kühlflüssigkeit langsam befüllen.

Quelle: BMW TIS


gruss

Tim
__________________


Car Wash Aktion auf den HMD zu Gunsten Bärenherzstiftung -> Klick Mich
Meisterhaft ist offline   Mit Zitat antworten