Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor > Turbo
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 07.04.2014, 14:33
kalo
Busfahrer
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: Oberhausen
Beiträge: 24
Bilder: 4

Zitat:
Zitat von herbi Beitrag anzeigen

Ohne Motordrehzahl läuft er nicht und dann ändert sich auch an der Öltemperatur nichts.
Eben drum - es kommt aber Öl an die Bauteile - darum ja auch ohne Drehzahl - damit er im Moment des Anlaufens - wo er ja direkt in sehr hohe Drehzahlbereiche kommt - eine vernünftige Schmierung hat ... so hat es mir auf jeden Fall mal ein sehr kompetenter Fachmann für Turbotechnik erklärt ...

Er meinte, dass man mit diesem kleinen Kniff einem Turbo quasi unkaputtbar macht ...
__________________
Liebe Grüße

Kai
kalo ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 07.04.2014, 15:48
PuristenFerkel
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von PuristenFerkel
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Schwabeländle
Beiträge: 965
Zitat:
Zitat von Brian Beitrag anzeigen
Also ich hab ja so ein feines Ultragauge verbaut.
Da sieht man ja auch den Ladedurck und wenn ich moderat fahre , dann hat der Turbo schon mal nix zu tun.

Sobald der Motor dann warm ist (Kühlkreislauf um die 100°C), dann lass ich den Turbo richtig arbeiten
Das sind je nach Wetter zwischen 7-13 km Fahrt.
100°C Wassertemp? Dann hat das Öl je nach Motor 50°C erreicht, also noch keine Arbeitstemperatur.
PuristenFerkel ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 07.04.2014, 19:52
Brian
Ölmogul
 
Benutzerbild von Brian
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: BIT
Alter: 33
Beiträge: 2.371
Bilder: 48

Zitat:
Zitat von PuristenFerkel Beitrag anzeigen
100°C Wassertemp? Dann hat das Öl je nach Motor 50°C erreicht, also noch keine Arbeitstemperatur.
Das mag korrekt sein. Es ist ja auch nicht so als würde ich direkt wenn die Anzeige auf 100 springt wie blöde Gas geben

Ich denke als groben Richtwert in Zusammenhang mit den gefahrenen Kilometern allemal besser als Nichts
__________________
Brian ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 08.04.2014, 07:53
herbi
Mini-Foren-Historiker
 
Benutzerbild von herbi
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: at home
Beiträge: 19.351
Bilder: 27

Zitat:
Zitat von kalo Beitrag anzeigen
Eben drum - es kommt aber Цl an die Bauteile - darum ja auch ohne Drehzahl - damit er im Moment des Anlaufens - wo er ja direkt in sehr hohe Drehzahlbereiche kommt - eine vernьnftige Schmierung hat ... so hat es mir auf jeden Fall mal ein sehr kompetenter Fachmann fьr Turbotechnik erklдrt ...

Er meinte, dass man mit diesem kleinen Kniff einem Turbo quasi unkaputtbar macht ...
Ohne Drehzahl = Stillstand
Leerlaufdrehzahl = ca. 800 1/Min, bei dem dabei vorhandenen Abgasdruck kann der Turbo noch nicht sehr hoch drehen.

Ein Aggregat mit max. Drehzahlen von 100.000 1/Min kann kaum unkaputtbar sein.........

Es ist nun so, dass Öl sich deutlich träger erwärmt ( und auch abkühlt ) als Wasser. Eine Parallellität ist dabei nicht gegeben, da Wassermenge im Verhältnis zur Ölmenge, die Materialien ( Alu- / Grauguss ), die Auslegung der Kühlsysteme, die Leistungen von Öl- bzw. Wasserpumpe usw. bei jedem Motortyp verschieden sind.
Der einzig zuverlässige Parameter für den Zeitpunkt, ab der ein Motor belastet werden sollte , ist die Öltemperatur.

Geändert von herbi (08.04.2014 um 07:58 Uhr).
herbi ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 08.04.2014, 11:45
Dolgovad
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von Dolgovad
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Linz
Alter: 33
Beiträge: 604
Bilder: 56

Man sollte aber schon sagen belasten und belasten sind 2 paar Schuhe gerade moderne Öle Schmieren auch kalt schon ganz ordentlich und gerade rund um den Turbo werden alle Bauteile sehr schnell warm und somit auch das Öl in den Bauteilen. Wen also das Wasser bei 80-100°C angekommen ist kann man schon normal fahren. Möchte man jetzt auf der Rennstrecke fahren und den Drehzahlbegrenzer sehen ist es trotzdem ratsam auch das Öl auf 80-100°C zu bringen.
__________________
MFG Dolgovad
Dolgovad ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 14.04.2014, 16:57
Jero
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Jero
 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 33
Als guten Rat kann ich nur sagen, 10 Km warm fahren und 10 Km kalt fahren und die Heizung auf HI stellen bringt auch jede Menge, dann wird das Wasser über den Heizungskühler gekühlt und die Öltemp sinkt auch deutlich.

Im Winter natürlich länger warm fahren, aber beim kalt fahren werden 10 km reichen.
__________________
Für Codierungen in HH / Nord, gerne PN an mich
Jero ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 14.04.2014, 17:01
z3r0
Rechte-Spur-Schleicher
 
Benutzerbild von z3r0
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: Děčín West / Ingolstadt
Alter: 18
Beiträge: 12.544
Bilder: 10

Zitat:
Zitat von Aimstar Beitrag anzeigen
Wie viel Bar Ladedruck leistet der Turbo beim MCS?? Bin mir net sicher hab ne mechanische Anzeige von Prosport verbaut, die zeigt normal ca. 0,9-1,1 Bar an und manchmal geht sie auch bis 1,4 Bar hoch, ist das Normal? Man merkt es auch ist das der Overboost bzw. sind die Werte in Ordnung??
Hast du ne Absolut- oder Differenzdruckanzeige?

Der Lader sollte definitiv unter 1 bar relativ bringen. Genau genommen liegt der Peak bei der Ladedruckregelung um die 1,7 absolut für R56 MCS.

Beim Works liegen ungefähr 2,4 absolut an.

Natürlich je nach ambient Druck. Bist du unter 1000 hpa Umgebungsdruck, liegst du auch unter den 1,7 auf einer absoluten Anzeige.
__________________
||-----------> 2006-2012 R50 FakeMate || 2012 R56 JCW || Fast in Corners <-----------||
z3r0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor > Turbo


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty