Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen
Bremsen für Fragen über die negative Beschleunigung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#51
Alt 17.07.2014, 10:29
Fahrspass
Winke-Onkel
 
Benutzerbild von Fahrspass
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: 50126 Berschheim
Alter: 49
Beiträge: 56.536
Bilder: 189

Zitat:
Zitat von spg Beitrag anzeigen
Nein, je nach Material des Belags isoliert er besser, d.h. die Scheibe bekommt mehr ab...
Mmmmh, okay, das klingt logisch ...

Ist vielleicht ein bißchen nervig, aber ich muss zu meinem Verständis noch mal nachlegen:

Ein Belag der besser isoliert ist und damit weniger Wärme aufnimmt gibt die Wärme an die Scheibe ab. Soweit nachvollziehbar.
Aber die vom Belag (weniger) aufgenommene Wärrme müsste er ja auch dann nur langsam wieder abgeben, weil er ja besser isoliert ist, d.h. er kühlt langsamer ab.
Heißt das dann nicht, dass so ein Belag nach mehreren aufeinander folgenden Bremsungen, sich die neue zugeführte Wärme immer auf die vorhande Restwärme "aufaddiert"?
Dann wäre er ja (zumindestens theoretisch) irgendwann genauso warm, wie ein wenig gut isolierter Belag, der die Wäme schnell aufnimmt, aber auch wieder abgibt ...

Denkfehler?
__________________
Fahrspass ist offline   Mit Zitat antworten
#52
Alt 17.07.2014, 12:16
ingo#31
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von ingo#31
 
Registriert seit: 01.06.2014
Ort: zu Hause
Beiträge: 365
So ist es, die Wärme wird zusätzlich "aufaddiert". Deshalb kacken normale Beläge auf der Rennstrecke meistens ab. Die "Dauertemp." bleiben dann oberhalb von 400°-500°C und dann ist Ende mit bremsen. Belag-Faiding genannt. (Pedal hart aber kaum noch Bremswirkung) Ein guter Belag, bzw. eine gute Kombination aus Belag und Scheibe sollte unverzüglich Wärme generieren und diese genauso schnell wieder abgeben. (nicht aufaddieren, sozusagen)
Es gibt aber Beläge, so z.B. die Carbopad RS die sehr gut arbeiten aber extrem Wärme verursachen. Auf Bremboscheiben (Clio RS) waren sie sehr gut, auf AP Racing Scheiben die totale Katastrophe. Ablagerung ohne Ende und die Bremswirkung war auch nicht so berauschend. (alles in HHR GP Kurs)

Rennbeläge haben ihren Reibwert auch noch bei >500°C und das macht den Unterschied zum normalen Belag aus.

#31
__________________
JCW GP2
ingo#31 ist offline   Mit Zitat antworten
#53
Alt 17.07.2014, 13:00
Fahrspass
Winke-Onkel
 
Benutzerbild von Fahrspass
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: 50126 Berschheim
Alter: 49
Beiträge: 56.536
Bilder: 189

Idealerweise müsste also der Belag doch gut Wärme aufnehmen, trotz der Wärme den Reibwert lange halten und dann die Wärme schnell wieder abzugeben ...

Also ist es gar nicht von Vorteil, wenn ein Belag gut isoliert ist und daher nur wenig Wärme aufnimmt?!
__________________
Fahrspass ist offline   Mit Zitat antworten
#54
Alt 17.07.2014, 20:08
ingo#31
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von ingo#31
 
Registriert seit: 01.06.2014
Ort: zu Hause
Beiträge: 365
Ja.

#31
__________________
JCW GP2
ingo#31 ist offline   Mit Zitat antworten
#55
Alt 17.04.2017, 11:57
Cappo
Mr.GOPRO
 
Benutzerbild von Cappo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Ort: near Munich
Alter: 39
Beiträge: 6.691
Bilder: 88

das war eine Diskussion die damals echt interessant war!! Sorry, ist mir gerade so in die Finger gekommen weil einer die Liste mit den komp. Belägen wollte!
__________________
Cappo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty