Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik > Beleuchtung
Beleuchtung Alles für die Lampen, Scheinwerfer und Beleuchtung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 29.04.2017, 23:09
Arne1205
Zuschauer
 
Registriert seit: 03.04.2017
Ort: Fürth
Alter: 46
Beiträge: 4
Huh Problem mit Original Tagfahrlicht

Hallo Zusammen,
Habe heute das Original Tagfahrlicht (63 12 2 338 554) in unseren Mini R56, Bj. 10.2013 eingebaut und ein kleines Problem...
Habe mich beim Einbau an die klasse Anleitung von Cabrio-S-Oldie gehalten, nochmals vielen Dank!!!!
Beim Einbau habe ich nach dem Anschluss des Steuerkabels an das Steuergerät, schwarzen Stecker identifiziert, Pin 12 rausgezählt, graues Kabel gefunden und angezapft, einen Funktionstest gemacht, bevor ich alles wieder zusammengebaut habe.
Da hat alles funktioniert, wie es soll...
Tagfahrlicht, nur der Ring hat geleuchtet, Scheinwerfer an, nur das obere drittel des Rings hat geleuchtet plus Hauptscheinwerfer, Nebel zugeschalten oberes Drittel vom Ring hat geleuchtet und die NS...
alles Super...
Dann Zündung wieder aus, Nebelscheinwerfer wieder getrennt und in Stange eingebaut und dann auch den Rest komplettiert.
Seit er wieder komplett ist, funktioniert irgendwie nix mehr richtig
Scheinwerfer lassen sich nicht mehr ausschalten...
Egal ob auf Nullstellung oder Automatikstellung, brennen immer...
In den NS leuchtet immer "nur" das obere Drittel, eigentlich wie es sein soll, wenn die Hauptscheinwerfer mit leuchten. Die NS gehen auch, nur das TFL funzt nich und abschalten auch nich...
Hat jemand ne Idee???
Bin grad recht ratlos...
Gruß
Arne
PS: Tagfahrlicht habe ich im Bordcomputer deaktiviert...
Arne1205 ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 30.04.2017, 20:32
Arne1205
Zuschauer
 
Registriert seit: 03.04.2017
Ort: Fürth
Alter: 46
Beiträge: 4
Hallo nochmals,
habe heute nochmal mein FRM ausgebaut, hatte gehofft, dass das Steuerkabel ab wäre, was aber nicht der Fall war...
Nochmals Stecker gecheckt, richtigen erwischt, nochmals die Pins rausgezählt, den richtigen erwischt, passte alles.
Dann am Stromdieb und den beiden Drähten gezogen, gedrückt und gedreht, dann ging alles
Werde das jetzt beobachten ob ich hier wieder Probleme bekomme, dann werde ich den Stromdieb ersetzen und eine Endlösung anstreben.
Jetzt geht alles, auch nachdem ich ihn wieder zusammengebaut hatte.
Dank an alle, die sich hier schon Gedanken gemacht haben.
Gruß
Arne
Arne1205 ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 30.04.2017, 22:45
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.269
Zitat:
Zitat von Arne1205 Beitrag anzeigen
... Dann am Stromdieb und den beiden Drähten gezogen, gedrückt und gedreht, dann ging alles
...
Dank an alle, die sich hier schon Gedanken gemacht haben.
Gruß
Arne
Wenn man Elektrik ordentlich macht, nimmt man grundsätzlich keine Stromdiebe. Sie sind immer eine Fehlerquelle, häufig schon von Anfang an (wie bei Dir), in jedem Fall aber nach einiger Zeit.
Je nach Einbausituation entweder löten, schrauben (Lüsterklemme) oder stecken (Kabelschuh).
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik > Beleuchtung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty