Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Getriebe
Getriebe Ob 5- oder 6-Gänge, hier wird alles serviert
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 06.05.2017, 22:19
white_sphinx
Beifahrer
 
Benutzerbild von white_sphinx
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 73
Anlasser/ Starter Geräusch

Hallo Leute,
hab bei meinem "neuen" alten Starter ein Problem. Hab jetzt ca 10 mal versucht zu starten. Jedes 2 mal geht er an und die andren Male hört es sich an als würde statt dem Starter ein Haarfön laufen ohne dass der Motor angeschleppt wird.
Habe das Geräusch in einer Zip Datei im Anhang beigefügt.
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Geraeusch.zip (28,8 KB, 12x aufgerufen)
white_sphinx ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 06.05.2017, 22:45
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.269
Zitat:
Zitat von white_sphinx Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
hab bei meinem "neuen" alten Starter ein Problem. Hab jetzt ca 10 mal versucht zu starten. Jedes 2 mal geht er an und die andren Male hört es sich an als würde statt dem Starter ein Haarfön laufen ohne dass der Motor angeschleppt wird.
Habe das Geräusch in einer Zip Datei im Anhang beigefügt.
Nach Deiner Beschreibung (ohne Deine Datei angehört zu haben) vermute ich, dass das Starterritzel beim "Haarfön" nur dreht, ohne sich auf den Starterkranz zu bewegen. Häufig hilft ein Hammerschlag auf den Starter bzw. auf den Magnetschalter, manchmal kurzfristig auch etwas Sprühöl in Richtung Ritzel.
Auf Dauer sollte der Starter aber ausgebaut und kontrolliert werden (die elektrischen Kontakte prüfen und säubern, die Welle fetten).
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 07.05.2017, 08:59
white_sphinx
Beifahrer
 
Benutzerbild von white_sphinx
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Graz
Beiträge: 73
Danke vielmals! Werd das mit dem Hammer mal versuchen.
Subframe ist schon wieder drauf. Ich glaube nicht, dass man den Starter ausbauen kann ohne den Subframe abzubauen?!
white_sphinx ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 07.05.2017, 09:39
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.269
Zitat:
Zitat von white_sphinx Beitrag anzeigen
Danke vielmals! Werd das mit dem Hammer mal versuchen.
Subframe ist schon wieder drauf. Ich glaube nicht, dass man den Starter ausbauen kann ohne den Subframe abzubauen?!
Die genauen Einbauverhältnisse bei Deinem Mini kenne ich leider nicht. Da können Dir sicherlich andere etwas zu sagen.

Wenn Du den Starter mit einem Hammer nicht direkt erreichen kannst bzw. keinen Platz zum Ausholen hast (ist bei vielen Autos mit engem Motorraum der Fall), kannst Du auch einen stabilen Metallstab o. ä. als "Verlängerung" nehmen und den von außen (von oben oder unten) "durchfädeln" und so schlagen.
Früher oder später dürfte es in jedem Fall notwendig werden, den Starter auszubauen, denn das Problem wird von allein nicht mehr verschwinden.
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 07.05.2017, 10:29
erose
Einfahrer
 
Registriert seit: 16.03.2016
Ort: Euskirchen
Beiträge: 224
Bilder: 5

Oder du lässt den Hammer einfach wo er ist und machst es gleich auf die sanfte, vernünftige Methode.
Anlasser raus, Deckel ab, säubern und fetten.
Ich bin immer skeptisch dabei mit einem Hammer auf elektrische Bauteile meines Autos einzuschlagen.
erose ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 07.05.2017, 10:58
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.269
Zitat:
Zitat von erose Beitrag anzeigen
Oder du lässt den Hammer einfach wo er ist und machst es gleich auf die sanfte, vernünftige Methode.
Anlasser raus, Deckel ab, säubern und fetten.
Ich bin immer skeptisch dabei mit einem Hammer auf elektrische Bauteile meines Autos einzuschlagen.
Das ist richtig! ... wenn man zuhause ist!

"Hammer" und "Sprühen" sind Hilfsmittel, wenn man unterwegs liegen bleibt und eigentlich schnell weiter möchte. Das Problem tritt häufig bei einer Pause nach längeren Autobahnfahrten (Hitze) auf.
Ein Gefühl für die Stärke der Hammerschläge sollte man schon haben, aber die Gehäuse von Startern sind sehr stabil und man schlägt nicht auf elektrische Bauteile! Es geht um eine Erschütterung, damit sich z. B. der Magnetschalter löst.
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Getriebe


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty