Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Getriebe
Getriebe Ob 6-Gänge oder Automatik, hier wird alles serviert
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 08.05.2017, 15:46
Berndcux
Zuschauer
 
Benutzerbild von Berndcux
 
Registriert seit: 13.04.2017
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 4
Idee R57 Automatikgetriebe AISIN schaltet nicht richtig

Moin moin Mini2 Fahrerinnen, Fahrer und Schrauber

Unser Cooper S Cabrio Automatikgetriebe spinnt.
Daten dazu:
Bj. 2009, km-Stand: 97.000km
Getriebe: GA6F21WA (Hersteller Aisin, auch im R56, Clubman R55)
BMW Nr. 24007609178 Austausch: 24007609181
Aufkleber (länglich) an unserem Getriebe:
2400.7524781-04
2193418ANB

Das Getriebe schaltet seit ca. 14 Tagen nicht mehr zu den üblichen Schaltpunkten.
Bleibt beim Gasgeben meist bei ~ 5500 U/Min. hängen.
Kickdown nimmt es meistens NICHT an oder schaltet nur einen Gang runter und bleibt dann bei ~ 5500 U/min. hängen.

Es hilft auf der Autobahn nur, manuell in den 6-Gang (bleibt sonst bei 175 km/h hängen) zu schalten und dann LANGSAM Gas zu geben - dabei wird er langsam schneller (bei ~ 190km/h musste ich den Test abbrechen - Autobahn zu Ende).

Allgemein kann man mit dem Wagen fahren - jedoch nur mit EXTREM-Öko Fuss! (Wenig Gas geben, mit geringer Beschleunigung)

Vom Getriebe gibt es keine unüblichen Geräusche und es ist auch alles Dicht.

Ölwechsel wurde nicht gemacht da Dauerölfüllung. Wird hier im Forum angesprochen und KANN/SOLL/ÜBERHAUPT NICHT helfen.

Es gibt wohl 2 Sensoren im Getriebe und ein Getriebesteuergerät.
Beim letzten Werkstattbesuch wurde im Fehlerspeicher NICHTS festgestellt (hatten auf den Getriebefehler hingewiesen).
Vorschlag war Ölwechsel - aber OHNE Gewähr das dann der Fehler behoben ist.
Würde ein Getriebesteuergerät RESET etwas helfen? Hat einer Erfahrung damit gemacht?

Wäre nett wenn einer einen Tipp dazu hätte - ein NEUES Getriebe ist hier zur Zeit nicht erwünscht.

Grüße von der Küste
Berndcux
__________________
Mini (mal) fahren bringt Spass
(Minimal = Offen)
Berndcux ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 08.05.2017, 17:22
Totolino
Die Krötenwanderung
 
Benutzerbild von Totolino
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 3.649
Bilder: 772

Suche Dir eine gute Werkstatt / Getriebespezialisten, laß evtl. einen Getriebeölwechsel durchführen und anschließend die Adaptionswerte löschen. Im Anschluss muß das Getriebe neu adaptiert werden (Adaptionsfahrt).

In sehr vielen Fällen, berappeln sich die Automaticgetriebe des Minis danach wieder. Sollte allerdings ein mechanischer Schaden vorliegen, nutzt das natürlich auch nichts.


Edit:
Ich kenne in Lindlar / Bergisches Land eine Werkstatt, die das definitiv drauf hat.
Leider etwas weit weg von Cuxhaven.

Geändert von Totolino (08.05.2017 um 17:32 Uhr).
Totolino ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 08.05.2017, 18:35
Berndcux
Zuschauer
 
Benutzerbild von Berndcux
 
Registriert seit: 13.04.2017
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 4
R57 R57 Automatikgetriebe schaltet nicht wie es soll

Hallo Totolino

Danke für die schnelle Info!
Ja - eine Getriebespezi wäre gut - da muss ich wohl in unser nördlichen Gegend nochmal suchen. Ein verlängerter Wochenendtrip (+1-2 Tage)
nach Lindlar (einfach ~410 km) kommt aus Zeitgründen nicht in frage.

Wäre schön gewesen wenn jemand einen Tipp gehabt hätte wie man die Getriebesensoren "einfach" testen könnte.

Grüße von der Küste
__________________
Mini (mal) fahren bringt Spass
(Minimal = Offen)
Berndcux ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 08.05.2017, 21:37
derTechniker
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 30.06.2016
Ort: Munderkingen
Beiträge: 110
Zitat:
Zitat von Berndcux Beitrag anzeigen
Ölwechsel wurde nicht gemacht da Dauerölfüllung. Wird hier im Forum angesprochen und KANN/SOLL/ÜBERHAUPT NICHT helfen.

Vorschlag war Ölwechsel - aber OHNE Gewähr das dann der Fehler behoben ist.
Ölstand gecheckt und mal die Farbe und den Geruch des Öl geprüft?
Getriebeölwechsel kostet nicht viel, das hätte ich als allererstes gemacht!

Von Lebensdauerfüllungen halte ich gar nichts.
Schonmal ein Automatikgetriebe und dessen Steuerhydraulik von innen gesehen? Und überlegt, was z.B. mit dem Abrieb der Bremsbänder passiert?
Lebensdauerfüllung heißt halt, dass das Ding kaputt geht, obwohl noch Öl drin war. Mit regelmäßig frischem Öl lässt sich sowas oft seeeeeehr weit hinauszögern.


Grüße

Jörg
__________________
Die Quelle allen Übels :
MINI Cooper S R56, Motor N14, Baudatum 22.08.2008
derTechniker ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 09.05.2017, 07:11
Berndcux
Zuschauer
 
Benutzerbild von Berndcux
 
Registriert seit: 13.04.2017
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 4
R57 R57 Automatikgetriebe - dann mal Ölwechsel

Moin - der Techniker - Jörg
Dann werde ich mal ein Ölwechsel am Wochenende machen und berichten.

Danke nochmals!

Grüße Bernd
__________________
Mini (mal) fahren bringt Spass
(Minimal = Offen)
Berndcux ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 10.05.2017, 10:36
Klein Wutschel
Pendler
 
Benutzerbild von Klein Wutschel
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Lehre, zwischen Wolfsburg&Braunschweig
Beiträge: 2.179
Die Sensoren schließe ich zu 99.99% aus.
Das ist mir in 10 Jahren nicht untergekommen, dass einer von den Dingern defekt war.
Die Ursachen kommen aus dem Schieberkasten.

Grund siehe folgender Link, dann hast Du einen groben Einblick warum das so ist.
Ließ das mal in Ruhe durch:

http://www.mini2.info/forum/showthre...6lwechsel+gen1

Getriebe ist von der Bauart gleich mit Deinem Getriebe.

Ich schreibe schon seit Jahren, dass die Lifetimefüllung völlig schwachsinnig ist.

Wenn die Kupplungsscheiben im Öl laufen, dann bleibt der Abrieb zwangsläufig im Getriebe, dass lässt sich nun nicht vermeiden.

Zudem steigt der Verschleiß mit zunehmender Motorleistung und Erwärmumg des Getriebes, weshalb die S und Works Modelle mehr davon betroffen sind.

Die Amiforen sind voll von diesem Thema und nicht umsonst gibt es im Amiland Angebote wie dieses hier wie Sand am Meer:

http://www.ebay.com/itm/FRMAISIN12-0...ZXR2XE&vxp=mtr

oder das hier:

http://www.ebay.com/itm/09G-O9G-TF60...ZVjc4M&vxp=mtr

Ich spüle das Getriebe nun alle 2 Jahre, was mich gerade mal schlappe 100€, incl. neuen Filter kostet.

Den Verschleiß kann ich dadurch nicht verhindern, aber die negativen Auswirkungen auf den Schieberkasten, bzw. das Schaltverhalten schon.

Wenn es dann doch mal so ist, dass ich das Teil zerlegen muss, hierfür habe ich schon ein Ersatzgetriebe auf Lager.

Dann kann ich das alte in Ruhe reparieren.

Den Adaptionsspeicher und die Lernwerte vom Getriebe kann jede BMW Werkstatt auf Null setzen, außer die wollen das nicht, eben weil sie nicht wissen wie....

Damit bekommst Du aber den Dreck nicht aus dem Getriebe, bzw. Schieberkasten...

Irgendwo habe ich auch mal geschrieben, dass ich tendiere den gründlichen Ölwechsel weit vor 50TKM durchzuführen.


Den Schieberkasten, ohne das nötige Hintergrundwissen zu zerlegen ( um das Teil richtig zu säubern), davon rate ich dringend ab.

Gruß Stefan
Klein Wutschel ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 15.05.2017, 11:30
Berndcux
Zuschauer
 
Benutzerbild von Berndcux
 
Registriert seit: 13.04.2017
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 4
Automatikgetriebe schaltet wieder!

Hallo Klein Wutschel (Stefan)

HAST RECHT mit Getriebeölwechsel und Danke für die ausführlichen Infos!
Aus Zeitgründen habe ich den Mini zur freien Werkstatt gebracht mit dem Auftrag um Automatikgetriebeölwechsel und Adaptionsspeicher löschen.
Wurde letzte Woche alles gemacht und der Mini schnurrt wieder wie neu!
Das das am Öl liegen konnte haben auch meine Bekannten nicht geglaubt (und ich erst Recht nicht).
Der einigste Wehrmutstropfen war die Rechnung über >€ 500,-
(Inkl. Adaptions/-Probefahrt)

Grüße von der Nordseeküste
Bernd
__________________
Mini (mal) fahren bringt Spass
(Minimal = Offen)
Berndcux ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 15.05.2017, 12:05
Flowy82
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von Flowy82
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 1.431
500€
__________________
Mini Clubman JCW / CM All4 S Automatik
Flowy82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Getriebe


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty