Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen
Bremsen für Fragen über die negative Beschleunigung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 31.03.2017, 08:57
ThomasL
Zuschauer
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Aachen
Beiträge: 14
R55N - Nach hartem Bremsen - Service Light on

Hab hart bremsen müssen und habe seit dem das serive light an mit 1800 KM, bin beim haendler gewesen der die bremsen ueberprueft hat mit dem resultat alles OK. Nur das Service Light koennte nicht man clearen bis ich neue brems belege bekomme.
Ich fahre nun schon fuer 15000K mit dem licht an, es faengt an mich zu irritieren ...

Das must doch sicher ein Mini problem sein.

Jemand mit dem selben problem und einer loesung?

Danke!
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 31.03.2017, 11:55
Totolino
Die Krötenwanderung
 
Benutzerbild von Totolino
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 3.648
Bilder: 772

Zitat:
Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
das serive light an mit 1800 KM,
Ich werde aus Deinem Text nicht ganz schlau, welches Service Light? Bremse vermutlich, aber wenn der Verschleissanzeiger anschlägt, kann man noch beruhigt etwas fahren, allerdings keine 15000km.
Oder wie ist das zu verstehen?

Zitat:
Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
Ich fahre nun schon fuer 15000K mit dem licht an, es faengt an mich zu irritieren ...
Würde mich auch irritieren.
Fahr doch mal zu einer anderen BMW-Niederlassung.
Totolino ist gerade online   Mit Zitat antworten
#3
Alt 31.03.2017, 12:14
ThomasL
Zuschauer
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Aachen
Beiträge: 14
Ich habe ein photo an gehangen, die brems beleg dicke ist nach reifen wechsel immer noch 4mm. Ich nehme mal an das das ein bekanntes MINI problem ist und denen das geld kostest wenn sie es sofort machen. Wenn ich die bremsen in vielleicht 5000km sowieso gemacht bekomme koennen die kaputten teile ja ohne extra kosten ausgetauscht werden.
Wuerde schon gerne zu einem anderen dealer fahren aber die ganze gegend ist Kohl Automobile
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 31.03.2017, 12:20
ThomasL
Zuschauer
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Aachen
Beiträge: 14
Nochmal mit picture,not my day ... ack
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	R55N.jpg
Hits:	18
Größe:	103,6 KB
ID:	106900  
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 31.03.2017, 13:34
VespaGT
Beifahrer
 
Benutzerbild von VespaGT
 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: 52066 Aachen
Beiträge: 75
Dann fahr doch mal zu Horn nach Düren.
Kohl ist leider nicht sehr serviceorientiert. Wollen nur verkaufen. Habe das leider auch schon so manches mal feststellen können.
Es gibt aber auch noch den hier:
https://www.facebook.com/adamsbmwmechanik

Marcel Adams
ADAMS BMW mechanik
Trierer Straße 644b
52078 Aachen

Kontakt:

Telefon: 0049 1520 4868682
E-Mail: adams.m@t-online.de

War selber aber noch nicht da. Aber Fragen kostet nichts.
__________________
Gruß aus Aachen
VespaGT ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 31.03.2017, 14:30
notuptoyou
Busfahrer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Ort: Oberfranken
Beiträge: 18
Das ist doch nur die Anzeige die anhand deines Fahrprofils und dem KM-Stand des letzten wechsels anzeigt wie lange die Bremsen theoretisch noch halten werden.

Wenn die wirklich runter sind, kommt der Verschleißanzeiger.

Problem (bei BMW) ist, dass man dies nur richtig zurückstellen kann wenn man einen neuen Verschleiß-Sensor angesteckt hat und bevor man auch nur 1m gefahren ist. Sonst kommt nach dem Rückstellen nur eine sehr kurze Laufstrecke (5000km?!) bis zum nächsten Wechsel.

Oder eben mit dem richtigen BMW-Service Tool, wobei das auch nicht wirklich trivial ist.

Hinweis: Mein Wissen basiert auf den BMW Eigenheiten, ob beim Mini wirklich alles gleich ist weiß ich nicht, gehe aber davon aus. Habe den Mini erst ein paar Wochen...
notuptoyou ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 31.03.2017, 14:33
steve55
Ausflügler
 
Benutzerbild von steve55
 
Registriert seit: 03.10.2015
Ort: Wien
Alter: 62
Beiträge: 284
Bilder: 1

Zitat:
Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
die brems beleg dicke ist nach reifen wechsel immer noch 4mm.
Wahrscheinlich wurden da nur die äußeren Beläge angeschaut und nicht die auf der Innenseite....prüfe die inneren Beläge, die werden verschlissen sein.
__________________
Gruß Stefan

"Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd." - Kaiser Wilhelm II.
steve55 ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 03.06.2017, 11:56
ThomasL
Zuschauer
 
Benutzerbild von ThomasL
 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: Aachen
Beiträge: 14
Erstmal vielen dank für all die Kommentare und Hilfe.

Das Problem ist gelöst, hatte all Bremsbelege und Sensoren erneuert und zusätzlich musste die Software erneuert werden da die Serviceanzeige sich vor 11 Monaten auf 1800km aufgehängt hatte.
ThomasL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty