Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik
MINI² elektrik Für Themen wie Bordelektronik, Kabelsalat, Batterie und Co.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#31
Alt 12.06.2017, 08:14
klemo
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 103
Sehrsauer



Moin Leute,

ich hab bei mir jetzt zum 3. mal den Vorwiderstand getauscht, da das Gebläse immer nur gar nicht oder VOLLGAS funktioniert.
In letzter Zeit verabschiedet sich das Teil alle 2 Wochen....

Weiß jemand woran es liegt?

Gestern noch voll funktionstüchtig über die Nordschleife gefegt, heute morgen wieder ohne Lüftung zur Arbeit gefahren....
klemo ist offline   Mit Zitat antworten
#32
Alt 02.07.2017, 14:49
BIAAATZ
Zuschauer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5
Moin

Das gleiche Problem habe ich auch bei meinem r57 mit Klimaanlage.

Vor 2 Monaten den Wiederstand beim freundlichen geholt und gewechselt.

Jetzt is es wieder so das nur Vollgas oder aus geht.

Meine Batterie ist auch ziemlich platt. Aber wie sollt zu wenig Saft einen Wiederstand töten?

Cheers.
BIAAATZ ist offline   Mit Zitat antworten
#33
Alt 26.07.2017, 13:43
klemo
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 103
Sehrsauer

Bei BMW wurde jetzt die komplette Steuereinheit für das Gebläse getauscht... Kosten knapp 1000€

Seit ein paar Tagen geht wieder nur vollgas oder gar nichts...

Mini ist wieder beim Händler, mal gucken womit sie diesmal kommen
klemo ist offline   Mit Zitat antworten
#34
Alt 26.07.2017, 14:50
evomann
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von evomann
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 781
Vor ein paar Wochen streikte bei meinen "S" R56 auch das Gebläse. Hörte sich im Betrieb auf einmal an wie ein Sack Nüsse im Mixer und das war es. Bedienfeld volle Funktion nur der Lüfter eben nix. Gebläse ausgebaut, 3 Torx-Schrauben entfernt, viel Fummelarbeit. Fazit: Gebläse sitzt fest, Lagerschaden. Neues Gebläse aus dem Zubehör eingebaut, alles ok.
evomann ist offline   Mit Zitat antworten
#35
Alt 27.07.2017, 09:40
klemo
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Deutschland
Beiträge: 103
No

Diesmal wurde nur der Widerstand getauscht!
SUPER Service BMW das hätte ich auch selber machen können.

'Wenn der immer durchbrennt ist vielleicht irgendwo ein Kurzschluss'

Danke für den Tipp Herr Werkstattmeister

So langsam habe ich keine Lust mehr
klemo ist offline   Mit Zitat antworten
#36
Alt 16.09.2017, 13:12
Zubzero
Zuschauer
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Rastede
Beiträge: 1
Eure Tips haben geholfen

Danke Jungs, Eure Tips haben geholfen. Gebläse war plötzlich völlig tot. Sitzt es fest? Ist es der Widerstand?
Meine Tips:
Bevor ich das Gebläse umständlich ausbauen müsste, habe ich auf der Beifahrerseite den Filterkasten geöffnet, Filter entnommen und hineingefühlt, Lüfter ertastet und die Schaufeln von innen gedreht. Siehe da, dreht sich ganz leicht. Fehler ausgeschlossen. Das sparte den Ausbau!
Dann habe ich auf der Fahrerseite den Widerstand gesucht und trotz Hinweis im Thread auf den Stecker mit den 4 Kabeln ein anderes Teil an dieser Stelle mit 4 Kabeln gefunden. Siehe Bild!
Das habe ich ausgebaut und dann wie hier jemand gesagt hat, Stecker gezogen und nach einiger Zeit wieder eingesteckt.....Oh Wunder läuft. Ich hoffe erst mal eine Weile...
Schade, das ich nicht rauskriege, was der Freundliche dafür verlangt hätte.
Ach so nochwas, da das Hineinbeugen in den vorderen Armaturenteil von unten körperlich beschwerlich ist, habe ich vorher die Sitze mit 4 Schrauben und einem Stecker gelöst und ausgebaut, dann war es einfacher. (Dauert 5 min)
Also vielen Dank für die Fehlersuche, an die ich mich rangehängt habe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Widerstand 100.jpg
Hits:	50
Größe:	59,3 KB
ID:	107757  
Zubzero ist offline   Mit Zitat antworten
#37
Alt 17.09.2017, 08:12
yabat
Beifahrer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Wedemark
Beiträge: 83
Zitat:
Zitat von Lonzo Beitrag anzeigen
Welches Gebläse muss man kaufen, wenn der Mini eine Klimaautomatik hat? das "Gebläse Klimagerät" (64113422644) oder das "Gebläse Heizgerät" (64119266899)?

Problem bei mir ist, dass das Gebläse rattert und klackert, wenn es an ist (außer in Linkskurven).




ausser in Linkskurven.... so schaut`s bei meinem auch aus!!!
wie war deine Lösung???
yabat ist offline   Mit Zitat antworten
#38
Alt 25.09.2017, 15:17
tentonic
Zuschauer
 
Benutzerbild von tentonic
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: Köln
Beiträge: 1
Zitat:
Zitat von Zubzero Beitrag anzeigen
Bevor ich das Gebläse umständlich ausbauen müsste, habe ich auf der Beifahrerseite den Filterkasten geöffnet, Filter entnommen und hineingefühlt, Lüfter ertastet und die Schaufeln von innen gedreht. Siehe da, dreht sich ganz leicht.
Danke für diesen Tipp! Ich hatte auch die hier beschriebenen Symptome und es hat geholfen, dem Lüfter mit dem Arm im Filterkasten so einen kleinen Schubs zu geben. Der Motor oder das Lager hing also nur ein wenig fest. Mal sehen, wann es das nächste Mal auftritt.

Schöne Grüße!
tentonic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty