Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik
MINI² elektrik Für Themen wie Bordelektronik, Kabelsalat, Batterie und Co.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 26.09.2017, 06:59
KOHO
Zuschauer
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Krefeld
Beiträge: 4
No Antennenfuß - Gewinde steckt fest, dreht aber mit....

Guten Morgen rundherum,
Ich habe ein Problem. Ich habe einen tollen R56 gekauft. Leider hatte er eine häßliche Kurzstabsntenne die ich tauschen wollte. Also Sportantenne besorgt und die alte abgeschraubt. Da guckt mich jetzt ein M5er Gewinde aus dem Fuß an. Nundenn - Gewinde brauche ich ja nicht mehr - also mit einer Zange gedreht. Dreht sich prima, passiert aber nichts. Dreht einfach ‚leer‘.

Was jetzt tun? Hat einer eine Idee?

Grüße
KOHO ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 26.09.2017, 19:24
bang99jr
famous@youporn
 
Benutzerbild von bang99jr
 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Lüdenscheid-Nord
Alter: 28
Beiträge: 1.704
Bilder: 12

Ggf. ausbohren.. den Antennenfuß bekommst du auch relativ einfach ausgebaut. Dafür muss man vom Kofferraum aus den Dachhimmel entfernen und eine Kontermutter abdrehen..
__________________
Wenn die Klügeren immer nachgeben,
wird die Welt von Dummen regiert.
bang99jr ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 26.09.2017, 20:23
TheJürgen
Einfahrer
 
Benutzerbild von TheJürgen
 
Registriert seit: 01.02.2013
Ort: Karlshuld
Beiträge: 220
Wenn sich der Einsatz im Antennenfuß mit dreht hast du faktisch schon verloren. Der Einsatz wird sich auch beim Ausbohren mit drehen, dann wird die ganze Sache warm und ist endgültig nicht mehr zu retten.
Ich sehe realistisch 2 Möglichkeiten:
1. Eine neue Kurzstabantenne auf das fest steckende Gewinde drehen
2. Wie schon im Beitrag vorher erwähnt, den Antennenfuß wechseln.
__________________
I'm from Bavaria, this is in the Near of Germany!
TheJürgen ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 27.09.2017, 11:59
KOHO
Zuschauer
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Krefeld
Beiträge: 4
Ich habe es fast befürchtet. Hat jemand eine Anleitung wie ich den Antennenfuß demontieren kann?
KOHO ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 27.09.2017, 12:11
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.267
Zitat:
Zitat von KOHO Beitrag anzeigen
Ich habe es fast befürchtet. Hat jemand eine Anleitung wie ich den Antennenfuß demontieren kann?
s. o. Beitrag #2 !!!
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 29.09.2017, 14:59
KOHO
Zuschauer
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Krefeld
Beiträge: 4
Naja...lesen kann ich auch...
Aber gibt es dazu vielleicht ein paar Bilder damit ich sehen kann wie es funktioniert? Sonst wird es ein ziemlicher Blindflug.....

Grüße und danke
KOHO ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 29.09.2017, 15:41
cgr
Busfahrer
 
Registriert seit: 19.07.2017
Ort: D
Beiträge: 18
Da ist nichts mit Blindflug: Hecköffnungsdichtung oben abziehen (die Wurst, die an der Hecköffnung ist, wenn man die auch Klappe öffnet). Dann (optional) die C-Saeulen Verkleidung abnehmen (wenn Airbag, dann Deckel mit Airbag ließen, darunter TORX rausgehen). Dann evtl Innenraumleuchte entfernen, falls dort oben vorhanden, ansonsten Kunststoffduebel/deckel im dachhimmel entfernen. Himmel vorsichtig absenken, Kabel abstecken, Mutter ließen. Antenne weg...

Feddisch.
cgr ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 30.09.2017, 09:27
KOHO
Zuschauer
 
Registriert seit: 22.08.2017
Ort: Krefeld
Beiträge: 4
Danke! Werde mir mich dransetzen und das machen - klingt ja jetzt nicht wirklich dramatisch....
KOHO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty