Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² exterieur > Cabrio
Cabrio Alle Fragen, die ausschließlich das Cabrio betreffen: Verdeck, Überrollbügel, ....
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#31
Alt 08.03.2018, 23:19
alfshumway
Garagenbewohner
 
Benutzerbild von alfshumway
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Niederbayern, bei den Tanner's
Alter: 52
Beiträge: 2.475
Bilder: 1214

Zitat:
Zitat von Boonzay Beitrag anzeigen
Gibt's es hier nicht einen Cabrio Spezi für die 1. Gen. schon mal gesucht.

Hat wohl mehrere Fahrzeug dafür sogar importiert ?!
Der Forumsteilnehmer hat sich im Januar '18 hier vorgestellt

Defektes Verdeck und seine Folgen...
__________________
R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur"
alfshumway ist offline   Mit Zitat antworten
#32
Alt 09.03.2018, 11:41
Chris1200
Zuschauer
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: München
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von alfshumway Beitrag anzeigen
Der Forumsteilnehmer hat sich im Januar '18 hier vorgestellt

Defektes Verdeck und seine Folgen...
Danke für den Hinweis, ich werde mal Kontakt aufnehmen.
Chris1200 ist offline   Mit Zitat antworten
#33
Alt 12.04.2018, 13:45
Chris1200
Zuschauer
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: München
Beiträge: 5
Habe leider keinerlei Reaktionen bekommen, daher habe ich mich selbst auf die Suche gemacht, das verdeck funktioniert wieder.

Mein Verdacht war richtig, dass es sich um einen Defekt der Hallsensoren gehandelt hat.

Allerdings habe ich diesen Defekt durch meine eigene Blödheit selbst verursacht - stelle den Sachverhalt aber dennoch hier rein - auch wenns schwer fällt , um andere davor zu bewahren.

In dem Kasten in welchem der Schiebedachmotor sitzt und der über die gesamt Dachbreite (innen am Verdeckhimmel) geht, befindet sich an der vorderkante (vom Fahrersitz in Fahrtrichtung betrachtet) eine Gummidichtung welche mit dem Verdeckstoff fest verklebt ist.
Diese muss zwingend mit Ihrere Lippe exakt in die Führung in eben diesem Kasten hineingedrückt werden, denn sonst steht Sie ab, und beim Öffnen des Verdecks rutsch Sie etwas nach hinten und DRÜCKT DORT MÄCHTIG AUF DIE HALTERUNG DER HALLSENSOREN , welche aus Kunststoff sind und leicht brechen und dann eben ihre Arbeit nicht mehr verrichten.

(Ich Depp hatte mich im Winter mal ganz kurz über das eigenartige Gestänge des Verdecks, welches man von aussen sieht gewundert "Sah das schon immer so aus?"......eben nicht, das war die besagte Gummilippe welche eben nicht bündig abschloss und auf die Sensoren gedrückt hatte ---bitte jetzt nicht denken da steht was 10cm hoch, das ist wirklich marginal).

Das Problem ist jetzt aber behoben.........das einzig positive was ich mitnehme, ich werde langsam zum Verdeckspezialisten des R52
Chris1200 ist offline   Mit Zitat antworten
#34
Alt 12.04.2018, 22:37
Meerbusch
Zuschauer
 
Registriert seit: 07.01.2018
Ort: Meerbusch
Beiträge: 4
Bei mir hat sich NIEMAND gemeldet, ich hätte dann auch nach spätestens einem Tag geantwortet. Nun hat der Herr aus München ja für around 1200 Euro sein Dach wieder wie neu, das passt doch. Ich habe mir zwischenzeitlich wieder einen RHD gekauft, und fahre ihn als Drittauto mit viel Freude, die Gesamtkosten für das ganze Auto (zwar in rot) belaufen sich auf 1.600 Euro, ein Forenmitglied hat mir diesen Preis schon für das Dach inkl. !! Umbau geboten..., mal sehen.

Also viel Glück mit dem Cabrio, VLG, Uli
Meerbusch ist offline   Mit Zitat antworten
#35
Alt 18.04.2018, 23:53
Busterop
Zuschauer
 
Registriert seit: 28.03.2018
Ort: Mannheim
Beiträge: 1
Verdeck

Hallo,
haben seit letztem Jahr auch ein Mini R52.Nun haben wir schon seit letztem Jahr das Problem mit dem Verdeck, dass es sich einmal öffnet und dann mal wieder nicht.Mir ist nur auf gefallen,dass ich immer Probleme habe wenn das Auto in der Sonne steht.Parke ich es unter unserem Carport gibt es kein Problem beim öffnen.

Gruß
Busterop ist offline   Mit Zitat antworten
#36
Alt 19.04.2018, 22:10
Paulaspappa
Hintensitzer
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Lindlar
Beiträge: 52
Hi altes Problem lass mal die Hall-Sensoren checken. Kann eventuell durch justage gelöst werden.
Aber schnell, denn es geht los das wir oben ohne unterwegs sind
Paulaspappa ist offline   Mit Zitat antworten
#37
Alt 20.04.2018, 08:59
Chris1200
Zuschauer
 
Registriert seit: 21.05.2017
Ort: München
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Busterop Beitrag anzeigen
Hallo,
haben seit letztem Jahr auch ein Mini R52.Nun haben wir schon seit letztem Jahr das Problem mit dem Verdeck, dass es sich einmal öffnet und dann mal wieder nicht.Mir ist nur auf gefallen,dass ich immer Probleme habe wenn das Auto in der Sonne steht.Parke ich es unter unserem Carport gibt es kein Problem beim öffnen.

Gruß
Hi, habe Dir eine PN geschickt.

Denke zwar das die Temperatur eine rolle spielt, aber nicht weil es zu heiss ist und das Steuergerät das verdeck nicht aktiviert (Streikt unter -10 und über 80 Grad.
Ich vermute auch dass durch die Erwärmung sich die Lage der Hallsensoren etwas ändert, da reicht ein halber millimeter aus.
Dürften Hallsensoren nummer 2 und 3 in der Dachkassette sein.

Schau Dir die Videos auf Youtube an, in welchen der Amerikaner das Dach zerlegt, sind glaube ich 3 Teile.
Anders als im Video gezeigt muss zur Demonatge , der Verdeckstoff vorne NICHT ausgefädelt werden. Nachdem Du innen den Plastikstreifen abgezogen hast , unter dem das Verdeck innen mit doppelseitigem Klebeband verklebt ist, kannst du den Verdeckstoff dort lösen (achte darauf dass du keine schmierigen Finger hast, dass neutralisiert den Kleber - ist zwar kein Weltuntergang, aber so kannst Du den alten Klebestreifen mehrfach verwenden (den eigentlichen Halt gibt ja sowoeso die Plastikschiene, welche du zum Schluss wieder aufsteckts.

Nach diesem Schritt öffnest Du das Verdeck in der Schiebedachfunktion ca. 1/3. Links und rechts jeweils den Drahtzug des Verdecks aushängen (siehe videos) , danach kannst Du vorne an der Verdeckhalterung (nennt sich Frontspriegel -das ist das schwere Metallteil vorne, dort wo der Verdeckstoff eingespannt ist) den verdeckstoff links und rechts leicht nach innen stülpen, so kommst du an die jeweils 2 schrauben umd den Spriegel zu lösen. Nach dem losschrauben kannst du Ihn anheben und nach hinten Klappen. Jetzt das du Zugriff zur Dachkassette und wirst die Hallsenseoren sehen. Hallsensor 1 ist jener in Fahrtrichtung gesehen auf der rechten Seite des Schiebedachmotors, Hallsensoren 2 und 3 sind links am ende der Seilzugführung zu sehen. Dort die Schraube lösen, dann kannst Du sie bewegen, denke du solltest Sie mal wenige mm nach Innen bewegen.
Da deine Mechanik ja funktioniert, kannst du das Ganz auf funktion prüfen, ohne dass Du alles zusammenbauen musst.
Viel erfolg.....ich drücke die Daumen.


Ach ja! Vergiss nicht die Verdeckgummilippe in die Führung der Dachkassette vorne wieder einzudrücken, wenn du alles zusammenbaust.. siehe meinen Post von oben

Geändert von Chris1200 (20.04.2018 um 09:33 Uhr).
Chris1200 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² exterieur > Cabrio


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty