Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Abgasanlage
Abgasanlage Gespräche rund um die heiße Luft
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 04.11.2009, 13:53
sfaber83
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von sfaber83
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Bischbrunn
Alter: 34
Beiträge: 408
Bilder: 17

der tüv,der auspuff,mein one und ich

haiii,
sooo nun muss ich ma was los werden was ich heute erlebt habe.
lange rede,garkein sinn,
war heute beim tüv zu HU.
von den 2 leuten die ich super kenne komm ich natürlich zu einem dritten den ich kenne als §reiter.
soo
er fährt rein.
ihm fiel auf,das der auspuff zu laut ist,das is nich erlaubt und ich würde so kein tüv bekommen.
ich hab ihm die ABE von friedrich motorsport gezeigt und er meinte ahja,ne das trag ich trotzdem ned ein.ich war soooo sauer.
sooo.
er fährt auf die bühne und hebt hoch.
alles einwandfrei soweit und er fragt mich nach dem mitteltopf.
ich hab dann nur gegrinzt gesagt das er bei den r50 one lange nachnem mitteltopf suchen kann *lol*
so dann zeig ich ihm das bild der auspuffanlage in meinem fachbuch und bewesie es ihm auch das er keinen mitteltopf hat und er gab mir dann recht.ihn hats natürlich angepisst
so.
nun wollte er mir immernoch keine plakette geben und wir sind auf den hof gefahren und er meinte er müsste ne db-messung machen
ich les ab im stand 92 auf dem gerät und er meinte sooo wirds nix mit tüv.ich wusste nun es is soweit,das wird nix und hab zu ihn gesagt er soll doch ma mehr gas geben weil da nochmehr als nur 92 db geht
dann wurde er leicht stinkig und schrieb mir den bericht das ich keine plakette bekomme und ich nun ein monat zeit hab wieder vorzufahren und da hab ich gesagt das ich hierher bestimmt nimma komme und meinen tüv auch so bekomme ohne ihn
dann wurde er noch stinkiger und ich hab mich so gefreut und bin abgezischt

leider geht jetz die suche nach einer lösung los aber ich denke ich finde sie schon
sfaber83 ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 04.11.2009, 14:08
DRacer
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von DRacer
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Esslingen
Alter: 31
Beiträge: 612
Bilder: 25

Die Lösung heißt DEKRA GTÜ KÜS usw... gibt ja genügend andere Prüfanstalten. Oder du wartest ab bis einer deiner Bekannten dort ist und gehst dann hin....
__________________
Die besten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben...
Wer langsamer fährt wird länger gesehn
DRacer ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 04.11.2009, 14:38
PaT
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von PaT
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Illingen
Alter: 26
Beiträge: 715
Bilder: 4

Wenn er aber doch eine ABE für seinen Mini hat und sonst auch nix an dem Auspuff rumgeschraubt hat MUSS der Prüfer das doch eintragen oder sehe ich da was falsch? Der kann doch nicht einfach seine eigenen Regeln machen?!
__________________
-Wohin fahren wir?
-Hey du sitzt in nem Mini, spielt das wirklich eine Rolle?
PaT ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 04.11.2009, 14:51
Scotty
MINI² Hausmeister
 
Benutzerbild von Scotty
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 45
Beiträge: 34.692
Bilder: 975

Zitat:
Zitat von PaT Beitrag anzeigen
Wenn er aber doch eine ABE für seinen Mini hat und sonst auch nix an dem Auspuff rumgeschraubt hat MUSS der Prüfer das doch eintragen oder sehe ich da was falsch? Der kann doch nicht einfach seine eigenen Regeln machen?!
Doch, du siehst da was falsch: ABE = Allgemeine Betriebserlaubnis
D.h. ein Teil, dass mit einer Betriebserlaubnis ausgestattet ist, muss nicht eingetragen werden. Wenn der Auspuff trotz ABE zu laut ist und demnach gegen die geltende StVZO verstößt, ist ein Prüfer durchaus berechtigt, eine Tüv-Plakette zu verweigern. Schließlich haftet er persönlich für alles, was er begutachtet oder einträgt.
__________________
Scotty ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 04.11.2009, 15:55
LiquidWhite
Rennfahrer
 
Benutzerbild von LiquidWhite
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 6.037
Bilder: 38

Zitat:
Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
Doch, du siehst da was falsch: ABE = Allgemeine Betriebserlaubnis
D.h. ein Teil, dass mit einer Betriebserlaubnis ausgestattet ist, muss nicht eingetragen werden. Wenn der Auspuff trotz ABE zu laut ist und demnach gegen die geltende StVZO verstößt, ist ein Prüfer durchaus berechtigt, eine Tüv-Plakette zu verweigern. Schließlich haftet er persönlich für alles, was er begutachtet oder einträgt.
aber wenn eine ABE mit dabei ist, muss dieses teil (auspuff, bremsscheibe...) doch garnicht eingetragen werden??
__________________
LiquidWhite ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 04.11.2009, 15:58
Kabrüggen
Testfahrer
 
Benutzerbild von Kabrüggen
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Bad Bentheim/ NDS
Beiträge: 3.195
Bilder: 5

Auch wenn er hier von Eintragung gesprochen hat geht es wahrscheinlich um eine einfache HU, die der Herr Ingenieur ihn nicht bestehen lässt weil er der Meinung ist, dass das Auto in keinem zulässigen Zustand ist.
Aber komm gerade auch wieder ins Trudeln bei welchen Zulassungs-typen man eintragen muss und wo man nur Papiere vom Bauteil mitführen muss.
__________________
Under Construction
Kabrüggen ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 04.11.2009, 16:00
LiquidWhite
Rennfahrer
 
Benutzerbild von LiquidWhite
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 6.037
Bilder: 38

Zitat:
Zitat von ruenzi_killer Beitrag anzeigen
Auch wenn er hier von Eintragung gesprochen hat geht es wahrscheinlich um eine einfache HU, die der Herr Ingenieur ihn nicht bestehen lässt weil er der Meinung ist, dass das Auto in keinem zulässigen Zustand ist.
Aber komm gerade auch wieder ins Trudeln bei welchen Zulassungs-typen man eintragen muss und wo man nur Papiere vom Bauteil mitführen muss.
in AUT ists so (falls ich mich nciht irre), dass du nur die ABE, zb von meinem Remus ESD, im auto mitführen musst. das wars
__________________
LiquidWhite ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 04.11.2009, 16:15
Tuning-Baby77
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Tuning-Baby77
 
Registriert seit: 01.08.2009
Ort: Laudenbach
Alter: 27
Beiträge: 145
Bilder: 6

Der Prüfer mag wahrscheinlich bloß keine MINIs
Tuning-Baby77 ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 04.11.2009, 16:17
Scotty
MINI² Hausmeister
 
Benutzerbild von Scotty
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: 45
Beiträge: 34.692
Bilder: 975

Zitat:
Zitat von LiquidWhite Beitrag anzeigen
in AUT ists so (falls ich mich nciht irre), dass du nur die ABE, zb von meinem Remus ESD, im auto mitführen musst. das wars
Das ist euch in Deutschland so.
- ABE ist eintragungsfrei, aber mitzuführen.
- Nachtrag zur ABE ist u.U. eintragungsfrei und mitzuführen, wenn man nicht von Serienwerten abweicht. bei z.B. einem anderen Reifenformat muss das eingetragen werden.
- Teilegutachten §19.3 StVZO muss eingetragen werden und die Änderungsabnahmebestätigung mitgeführt werden. Bei einigen Teilegutachten muss die Auflage erfüllt werden, dass die Fahrzeugpapiere sofort angepasst werden müssen, ansonsten kann das beim nächsten Um-, An- oder Abmelden erfolgen.

Dennoch, wenn der Prüfer feststellt, dass der Auspuff zu laut ist, z.B. durch eine geeignete Messung, ist es vollkommen egal, ob das Teil eine ABE hat oder nicht.
__________________
Scotty ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 04.11.2009, 16:35
DRacer
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von DRacer
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Esslingen
Alter: 31
Beiträge: 612
Bilder: 25

Zitat:
Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
Das ist euch in Deutschland so.
- ABE ist eintragungsfrei, aber mitzuführen.
- Nachtrag zur ABE ist u.U. eintragungsfrei und mitzuführen, wenn man nicht von Serienwerten abweicht. bei z.B. einem anderen Reifenformat muss das eingetragen werden.
- Teilegutachten §19.3 StVZO muss eingetragen werden und die Änderungsabnahmebestätigung mitgeführt werden. Bei einigen Teilegutachten muss die Auflage erfüllt werden, dass die Fahrzeugpapiere sofort angepasst werden müssen, ansonsten kann das beim nächsten Um-, An- oder Abmelden erfolgen.

Dennoch, wenn der Prüfer feststellt, dass der Auspuff zu laut ist, z.B. durch eine geeignete Messung, ist es vollkommen egal, ob das Teil eine ABE hat oder nicht.


Genau so ist es. Gilt übrigens auch für Polizeikontrollen. Wenn die Herren der Rennleitung meinen, dass der Auspuff zu laut ist, kann man ABEs, E-Prüfzeichen oder Eintragungen haben so viele man will. Weicht der Wert von den Festgelegten (Fahrzeugpapiere oder ABE) ab, gelten die Bescheinigungen auch nicht mehr.
__________________
Die besten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben...
Wer langsamer fährt wird länger gesehn
DRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Abgasanlage


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty