Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² exterieur > Cabrio
Cabrio Für die, die immer offen fahren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 04.05.2017, 10:17
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Huh Wassereintritt Beifahrertür

Hallo in die Runde!

Bei unserem R57 LCI kam es gestern bei langanhaltendem Regen zu Wassereintritt auf der Beifahrerseite.
Das Fahrzeug stand länger im Regen, beim rückwärts ausparken ergoss sich dann Regenwasser über die Schwellerverkleidung auf die Fußmatte.




Das Wasser scheint sich an der Dichtung der Tür im Bereich des Schwellens zu sammeln und in den Innenraum überzuschwappen. Bisher haben wir dieses Phänomen noch nicht beobachtet, woran kann dies liegen? Die Dichtungen und auch das Fenster scheinen sauber abzuschliessen, Beschädigungen sind nicht festzustellen.

Es wäre toll wenn ihr mir bei der Ursachenfindung helfen könntet!









image hosting
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 04.05.2017, 11:06
derTechniker
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 30.06.2016
Ort: Munderkingen
Beiträge: 114
Sind die Abläufe an der Türkante alle frei?

Wurde mal was in der Tür repariert (Fensterheber, Schloss etc.) und dabei eine Abdichtung beschädigt / nicht korrekt montiert?


Grüße

Jörg
__________________
Die Quelle allen Übels :
MINI Cooper S R56, Motor N14, Baudatum 22.08.2008
derTechniker ist gerade online   Mit Zitat antworten
#3
Alt 04.05.2017, 11:56
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von derTechniker Beitrag anzeigen
Sind die Abläufe an der Türkante alle frei?

Wurde mal was in der Tür repariert (Fensterheber, Schloss etc.) und dabei eine Abdichtung beschädigt / nicht korrekt montiert?


Grüße

Jörg
Hallo Jörg, die Tür wurde bisher nie repariert bzw. irgendwelche Dichtungen getauscht. Die Abläufe sind frei, ich habe zusätzlich auch die beiden großen runden Gummistopfen an der Unterkante der Tür entfernt um ein besseres Ablaufen von Regenwasser zu gewährleisten. Dies hat jedoch keine Besserung gebracht...
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.06.2017, 09:58
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Mein Händler meinte bei meinem letzten Besuch, dass es durchaus sein könnte, das eine Dichtungsfolie in der Tür undicht sei und so Regenwasser, welches an der Scheibe in die Tür gelangt nicht nach Aussen sondern in Richtung Innenraum bzw. in Richtung Dichtungsgummi abgeleitet wird.
Gibt es irgendwo eine Anleitung für die Demontage der Abdeckung unterhalb der Türverkleidung?
Wie die Türverkleidung demontiert wird habe ich bereits gefunden, darunter ist aber eine weitere Abdeckung, die Komponenten für z. Bsp. den Fensterheber trägt. Wie wird diese Abdeckung demontiert? Hat jemand dafür eine Anleitung?
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 01.07.2017, 11:03
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Niemand der mir bei der Demontage der Beifahrertür mit ein paar Tipps helfen kann???
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 01.07.2017, 11:21
daffy_duck
Einfahrer
 
Benutzerbild von daffy_duck
 
Registriert seit: 26.05.2016
Ort: Paddelborn
Alter: 37
Beiträge: 172
Bilder: 5

Kuck mal da:

http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=62105
daffy_duck ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 01.07.2017, 15:01
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von daffy_duck Beitrag anzeigen
Danke, da hatte ich schon geschaut und auch diesen Beitrag http://www.mini2.info/forum/showpost...5&postcount=42 gelesen.
Ich dachte allerdings jemand hätte einen Link zu einer Step-by-Step Beschreibung mit Abbildungen oder gar einen Link zu einem Video für mich...
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 02.07.2017, 15:21
derTechniker
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 30.06.2016
Ort: Munderkingen
Beiträge: 114
Zitat:
Zitat von xantos Beitrag anzeigen
Wie die Türverkleidung demontiert wird habe ich bereits gefunden, darunter ist aber eine weitere Abdeckung, die Komponenten für z. Bsp. den Fensterheber trägt. Wie wird diese Abdeckung demontiert? Hat jemand dafür eine Anleitung?
Meinst du den Aggregateträger?
So wie ich das beim R56 gesehen habe, muss dazu erst die Scheibe raus. Und um die vom Fensterheber zu demontieren, braucht man ein Spezialwerkzeug...

Ist halt für die schnelle Montage beim Hersteller optimiert, nicht für den DIY-Schrauber.


Grüße

Jörg
__________________
Die Quelle allen Übels :
MINI Cooper S R56, Motor N14, Baudatum 22.08.2008
derTechniker ist gerade online   Mit Zitat antworten
#9
Alt 03.07.2017, 08:41
xantos
Busfahrer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Kreis Soest
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von derTechniker Beitrag anzeigen
Meinst du den Aggregateträger?
So wie ich das beim R56 gesehen habe, muss dazu erst die Scheibe raus. Und um die vom Fensterheber zu demontieren, braucht man ein Spezialwerkzeug...

Ist halt für die schnelle Montage beim Hersteller optimiert, nicht für den DIY-Schrauber.


Grüße

Jörg
Super! Dann werde ich wohl mal meinen Händler damit beim nächsten Werkstattbesuch betrauen... Beim letzten mal hat der nette Techniker mir eine Gummipflege in die Hand gedrückt und gemeint damit würde ich das Problem sicher in den Griff bekommen...
xantos ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 20.08.2017, 20:05
bonesaw
Beifahrer
 
Benutzerbild von bonesaw
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Obersambach
Alter: 48
Beiträge: 87
Ich habe seit einigen Wochen das gleiche Problem, auch auf der Beifahrerseite. Wenn ich nach dem Regen einsteige ist noch alles trocken, aber wenn ich dann fahre tritt Wasser ein. Keine Ahnung wo das her kommt. Ich bin Erstbesitzer und der Mini ist vier Jahre alt. Er war zwar schon sehr oft wegen allen möglichen Problemen in der Werkstatt, aber an der Tür hat bis jetzt definitiv noch keiner geschraubt.

__________________
Stau ist nur hinten blöd - vorne geht's!
bonesaw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² exterieur > Cabrio


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty