Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Räder
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 02.12.2015, 00:40
wanderer
Ausflügler
 
Benutzerbild von wanderer
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Rosenheim
Beiträge: 263
Bilder: 6

Welche Gummis für den Sommer

Hallöchen ihr Lieben,
ich hab vor 2 Wochen meine Turbo Fans in den Keller gestellt und brauche für den nächsten Sommer (endlich) neue Gummis. Bislang waren die Standardpneus von Bridgestone (Dueler H/P Sport RFT) drauf. Die fand ich ganz in Ordnung aber ich hätte gerne etwas mehr Grip bei Nässe und vor allem bei Trockenheit. Ich hab mich bereits vor nem halben Jahr schlau gemacht (falls die Reifen während des Sommers gewechselt worden wären) und tendiere zu den Conti Sport Contact 5 (RFT). Gibts diesbezüglich jemanden der seine Erfahrung teilen kann?
Pirelli P Zero (RFT) gehen vermutlich zu stark Richtung Semi, oder? Ich befürchte bei denen das der zu wenig neg. Anteil dran ist und ich dann auf nasser Straße evtl. am A**** bin.

Edit: Hab grad gesehen, dass Conti vor kurzem den Sport Contact 6 vorgestellt hat. Dennoch bin ich gespannt auf Erfahrungen zum 5er Modell (die 6. Generation ist auch noch rund, also keine allzu großen Unterschiede
__________________
Blinker links, Gas rechts

Geändert von wanderer (02.12.2015 um 00:56 Uhr).
wanderer ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 02.12.2015, 05:53
Flowy82
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von Flowy82
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 1.445
Aufjedenfall kein Runflat reifen
__________________
Mini Clubman JCW / CM All4 S Automatik
Flowy82 ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 02.12.2015, 09:09
Thermohahn
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Thermohahn
 
Registriert seit: 26.04.2015
Ort: im Nirvana zwischen H und HI
Beiträge: 110
Moins,

den P Zero habe ich zwar auf einem anderen Fahrzeug, kann aber sagen, dass die von der Haftung her absolut top sind. Auch bei Nässe kein Rutschen. Der Verschleiß ist gefühlt etwas höher, mag aber auch daran liegen, dass ich das Auto eh immer sehr sehr flott bewege.

Allerdings neigen auch diese Pirellis zur Sägezahnbildung und werden mit abnehmendem Profil lauter.

Ich schließe mich meinem Vorschreiber auch an und empfehle nicht den RFT.

Gruß
Markus
__________________
Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um Recht zu behalten. (Kurt Tucholsky)
Thermohahn ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 02.12.2015, 14:02
minti
der fünf vor halbelfte
 
Benutzerbild von minti
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Norderstedt
Alter: 47
Beiträge: 11.042
Bilder: 177

Hi, ich habe mit den Conti Sport Contact 3 non-RFT gute Erfahrungen, was Nässe angeht. Im Trockenen wenn es richtig heiß hergeht (ein paar Runden auf der Ruindstrecke) dann bauen die mit zunehmender Temperatur sehr schnell ab.
Für Tagesbedarf und bei Nässe sehr zu empfehlen. Die Conti SC 5 habe ich in meinem Format noch nicht gesehen (215/40 R17)

Mit den Pirelli P Zero hatte ich damals auf dem R53 gute Erfahrungen, aber bei Nässe sind die Conti SC 3 besser, die Pirellis wurden aber mittlerweile überarbeitet.
__________________
Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
Carbon Auspuffblenden (NEU) for Sale: LINK . . . . Akrapovic Resonator (neuwertig) for Sale: LINK
minti ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 09.12.2015, 01:30
wanderer
Ausflügler
 
Benutzerbild von wanderer
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Rosenheim
Beiträge: 263
Bilder: 6

OK, danke für die erste Einschätzung. Das die Contis nicht Rennstrecken tauglich sind und bei Nässe besser als Zero bzw. auf Trockenheit etwa identisch, deckt sich genau mit den Ergebnissen der div. Reifentests. Allerdings sind die auch immer für Non-RFT.
Mir ist vollkommen bewusst, dass die Non-RFT viel besser sind war Grip und Komfort angeht, aber was dieses komische Reifendichtmittel angeht bin ich AfD und Platz fürn Reserverad hab ich nu auch nich im Kleinen -> RFT
Außerdem hab ich extra nicht das Sportfahrwerk gewählt weil ich ja RFT hab. Wenn jetz plötzlich normale Gummis drauf sind wäre der Eimer ja schon fast bequem, und das kommt mir nich in die Tüte
__________________
Blinker links, Gas rechts
wanderer ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 20.05.2016, 15:22
wanderer
Ausflügler
 
Benutzerbild von wanderer
 
Registriert seit: 03.07.2013
Ort: Rosenheim
Beiträge: 263
Bilder: 6

Kurzes Update:
Hab jetzt seit 3 Wochen Sport Conti 5 RFT auf der Turbo Fan Felge (225/45 R18) und bin absolut begeistert. Der Unterschied zu den alten Bridgestone Dueler HP Sport ist gigantisch.
Der Fahrkomfort hat deutlich zugenommen. Die Geräuschkulisse des normalen Abrollgeräuschs wurde ein gutes Stück leiser und auch die hohen Störgräusche von Fahrbahnmarkierungen oder grobem Asphalt sind weg. Zudem federt das Fahrzeug angenehmer ein.
Die Fahrbahnrückmeldung hat sich auch verbessert, genauso wie die Lenkppräzision. Zudem ist der Abrollwiderstand geringer. Des Weiteren "läuft" das Auto nun tiefen Spurrrillen nicht mehr so leicht hinterher.
Und jetzt zum wichtigen Teil Das Gripniveau ist maßgeblich besser. Bei Nässe und auf trockener Straße. Die Kurvengeschwindigkeiten auf der Landstraße ist bei engen, schnellen Kurven 4-8kmh höher. Zudem kündigt sich der Grenzbereich besser an und der Haftungsverlust ist nicht mehr so aprupt. Oder mit anderen Worten: In guter Alter Minimanier kann man nun den Arsch im leichten Drift schön um die Kurve rumziehen. Das ging zwar vorher auch aber nur sehr plötzlich und dann auch nicht so verspielt einfach wie jetzt. Zudem ist das Bremsverhalten einen Hauch besser geworden.

Für mich ist mit dem Reifen der Kompromiss aus Sicherheit durch RFT zu Fahragilität und -komfort absolut gelungen.
__________________
Blinker links, Gas rechts
wanderer ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 23.05.2016, 14:31
Blanquish
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Blanquish
 
Registriert seit: 01.06.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 53
Zitat:
Zitat von wanderer Beitrag anzeigen
Kurzes Update:
Hab jetzt seit 3 Wochen Sport Conti 5 RFT auf der Turbo Fan Felge (225/45 R18) und bin absolut begeistert. Der Unterschied zu den alten Bridgestone Dueler HP Sport ist gigantisch.
Der Fahrkomfort hat deutlich zugenommen. Die Geräuschkulisse des normalen Abrollgeräuschs wurde ein gutes Stück leiser und auch die hohen Störgräusche von Fahrbahnmarkierungen oder grobem Asphalt sind weg. Zudem federt das Fahrzeug angenehmer ein.
Die Fahrbahnrückmeldung hat sich auch verbessert, genauso wie die Lenkppräzision. Zudem ist der Abrollwiderstand geringer. Des Weiteren "läuft" das Auto nun tiefen Spurrrillen nicht mehr so leicht hinterher.
Und jetzt zum wichtigen Teil Das Gripniveau ist maßgeblich besser. Bei Nässe und auf trockener Straße. Die Kurvengeschwindigkeiten auf der Landstraße ist bei engen, schnellen Kurven 4-8kmh höher. Zudem kündigt sich der Grenzbereich besser an und der Haftungsverlust ist nicht mehr so aprupt. Oder mit anderen Worten: In guter Alter Minimanier kann man nun den Arsch im leichten Drift schön um die Kurve rumziehen. Das ging zwar vorher auch aber nur sehr plötzlich und dann auch nicht so verspielt einfach wie jetzt. Zudem ist das Bremsverhalten einen Hauch besser geworden.

Für mich ist mit dem Reifen der Kompromiss aus Sicherheit durch RFT zu Fahragilität und -komfort absolut gelungen.
Sehr guter Tipp, danke!

Meine RFTs von Dunlop verlassen mich nach dieser Sommersaison dann auch (endlich). So unkomfortabel, laut, polternd bin ich noch nie gefahren. Da sind selbst meine non-RFT-Winterreifen ein Luxus gegen.
Blanquish ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 23.05.2016, 14:46
minti
der fünf vor halbelfte
 
Benutzerbild von minti
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Norderstedt
Alter: 47
Beiträge: 11.042
Bilder: 177

Zitat:
Zitat von Blanquish Beitrag anzeigen
Meine RFTs von Dunlop verlassen mich nach dieser Sommersaison dann auch (endlich). So unkomfortabel, laut, polternd bin ich noch nie gefahren. Da sind selbst meine non-RFT-Winterreifen ein Luxus gegen.
... na klar RFTs sind lauter und rumpeliger durch die härtere Seitenflanke als non-RFTs.

Was hat das mit Winterreifen zu tun? Eigenschaften von RFT zu non-RFT sind unabhängig ob Sommer- oder Winterreifen.
Winterreifen machen durch die Lamellen im Profil eher höher frequente Geräusche im Vergleich zu Sommerreifen.
__________________
Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
Carbon Auspuffblenden (NEU) for Sale: LINK . . . . Akrapovic Resonator (neuwertig) for Sale: LINK
minti ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 23.05.2016, 14:59
WTS
Ausflügler
 
Benutzerbild von WTS
 
Registriert seit: 29.12.2014
Ort: NDS
Beiträge: 336
Zitat:
Zitat von minti Beitrag anzeigen

Was hat das mit Winterreifen zu tun?
Na, er meint die Abrollgeräusche.
WTS ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 23.05.2016, 22:08
minti
der fünf vor halbelfte
 
Benutzerbild von minti
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Norderstedt
Alter: 47
Beiträge: 11.042
Bilder: 177

Zitat:
Zitat von WTS Beitrag anzeigen
Na, er meint die Abrollgeräusche.
Zitat:
Zitat von minti Beitrag anzeigen
Winterreifen machen durch die Lamellen im Profil eher höher frequente Geräusche im Vergleich zu Sommerreifen.
__________________
Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
Carbon Auspuffblenden (NEU) for Sale: LINK . . . . Akrapovic Resonator (neuwertig) for Sale: LINK
minti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Räder


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty