Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor
MINI² motor für Diskussionen über Motor, Getriebe, Kupplung, Chiptuning
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 21.06.2009, 19:26
herbi
Mini-Foren-Historiker
 
Benutzerbild von herbi
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: at home
Beiträge: 19.351
Bilder: 27

Zitat:
Zitat von MrCooper89 Beitrag anzeigen
lol

alles andere ist (soll) Serie (bleiben), km-Stand ca 78.000
OK, wenn du darauf bestehst :

Ich schätze ca. 130-132 PS; je nach dem, ob der messende Prüfstand beim ausführenden Tuner steht........
Der Fächerkrümmer o. Prekat und der SportKat ( mit wieviel Zellen auch immer ) können ihre Wirkung nicht entfalten, weil der Abgasstrom zuvor die ( grauenhaft schlechten ) Auslasskanäle im Kopf als "Flaschenhals" bzw. Engstelle passieren muss.

Selbst wenn es gelingt, mit einem durchlässigeren Luftfilter und einer längeren Öffnungsdauer der Einlassventile ( oder anderen Massnahmen ) die Füllung des Brennraums mit Frischgasen zu verbessern, können Sie nicht wirken, wenn bei jedem Arbeitsgang noch verbrannte Restgase (= ohne Sprit und ohne Sauerstoff ) im Brennraum verblieben sind, die nicht zuvor abziehen konnten und damit Bestandteil der nächsten Verbrennung werden und deren Qualität ( Verbrennungsdruck ) deutlich verschlechtern.

Auch die MTH-Software kann die Kompression, als einer der Faktoren für den Verbrennungsdruck, nicht erhöhen.

Grundsätzlich gilt : Die Steigerung der Usprungsleistung durch anschraubbare Teile an der Motorperipherie ( bolt on ) ist recht begrenzt. Mehr ist danach nur durch umfangreichere ( und damit teurere ) Eingriffe in die Tiefen des Motors möglich.
herbi ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 21.06.2009, 20:17
LiquidWhite
Rennfahrer
 
Benutzerbild von LiquidWhite
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 6.037
Bilder: 38

Zitat:
Zitat von herbi Beitrag anzeigen
OK, wenn du darauf bestehst :

Ich schätze ca. 130-132 PS; je nach dem, ob der messende Prüfstand beim ausführenden Tuner steht........
Der Fächerkrümmer o. Prekat und der SportKat ( mit wieviel Zellen auch immer ) können ihre Wirkung nicht entfalten, weil der Abgasstrom zuvor die ( grauenhaft schlechten ) Auslasskanäle im Kopf als "Flaschenhals" bzw. Engstelle passieren muss.

Selbst wenn es gelingt, mit einem durchlässigeren Luftfilter und einer längeren Öffnungsdauer der Einlassventile ( oder anderen Massnahmen ) die Füllung des Brennraums mit Frischgasen zu verbessern, können Sie nicht wirken, wenn bei jedem Arbeitsgang noch verbrannte Restgase (= ohne Sprit und ohne Sauerstoff ) im Brennraum verblieben sind, die nicht zuvor abziehen konnten und damit Bestandteil der nächsten Verbrennung werden und deren Qualität ( Verbrennungsdruck ) deutlich verschlechtern.

Auch die MTH-Software kann die Kompression, als einer der Faktoren für den Verbrennungsdruck, nicht erhöhen.

Grundsätzlich gilt : Die Steigerung der Usprungsleistung durch anschraubbare Teile an der Motorperipherie ( bolt on ) ist recht begrenzt. Mehr ist danach nur durch umfangreichere ( und damit teurere ) Eingriffe in die Tiefen des Motors möglich.
danke
__________________
LiquidWhite ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 02.04.2012, 12:47
dertimaushh
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von dertimaushh
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Bilder: 5

Hallo zusammen,

kann mir irgend wer sagen was der Einbau einer Nockenwelle ungefähr kostet?

Ich hätte eine "günstige" in Aussicht - würd aber gern Wissen was für einen Montageaufwand das bedeuten würde.

Dank & Gruß,

Tim
dertimaushh ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 02.04.2012, 16:53
2mD
Tunnelratte
 
Benutzerbild von 2mD
 
Registriert seit: 02.01.2005
Ort: Babenhausen / Hessen
Alter: 34
Beiträge: 12.395
Bilder: 15

hab das damals selber gemacht, von daher kann ich dir nicht sagen was ne werkstadt da nimmt.
aber mehr als 2h Arbeit sind das auf keinen fall.
2mD ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 02.04.2012, 17:45
LiquidWhite
Rennfahrer
 
Benutzerbild von LiquidWhite
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 6.037
Bilder: 38

wirkt sich eine schärfere nockenwelle beim r50 cooper spürbar aus?
__________________
LiquidWhite ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 02.04.2012, 18:30
JumboHH
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von JumboHH
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.085
Bilder: 19

Zitat:
Zitat von LiquidWhite Beitrag anzeigen
wirkt sich eine schärfere nockenwelle beim r50 cooper spürbar aus?
Eine "schärfere" Nockenwelle bedeutet in der Regel eine höhere Steigung und eine größere Überschneidung. Wenn die Drehzahl entsprechend angehoben wird, wirst du da schon etwas "mehr" merken. Eine 300er Nocke geht gut bis 8.500 U/min, alledings benötigt diese eine Leerlaufdrehzahl von 2.500 U/min.
__________________
Fehlende Leistung wird durch mangelnde Traktion kompensiert - play hard or go home!
JumboHH ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 02.04.2012, 20:41
dertimaushh
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von dertimaushh
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 918
Bilder: 5

Cool dank dir - bei rund 2 Stunden sollten sich die Kosten ja im Rahmen bewegen. Und ja ich erhoffe mir obenrum ein wenig mehr Leistung.

Leider gibts zum Sauger kaum Erfahrungswerte - von daher ist probieren angesagt.

Ich kenn nur das Youtube Vid von dem R50 ONE mit Schrick NW und angeblichen 148PS.

Zusammen mit der MTH Soft, geplantem Prekat Mod und Bastuck-Anlage (ich weiß bringt keine Leistung) sollte das ganze passen.

Vg,
Tim
dertimaushh ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 07.04.2012, 15:22
herbi
Mini-Foren-Historiker
 
Benutzerbild von herbi
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: at home
Beiträge: 19.351
Bilder: 27

Zitat:
Zitat von LiquidWhite Beitrag anzeigen
wirkt sich eine schдrfere nockenwelle beim r50 cooper spьrbar aus?
Ja .

Zitat:
Zitat von JumboHH Beitrag anzeigen
Eine "schдrfere" Nockenwelle bedeutet in der Regel eine hцhere Steigung und eine grцЯere Ьberschneidung. Wenn die Drehzahl entsprechend angehoben wird, wirst du da schon etwas "mehr" merken. Eine 300er Nocke geht gut bis 8.500 U/min, alledings benцtigt diese eine Leerlaufdrehzahl von 2.500 U/min.
Eine schärfere Nockenwelle bedeutet einfach längere Öffnungsdauern der Einlass- und Auslassventile, somit eine bessere Zylinderfüllung und höheren Verbrennungsdruck = mehr Leistung..

Die Leerlaufdrehzahl wird - völlig unabhängig von der Nockenwelle - weiterhin auf den in der ECU hinterlegten Wert elektronisch geregelt. Die Zeiten "sägender" Leerläufe bei Vergasermotoren mit scharfen Nockenwellen sind lange vorbei.

Zitat:
Zitat von dertimaushh Beitrag anzeigen
.

Ich kenn nur das Youtube Vid von dem R50 ONE mit Schrick NW und angeblichen 148PS.

Zusammen mit der MTH Soft, geplantem Prekat Mod und Bastuck-Anlage (ich weiЯ bringt keine Leistung) sollte das ganze passen.

Vg,
Tim
Der One hat die Mehrleistung von 58 PS ( 90 --> 148 ) , also ca. 65 % durch eine Vielzahl einzelner, auf einander abgestimmter Modifikationen und Massnahmen.
herbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty