Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk
MINI² fahrwerk für Themen wie Bremsen, Stoßdämpfer, Reifen, Felgen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#41
Alt 10.01.2012, 19:41
z3r0
Rechte-Spur-Schleicher
 
Benutzerbild von z3r0
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: Děčín West / Ingolstadt
Alter: 18
Beiträge: 12.544
Bilder: 10

Zitat:
Zitat von TouchS Beitrag anzeigen
Hast Du ein Achsmessprotokoll ?
Ich habe ihn jetzt nochmal über die Achsmessanlage gescheucht

Werte für meinen nach BMW KDS II:

Leider konnte der R50 One nicht mit der Fahrwerkshöhe mit der Anlage ordnungsgemäß vermessen werden. Deswegen wurde umgedacht, und die Anlage mit den Cooper-Daten für die JCW Tieferlegungsfedern befüttert. Und siehe da - der Höhenstand passt!

R50 Cooper John Cooper Works Sportfedern - [SOLL]

VA
Höhenstand in mm 664 664 - [662 +- 2]
HA
Höhenstand in mm 544 544 - [546 +- 2]

VA - Eingang (links / rechts) - Ausgang (links / rechts) - [SOLL +-]

Nachlauf 20° -( 4°12' / 4°19' ) - ( 4°20' / 4°20' ) - [/]
Spurdiff. Wi. - (-1°49' /-1°32') - (-1°49' /-1°38') - [-1°16 +- 0°30']
Sturz - (-0°43' /-0°58') - (-0°44' /-0°58') - [-0°35' +- 0°04']
Einzelspur - ( 0°09' / 0°22') - ( 0°09' / 0°09') - [0°09' +- 0°03']
Spur - ( 0°31' ) - ( 0 °18' ) - [0°18' +- 0°05']

HA - Eingang (links / rechts) - Ausgang (links / rechts) - [SOLL]

Sturz - (-2°45' /-2°22') - (-2°11' /-2°19') - [-2°06' +- 0°30']
Einzelspur - ( 0°08' / -0°04') - ( 0°14' / 0°12') - [0°12' +- 0°04']
Spur - ( 0°04' ) - ( 0 °26' ) - [0°24' +- 0°08']
__________________
||-----------> 2006-2012 R50 FakeMate || 2012 R56 JCW || Fast in Corners <-----------||
z3r0 ist offline   Mit Zitat antworten
#42
Alt 23.02.2012, 16:11
Sash²
Hintensitzer
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: Wermelskirchen
Beiträge: 34
Nachdem ich mich jetzt für H&R Federn 30mm v/h entschieden und ausführlich den Thread durchforstet habe, stellt sich mir die Frage wo einbauen und vermessen lassen? Kann mir einer eine Werkstatt empfehlen im Umkreis von 42929 Wermelskirchen? Kann das Kaltenbach, da habe ich meinen gekauft. Vielen Dank schon mal im voraus!
Sash² ist offline   Mit Zitat antworten
#43
Alt 23.02.2012, 18:28
The Stig
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort: Nähe Frankfurt/Main
Beiträge: 4.397
Bilder: 25

Werkseinstellungen sollte jede NL hinbekommen
__________________
<<<<NOT NORMAL>>>>

The Stig ist offline   Mit Zitat antworten
#44
Alt 23.02.2012, 18:48
TouchS
Pendler
 
Benutzerbild von TouchS
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 2.110
Bilder: 11

Zitat:
Zitat von Sash² Beitrag anzeigen
Nachdem ich mich jetzt für H&R Federn 30mm v/h entschieden und ausführlich den Thread durchforstet habe, stellt sich mir die Frage wo einbauen und vermessen lassen? Kann mir einer eine Werkstatt empfehlen im Umkreis von 42929 Wermelskirchen? Kann das Kaltenbach, da habe ich meinen gekauft. Vielen Dank schon mal im voraus!
Zitat:
Zitat von The Stig Beitrag anzeigen
Werkseinstellungen sollte jede NL hinbekommen
Genau das geht nicht. Wenn Du das Teil tieferlegst mußt Du auch die Einstellwerte an die Tieferlegung anpassen, das Messprotokoll ist dann unter Umständen rot.

Wohin gehen ? Ganz schwierig: 85% aller Vermessungen sind falsch. Wenn es bei dir in der Gegend jemand gibt der sehr erfolgreich Motorsport betreibt - geh dort hin. Die Jungs können das in aller Regel.
Wichtig: 29 € Achsvermessungen funktionieren nicht. Eine ordentliche
Vermessung geht immer nach Aufwand...
TouchS ist offline   Mit Zitat antworten
#45
Alt 23.02.2012, 19:15
minti
der fünf vor halbelfte
 
Benutzerbild von minti
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Norderstedt
Alter: 47
Beiträge: 11.001
Bilder: 177

Zitat:
Zitat von TouchS Beitrag anzeigen
Genau das geht nicht. Wenn Du das Teil tieferlegst mußt Du auch die Einstellwerte an die Tieferlegung anpassen, das Messprotokoll ist dann unter Umständen rot.
Genau so ist es. Einige Teiletauscher wissen gar nicht mehr, was bei einer Achsvermessung eigentlich passiert (außer rot/grün aufm Bildschirm).
__________________
Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
Carbon Auspuffblenden (NEU) for Sale: LINK . . . . Akrapovic Resonator (neuwertig) for Sale: LINK
minti ist offline   Mit Zitat antworten
#46
Alt 23.02.2012, 19:26
Maddinchen
Ausflügler
 
Benutzerbild von Maddinchen
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Winsen
Alter: 39
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von minti Beitrag anzeigen
Genau so ist es. Einige Teiletauscher wissen gar nicht mehr, was bei einer Achsvermessung eigentlich passiert (außer rot/grün aufm Bildschirm).
Das Thema haben wir sehr oft im "Sommerautoforum".
Beim MX-5 ist aufgrund der sehr aufwendigen Achskonstruktion (Double - Wishbone VA + HA mit Feder/Dämpfereinheiten) ALLES einstellbar. Verstellt man aber an der VA den Sturz, haut logischerweise der Nachlauf nicht mehr hin, etc.pp. Bei dem Auto wirklich sehr komplex und nicht leicht zu handlen.
Das Zusammenspiel kriegt kaum ein Mechaniker vernünftig auf die Reihe.

Es gibt in D nicht wirklich viele Menschen, die vernünftig einen MX-5 vermessen können (mein ehemaliger Chef war so einer, der hat das Einstellen bei meiner Kiste aber auch exzessiv betrieben).
Der Mini ist zum Glück einfach gestrickt, was aber auch zur Folge hat, das hier mehr geschlampt wird.

Ich erinnere mich an eine Einstellerrei, die wir bei einem Kunden R52 S JCW gemacht haben - Die Kiste war so tief, das an der HA um die -3° angesagt waren, was auch nach 6 Std. Einstellarbeiten nicht auszubügeln ging.....

I.d.R. können die älteren Mechs in der NL oder der HO das aber ganz gut, ich meine, das es bei BMW für die Mechs extra nen Lehrgang zur Fahrwerksvermessung und Einstellung gibt.
__________________
´03 BRG Cooper
´96 Spassmobil
Maddinchen ist offline   Mit Zitat antworten
#47
Alt 24.02.2012, 10:46
spg
Pendler
 
Benutzerbild von spg
 
Registriert seit: 24.02.2008
Ort: schweiz
Beiträge: 2.398
Bilder: 124

Zitat:
Zitat von TouchS Beitrag anzeigen
Genau das geht nicht. Wenn Du das Teil tieferlegst mußt Du auch die Einstellwerte an die Tieferlegung anpassen, das Messprotokoll ist dann unter Umständen rot.
Es gibt im Computer gewisse Einstellwerte mit Tieferlegung, die berücksichtigen aber nur die Mini-Werkstieferlegung, rot wird es auf jeden Fall werden wenn man > 2cm tieferlegt.

Zitat:
Zitat von Maddinchen Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich an eine Einstellerrei, die wir bei einem Kunden R52 S JCW gemacht haben - Die Kiste war so tief, das an der HA um die -3° angesagt waren, was auch nach 6 Std. Einstellarbeiten nicht auszubügeln ging.....
Der R56 hat andere Spurstangen und Exzenterschrauben am Radträger, da kann man mehr einstellen, wenn man es trotzdem nicht hinbekommt hat K&W auch noch verstellbare Spurstangen.
__________________
R56 MCS 2007 Chili Red - Familienbesitz
R55 MCS 2008 Dark Silver - new Daily driver
R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
spg ist offline   Mit Zitat antworten
#48
Alt 24.02.2012, 16:20
JumboHH
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von JumboHH
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.085
Bilder: 19

Zitat:
Zitat von Maddinchen Beitrag anzeigen
Das Thema haben wir sehr oft im "Sommerautoforum".
Beim MX-5 ist aufgrund der sehr aufwendigen Achskonstruktion (Double - Wishbone VA + HA mit Feder/Dämpfereinheiten) ALLES einstellbar. Verstellt man aber an der VA den Sturz, haut logischerweise der Nachlauf nicht mehr hin, etc.pp. Bei dem Auto wirklich sehr komplex und nicht leicht zu handlen.
Das Zusammenspiel kriegt kaum ein Mechaniker vernünftig auf die Reihe.

Es gibt in D nicht wirklich viele Menschen, die vernünftig einen MX-5 vermessen können (mein ehemaliger Chef war so einer, der hat das Einstellen bei meiner Kiste aber auch exzessiv betrieben).
Der Mini ist zum Glück einfach gestrickt, was aber auch zur Folge hat, das hier mehr geschlampt wird.

Ich erinnere mich an eine Einstellerrei, die wir bei einem Kunden R52 S JCW gemacht haben - Die Kiste war so tief, das an der HA um die -3° angesagt waren, was auch nach 6 Std. Einstellarbeiten nicht auszubügeln ging.....

I.d.R. können die älteren Mechs in der NL oder der HO das aber ganz gut, ich meine, das es bei BMW für die Mechs extra nen Lehrgang zur Fahrwerksvermessung und Einstellung gibt.
Wer soll/will das auch bezahlen??? Ich habe in meinem kleinen Renner auch ein komplett einstellbares Renfahrwerk drin. Für die erste Einstellung habe ich gute vier Stunden gebraucht. Da halt Sturz, Nachlauf und Spur direkt von einander abhängig sind, spielt man da ewig rum, bis es passt. Selbst mit einer hoch modernen Anlage kann man auch immer nur in kleinen Schritten einstellen, da der Nachlauf immer wieder neu eingemessen werden muss.
__________________
Fehlende Leistung wird durch mangelnde Traktion kompensiert - play hard or go home!

Geändert von JumboHH (27.02.2012 um 10:59 Uhr).
JumboHH ist offline   Mit Zitat antworten
#49
Alt 24.02.2012, 21:43
Maddinchen
Ausflügler
 
Benutzerbild von Maddinchen
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Winsen
Alter: 39
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von spg Beitrag anzeigen

Der R56 hat andere Spurstangen und Exzenterschrauben am Radträger, da kann man mehr einstellen, wenn man es trotzdem nicht hinbekommt hat K&W auch noch verstellbare Spurstangen.
Ist mir in diesem Fall relativ egal Ich bin mittlerweile bei einer anderen Firma und daher ist mir dieser Kunde dann auch wuppe (einige andere nicht).

Meinen 50 werd ich wohl nicht flachermachen, der hat Sport Plus drin, das reicht mir.
__________________
´03 BRG Cooper
´96 Spassmobil
Maddinchen ist offline   Mit Zitat antworten
#50
Alt 24.02.2012, 21:48
Maddinchen
Ausflügler
 
Benutzerbild von Maddinchen
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Winsen
Alter: 39
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von JumboHH Beitrag anzeigen
Wer soll/will das auch bezahlen??? Ich habe in meinem kleinen Renner auch ein komplett einstellbares Renfahrwerk drin. Für die erste Einstellung habe ih gute vier Stunden gebraucht. Da halt Sturz, Nachlauf und Spur dierekt von einander abhängig sind, spielt man da ewig rum bis es passt. Selbst mit einer Hoch modernen Anlage kann mn auch immer nur in kleinen Schritten einstellen, da der Nachlauf immer wieder neu eingemessen werden muss.
Bei den MX Leuten geht das mittlerweile mit Radlastwaagen los (die haben nen eigenen Slalompokal aufgestellt und räumen da ordentlich ab). Ich find das zwar grundsätzlich ok, ist ja auch der Sinn von Gewindefahrwerken, aber manche übertreiben es doch schon arg....

Ich meine bei meinem MX haben wir nach Fahrwerkstausch und Höhenänderung um und bei 3 Stunden geschraubt, bis alles so war, wie ichs haben wollte (VA -1,5, HA -1,4° vorne toe out, hinten toe in etc.pp).
Wenn man dem Mini son extrem neutrales Fahrverhalten beipulen könnte, wäre das viel wert. Mein R50 ist leider ein typischer, freundlicher Sicherheitsuntersteuerer
__________________
´03 BRG Cooper
´96 Spassmobil
Maddinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty