Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 29.01.2011, 13:20
Skullz101
a.k.a dr.konkret/evilDogg/olania
 
Benutzerbild von Skullz101
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.040
Bilder: 10

Der Kettenspanner verursacht aber kein metallisches Klackern, sondern Geräusche, welche wirklich untypisch (und furchterregend) sind...
__________________
Die Stunde des Siegers kommt für Jede(n) irgendwann
Skullz101 ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 30.01.2011, 11:54
Alukugel
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von Alukugel
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: ERZ
Beiträge: 1.314
Zitat:
Zitat von frodocountry Beitrag anzeigen
Sondern es hört sich an wie eine Nähmaschine klackklackklackklack und ist sehr laut.
Kettenspanner
__________________
Plus an Masse, das knallt klasse
Alukugel ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 31.01.2011, 13:36
doppelrooahr
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von doppelrooahr
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: ...
Beiträge: 498
Zitat:
Zitat von wollerosekaufe Beitrag anzeigen
Beim 184PS Motor Kettenspanner? Das wäre mir neu.
Tut mir ja leid, daß ich immer wieder davon anfange, aber...

Zitat:
Zitat von doppelrooahr Beitrag anzeigen
Hier ein Video aus dem Facelift-Thread.
Das Rasseln ist auch beim neuen Motor noch vorhanden, zumindest bei diesem hier.
Dieses Rrrrrrrr bei der Gaswegnahme.
Zitat:
Zitat von Zutroy Beitrag anzeigen
Also demnach hat es auch der neue Motor!
doppelrooahr ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 31.01.2011, 14:33
Empella
Zuschauer
 
Registriert seit: 15.07.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 9
Habe das selbe Problem

Mein Clubman stand übers Wochende bei -2 bis -9° und zack heute Morgen. KLack KLack KLack wie ein LKW Diesel.
Dies passiert nur bei kalten Temperaturen und wenn das Fahrzeug länger da steht.
Ich vermute mal das dies einfach mit dem Öl zusammenhängt da dieses länger braucht bis es warm wird und richtig Druckaufbaut auf den Kettenspanner. = Nach ein paar Minuten längt sich das.
Ich denke eine Motorwanne von unten würde da vorbeugen da die Kälte bzw Wind von Unten durch die Wanne einigermaßen wenn auch minimal schützenwürde.

Habe dies schonmal bei meinemvorgeführt der hat alles überprüft.

Von Motorkompression Kettenspanner Softwar etc. ohne Resultat.

Habe mich damit abgefunden das es bei Kalten Tagen klack klack macht....

Jede Lösung oder vorbeugung würde ich willkommen heißen.
Empella ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 31.01.2011, 16:14
mumin
Einfahrer
 
Benutzerbild von mumin
 
Registriert seit: 29.08.2003
Ort: Hofheim-Wallau WI-W x13
Alter: 56
Beiträge: 168
Sind die Hydrostösel,
war bei meinem Golf V auch so.
Nagelt wie ein Diesel bis Öl da ist und dann nix mehr!

Gruß mumin
__________________
Countryman S All4, absolut black, Dach weis.
mumin ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 31.01.2011, 18:15
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

sag ich doch

macht mein r50 ebenso, wenns kalt ist und er bergauf steht über nacht
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 06.02.2011, 13:44
sushilover
Einfahrer
 
Benutzerbild von sushilover
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 166
Bilder: 1

yep mein R50 auch ... kettenspanner war es am Anfang, da wurd alles gestauscht, auf Kulanz, obwohl der kleene schon seine 4 Jahre aufm Buckel hatte und er klackert trotzdem munter weiter bei kalten temperaturen ... dann mach ich ihn wieder aus und noch mal an, schon is das klackern weg ... ich mach mir keinen kopf mehr ...
sushilover ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 10.02.2011, 15:32
awelle
Zuschauer
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Mölln
Beiträge: 12
Hi, ich kann echt nicht nachempfinden warum ihr nicht zum Freundlichen fahrt! Es gibt doch eine klare Anweisung von Mini, wie bei diesen Geräuschen vorgegangen werden muß! Bei mir waren die Geräusche nach der zweiten Reparatur jedenfalls weg!
awelle ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 12.02.2011, 08:08
frodocountry
Zuschauer
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
Als ich den Wagen im November abgeholt hatte, hatten wir bei uns Minustemperaturen. Beim starten des Motors, nach längeren stehen lassen, hörte ich das laute metallische Klackern. Ich habe den Freundlichen sofort angerufen, der meinte am Telefon, dass der Wagen erst eingefahren werden müsste, er hatte erst 20 Km drauf. In den nächsten Tagen habe ich jedes Mal beim Starten des Motors, nach längerem Stehen lassen über Nacht, das laute metallische Klackern gehört. Ab zum Freundlichen hab neben anderen Garantiesachen das Problem geschildert. Er hat es auch aufgenommen als "bei kalten Temperaturen klingt der Wagen beim Starten wie ein Diesel". Beim Abholen des Wagens habe ich den Servicemitarbeiter auf das Problem angesprochen, der meinte das die modernen Cooper S Motoren eine Benzindirekteinspritzung haben und dieses "Dieseln"-Geräusch normal sei. Ich war mit der Antwort nicht ganz zufrieden. Ich wusste schon das er generell recht hatte mit dem leisen "Diesel-Geräusch", das man bei den neuen Cooper S Motoren hören kann.

Im Moment ist es in Hamburg nicht mehr kalt genug. Sobald wir kältere Tage haben(hoffe ich muss nicht auf das nächste Jahr warten). Werde ich das Geräusch mal aufnehmen.

@ awelle
Bist Du ganz Sicher das es von MINI für die neuen Cooper S Motoren, die im Countryman verbaut sind, eine Anweisung gibt? Vielleicht PUMA oder so etwas?
frodocountry ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 12.02.2011, 09:23
awelle
Zuschauer
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Mölln
Beiträge: 12
Hallo frodocountry,
nein, das kann ich nicht sagen ob es auch für den Countryman gilt! Aber die Motoren haben sich ja nicht grundlegend verändert!
Ich hatte die Geräusche bei meinem Clubman S, beim Countryman S den ich jetzt habe, treten diese Geräusche nicht auf!
Ich weiß nur, -auf Rat meines Freundlichen, das man das Problem nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte!
Er erklärte mir, das unter widrigsten Umständen die Kette über einen Zahn rutschen könnte und das einen kapitalen Motorschaden nach sich sieht! Auch seien solche Fälle schon vorgekommen!
Und wie auch schon mal geschrieben, es gibt bei Mini(BMW) ZWEI mögliche Reparaturansätze!!!
Der erste hatte-(und für Mini der deutlich günstigere) bei mir keinen Erfolg, das KLACKERN war immer noch da! Beim ZWEITEN funkte es dann tadellos!
Und bei Mini gibt es auch klare Anweisungen wie mit diesem Problem umgegangen werden muß!!!
Ich hoffe damit ein wenig weiter geholfen zu haben.
awelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty