Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² interieur > Sitze
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 09.02.2012, 15:46
derOdin
Zuckerschnäuzchen
 
Benutzerbild von derOdin
 
Registriert seit: 27.05.2011
Ort: am Starnbergersee
Beiträge: 6.363
Bilder: 224

Ja was nun ?
__________________
<img src=http://www.mini2.info/forum/signaturepics/sigpic16638_56.gif border=0 alt= />
derOdin ist offline   Mit Zitat antworten
#22
Alt 09.02.2012, 15:49
Kater Karlo
Beifahrer
 
Benutzerbild von Kater Karlo
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Badner Land
Alter: 41
Beiträge: 86
Bilder: 9

Zitat:
Zitat von Indy555 Beitrag anzeigen
Nö...
Ok...

1) Bist Du den Beweis noch schuldig (wenn Du einen finden kannst).
und
2) War ich selbst aktiv beim suchen und konnte keine Belege für Deine Aussage finden - im Gegenteil, die meisten Hersteller verwenden echtes Naturleder entweder für den ganzen Sitz oder aber zumindest für die Sitzflächen und wenn dann sind die Seitenteile der Sitze oder die Rückseite mit Kunstelder bezogen (wie auch schon von meinem Vorredner erwähnt).

Zur Info folgender Link:
http://www.leder-info.de/index.php/Autoleder

Es gab wohl auch schon entsprechende Prozesse und Gerichtsurteile wo Hersteller die nicht als Kunstleder deklarierte Innenausstattung nachträglich auf ihre Kosten mit Leder beziehen mussten. Die werden sich also hüten falsche Angaben zu machen....
__________________
Juhe, Juha, der Landmann ist da!

Countryman S All4
- in der Einfahrphase -
Kater Karlo ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 09.02.2012, 15:52
sleepalot
Busfahrer
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: CH (SO)
Beiträge: 25
Zitat:
Zitat von Kater Karlo Beitrag anzeigen
@sleepalot:
Solche Dellen können sich leider aufgrund der Dicke des Materials (und Gewicht des Fahrers/Beifahrers) einstellen mit der Zeit - das ist normal.
Eiii... da habe ich ja fast die Büchse der Pandora geöffnet...


Eben, wie Du schreibst dachte ich auch, dass diese "Wellen" / "Delle" wie auch immer mit der Zeit kommen (wie z.B. bei unserem Ledersofa). Wie du schreibst "... mit der Zeit". Aber der Sitz ist gerade mal 5 Tage alt... und da sass nur meine Frau 2x drauf mit einem Gewicht von... <nichtvieleKilos>...

Möchte noch einmal klarstelle... diese "Falten" stören mich nicht wirklich. Wollte nur sicher gehen, ob das normal ist oder ein Produktions-Fehler.
sleepalot ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 09.02.2012, 16:14
Indy555
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Indy555
 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Nein, ich residiere
Beiträge: 539
Bilder: 1

Ich werd mich hüten meine Sitze aufzuschlitzen




So werden heutzutage Häute beschichtet, nachdem sie eine Chromgerbung hinter sich haben. Da ist nix mehr natürliches dran oder drin.
__________________
Wenn ich gnädig bin, so seid ihr übermütig. Wenn im Polenlande einer das nackte Leben hat, so küsst er einem die Füße. Ihr aber habt Kind und Rind - Dach und Fach und doch nicht satt??
Indy555 ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 09.02.2012, 17:48
gq_mini
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von gq_mini
 
Registriert seit: 15.02.2004
Ort: Hanau
Alter: 45
Beiträge: 390
Bilder: 33

warum, womit haben die noch gelogen

Es gibt da auch unterschiede, es gibt da straffes leder, was nicht wellig ist und dann welliges.
Das hat auch was damit zu tun, ob es weiches oder festeres leder ist.

Auf jeden fall, wenn mein Leder im CM "Kunst"Leder ist, dann wird sich mein Anwalt freuen, da es
in der Preisliste als Leder verkauft wird.

Zitat:
Zitat von bigagsl Beitrag anzeigen
sau geile info. vielen dank

@gq_mini: warum? ist doch nicht die einzige lüge in einem verkaufsprospekt
__________________
gq_mini ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 09.02.2012, 19:51
Kater Karlo
Beifahrer
 
Benutzerbild von Kater Karlo
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Badner Land
Alter: 41
Beiträge: 86
Bilder: 9

Zitat:
Zitat von gq_mini Beitrag anzeigen
Auf jeden fall, wenn mein Leder im CM "Kunst"Leder ist, dann wird sich mein Anwalt freuen, da es
in der Preisliste als Leder verkauft wird.
Es ist definitv Leder, auch wenn es natürlich behandelt, gefärbt etc. ist - das Grundmaterial ist immernoch Tierhaut .

@Indy:
Chromgerbung machen auch nicht alle Hersteller (Audi und VW z.B. nicht).
Aber so oder so ist das Grundmaterial vor Gerbung und Pigmentfärbung eine Tierhaut (ggf. kommt es noch auf die Narbung/Spaltung an, aber das sind halt die Nuancen)...
__________________
Juhe, Juha, der Landmann ist da!

Countryman S All4
- in der Einfahrphase -
Kater Karlo ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 26.02.2012, 12:29
Ben
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Im Mini.
Beiträge: 729
Zitat:
Zitat von Indy555 Beitrag anzeigen
Die Sitze müssten sonst locker nochmal 1000-1200€ teurer sein.
Meistens sind es Polyestergemische, seltener PVC-Gemische.
Die Zeiten, wo richtiges Kuhleder, wie z.B. in den damligen Topmodellen der 90er Jahre bei VAG verwendet wurde, sind lange vorbei.
Heute werden im Hochpreissegment Häute verwendet, die gewisse Voraussetzungen für die Verwendung in der Automobilbranche erfüllen müssen, wie z.B. Flammhemmend.
Typisch bei diesen Lederhäuten sind die Narbungen.
BMW kauft hier Bison Montana, Nasca, Dakota oder Nappa.
Diese Lederhäute kosten in der Regel zwischen 60-80€/m²
Um die obige Oberfläche zu erhalten müsste man ein Blank- oder Täschnerleder verwenden, diese sind verarbeitungstechnisch schon 2,5-3,5mm stark und kosten so um die 70€.
Obiges ist ein Kunstleder aus der Serie Modena oder Siena, Kostenpunkt etwa 10-12€/m².
Hmm, weiss nicht so recht, ob ich mich den Begeisterungsstürmen anderer über diese Information anschliessen soll. Verkaufsprospekt zum einen, zum anderen steht auch in der Bedienungsanleitung:

"Das vom Hersteller Ihres MINI verarbeitete
Leder ist ein hochwertiges Naturprodukt.
Leichte Narbstreuungen gehören zu den
typischen Eigenschaften eines naturbelassenen
Leders."

Grüße,
Ben
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
#28
Alt 26.02.2012, 21:57
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.669
Bilder: 1924

Ich hab mal den Titel angepasst. Mit "Leder..." als Titel kann man ja nichts anfangen.
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#29
Alt 27.02.2012, 16:53
iamone
Fernfahrer
 
Benutzerbild von iamone
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Tirol
Alter: 90
Beiträge: 3.575
Bilder: 163

Gestern bei Automobil war ja ein Beitrag zu nem Wechsel von Stoff- zu Lederbezug in nem 5er BMW.

Da sprach ein Fachmann und sagte, dass das BMW Leder Dakota ein Materialmix ist. Sitzwangen Kunstleder, Rest Naturleder.

Könnte sich beim MINI ähnlich verhalten oder sogar alles Naturleder sein.
iamone ist offline   Mit Zitat antworten
#30
Alt 28.02.2012, 15:19
embe
Millemiglia
 
Benutzerbild von embe
 
Registriert seit: 16.07.2011
Ort: Köln
Alter: 46
Beiträge: 1.037
Bilder: 22

Wie sieht das eigentlich bei den Teilleder-Sportsitzen aus (da sind ja nur die Wangen und ein Teil der Sitzfläche vorne beledert)?
Wäre dann eigentlich wahrscheinlich auch Quatsch, dass ich da immer mit Lederpflegemittel rangehe und das nur Kunstleder ist...
__________________
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind.

Terry Pratchett
embe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² interieur > Sitze


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty