Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Bremsen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 16.04.2012, 10:16
Cabrio-S-Oldie
Gast
 
Beiträge: n/a
R57

Zitat:
Zitat von snake.db Beitrag anzeigen
Die vorderen Beläge sehen an sich noch super aus. Nur in der äußersten oberen Ecke sind die Beläge fast weg...
Die meiste Fläche is wie neu... Wie kann das sein, das der Mini nur auf der äußersten Ecke bremst und mir die Werkstatt noch den Schmarrn erzählt das der Sensor zu früh angeschlagen hat und ich schon für den schnellen Verschleiß verantwortlich bin???
Nur keine Panik! Was Du da siehst ist eine Schräge die jeder neue Belag oben und unten schon hat! Es ist also vollkommen normal was Du da siehst! Neue Beläge haben ca. 11 mm Schichtstärke. Grob geschätzt sind deine erst auf der Hälfte? Bei 3 mm sollte man aber wechseln, egal was die Verschleißanzeige meldet! Um kein Risiko einzugehen muss aber auch der innere Belag kontrolliert werden! Denn Eisen auf Eisen ist nicht nur gefährlich sondern auch teuer!
  Mit Zitat antworten
#22
Alt 16.04.2012, 10:41
snake.db
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von snake.db
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Wallhausen
Alter: 31
Beiträge: 600
Zitat:
Zitat von Cabrio-S-Oldie Beitrag anzeigen
Nur keine Panik! Was Du da siehst ist eine Schräge die jeder neue Belag oben und unten schon hat! Es ist also vollkommen normal was Du da siehst! Neue Beläge haben ca. 11 mm Schichtstärke. Grob geschätzt sind deine erst auf der Hälfte? Bei 3 mm sollte man aber wechseln, egal was die Verschleißanzeige meldet! Um kein Risiko einzugehen muss aber auch der innere Belag kontrolliert werden! Denn Eisen auf Eisen ist nicht nur gefährlich sondern auch teuer!
Hm... Das bedeutet also das ganze ist so ok und auf meinen "Aggressiven" Fahrstil zurück zu führen...

Seltsam... Was machen die eigentlich mit Fahrern die wirklich aggressiv fahren? Wöchentlich wechseln? Muuhahahaaa...

Hat da jemand ne Empfehlung für mich was ich da machen kann??? Vielleicht andere Beläge?
Ich fahre schon gern mal etwas zügiger bei schönem Wetter... Aber es quitscht nie bei mir! (Höchstens mal an der JKT Tour :D)
Weder ABS noch ESP müssen bei mir irgendwas regeln und ich schalte bei dem Auto fast nie jenseits der 2.000 Umdrehungen.
Fühle mich jetzt nicht als Raser, Heitzer oder Materialfahrer... Scheint aber wohl doch so zu sein.

Fahre aber 79% von allen km auf der Landstraße und 19% Stadt... und vielleicht 2% Autobahn. Vielleicht liegts am hohen Kurvenanteil
in meinem Fahrprofil.

Meine Freundin fährt mit in ihrem e36 Compact regelmäßig davon wenn wir getrennt unterwegs sind. Und die hat keine Probleme dieser
Art bei fast identischem Fahrprofil.
__________________
Wer ist dieser snake.db?

Geändert von snake.db (16.04.2012 um 10:48 Uhr).
snake.db ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 16.04.2012, 16:45
Blauer-Flitzer
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Blauer-Flitzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Niddatal
Alter: 38
Beiträge: 125
Du hast es wohl nicht ganz verstanden

http://www.at-rs.de/tl_files/bilder/...Bremsbelag.JPG

So sehen Bremsklötze bei einigen Autos eben aus, dies hat nix mit der Fahrweise etc. zu tun
__________________
Countryman ONE Diesel
Blauer-Flitzer ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 16.04.2012, 18:13
PuristenFerkel
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von PuristenFerkel
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Schwabeländle
Beiträge: 965
Diese "Form" ist typisch für OEM bzw. OEM-Ersatz Beläge und soll das Quietschen minimieren. Früher hat man das bei einigen Belägen sogar selbst gemacht vor dem Einbau. Nannte sich Kanten brechen.

Zitat:
Zitat von snake.db Beitrag anzeigen
Seltsam... Was machen die eigentlich mit Fahrern die wirklich aggressiv fahren? Wöchentlich wechseln? Muuhahahaaa...
Keine 1-Kolben Bremsanlage fahren.
PuristenFerkel ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 17.04.2012, 10:33
snake.db
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von snake.db
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Wallhausen
Alter: 31
Beiträge: 600
Ja ok, ihr habt natürlich recht... So meinte ich das auch nicht.
Hab ja begriffen das die Schräge nicht meine Schuld ist und auch kein technisches Problem darstellen.
Aber wir haben ja oben festgestellt das es wohl ok ist das die Beläge in 6-7.000km gewechselt werden müssen...
Also hab ich die Beläge durch meine aggressive Fahrweise runter gezogen und die müssen gewechselt werden.

Fazit: Es hat alles seine Ordnung und die Bremsbeläge sind korrekt abgefahren.
__________________
Wer ist dieser snake.db?
snake.db ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 17.04.2012, 10:36
snake.db
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von snake.db
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Wallhausen
Alter: 31
Beiträge: 600
Aber wenn ich mir das so recht ansehe, dann sind auf dem Bild vom Blauen-Flitzer die Beläge nach oben und nach unten abgeflacht... Das ist bei meinen ja nicht der Fall... Meine sind von Fahrzeugrichtung hinten nach vorne abgeflacht. Guckst du Bild. :D

Mach ich da jetzt grade nen totalen Denkfehler?
__________________
Wer ist dieser snake.db?
snake.db ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 17.04.2012, 11:16
Blauer-Flitzer
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Blauer-Flitzer
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Niddatal
Alter: 38
Beiträge: 125
Evtl. so

http://data.motor-talk.de/data/galle...aege-16862.jpg
__________________
Countryman ONE Diesel
Blauer-Flitzer ist offline   Mit Zitat antworten
#28
Alt 17.04.2012, 11:20
Cabrio-S-Oldie
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von snake.db Beitrag anzeigen
Aber wenn ich mir das so recht ansehe, dann sind auf dem Bild vom Blauen-Flitzer die Beläge nach oben und nach unten abgeflacht... Das ist bei meinen ja nicht der Fall... Meine sind von Fahrzeugrichtung hinten nach vorne abgeflacht. Guckst du Bild. :D

Mach ich da jetzt grade nen totalen Denkfehler?
ja machst Du!

Wo du auf dem Bild den Kreis mit 1 markiert hast ist "oben". Es enspricht also genau den Bildern der neuen Bremsklötze!
  Mit Zitat antworten
#29
Alt 01.05.2012, 23:39
z3r0
Rechte-Spur-Schleicher
 
Benutzerbild von z3r0
 
Registriert seit: 22.02.2006
Ort: Děčín West / Ingolstadt
Alter: 18
Beiträge: 12.544
Bilder: 10

Zitat:
Zitat von snake.db Beitrag anzeigen
Ja ok, ihr habt natürlich recht... So meinte ich das auch nicht.
Hab ja begriffen das die Schräge nicht meine Schuld ist und auch kein technisches Problem darstellen.
Aber wir haben ja oben festgestellt das es wohl ok ist das die Beläge in 6-7.000km gewechselt werden müssen...
Also hab ich die Beläge durch meine aggressive Fahrweise runter gezogen und die müssen gewechselt werden.

Fazit: Es hat alles seine Ordnung und die Bremsbeläge sind korrekt abgefahren.
Ich weiß ehrlich nicht, wo das Problem liegt! Die Beläge sehen doch sehr gut aus?! Die haben noch ziemlich genau die Hälfte der unbenutzten Belagstärke. Irgendwelche Auffälligkeiten sind da auch nicht zu finden.

BTW: Du bist hier im Countryman-Bereich, daher werden Vergleiche zwischen deinem R56 (wenn ich das auf dem Bild richtig sehe) und dem Landmann weniger zielführend. Danke
__________________
||-----------> 2006-2012 R50 FakeMate || 2012 R56 JCW || Fast in Corners <-----------||
z3r0 ist offline   Mit Zitat antworten
#30
Alt 30.10.2012, 19:26
Tangrintel
Einfahrer
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Regensburg
Alter: 44
Beiträge: 163
Bilder: 1

Bremsbeläge nach 50000 km

Heute war mein kleiner beim Bremsbelägewechse, vorne. Dachte schon nach 50000 km ist das schon zeitig. Hab zuvor Audi gefahren und die bremsbeläge, egal ob A3 oder A4 waren haltbarer. Aber was ich so lese kann ich da zufrieden sein.
Tangrintel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Bremsen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty