Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² MINI-talk
MINI² MINI-talk Offene Diskussionen rund um den MINI. Alles was sonst nicht zugeordnet werden kann, bitte hier hinein.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#161
Alt 05.09.2014, 12:01
Trialco
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Trialco
 
Registriert seit: 13.06.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 43
Huh

Hi,

ich hatte letztens einen Auffahrunfall - selbstverschuldet (Kreuzung - abgebogen - zur Seite gekukt - Vordermann geht in die Eisen wegen Parklücke... paff...) Bei mir - 4000 euro schaden, bei ihm 6000 (hab ihn danach nochmal zufällig getroffen) So, bis jetzt bin ich schadensfrei gewesen und hatte bei der AdmiralDirekt nen Vollkasko tarif mit 500€ Sb zu jährlich 1200€ (2010 JCW, Erst KFZ) nach dem der Schaden gemacht wurde kam nen Brief der Versicherung, das mein Beitrag angepasst werden müsse, weil die (verbindliche) Werkstatt meinen KM-Stand angegeben hat und ich ja schon verdächtig nah am Limit (15.000km) wäre, 1 Monat Vor Abschluss des ersten Vertragsjahres, also 40 euro mehr im jahr - hochstufung auf 17.500km alles cool....

Doch jetzt kam natürlich noch ein Brief, dass sich ja aus meinem Schadensfall natürlich ein neuer Beitrag ergibt, nämlich über 2400€ Jährlich.... WIE BITTE?! Was kann ich tun? Das Ruiniert mich ja sonst...
Im Brief steht gleichzeitig das bei Schadensfreiheistklasse bedingter Hochstufung ein Sonderkündigungsrecht entfällt.
__________________
Trialco ist offline   Mit Zitat antworten
#162
Alt 05.09.2014, 13:03
Isomeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trialco Beitrag anzeigen
Im Brief steht gleichzeitig das bei Schadensfreiheistklasse bedingter Hochstufung ein Sonderkündigungsrecht entfällt.
Den Trick kenne ich auch noch nicht; ich dachte, man kann bei einem Schadenfall immer kündigen.
Oder die Versicherung interpretiert den Schaden als nicht zusammenhängend mit der Hochstufung???

Ansonsten: Kannst Du nicht zumindest von VK auf TK downgraden?

Was beim Wechsel meist sehr schlecht kommt: Kündigung durch den Vorversicherer. Dann explodieren die Beiträge. Dann lieber bis Ablauf zahlen und dann selbst kündigen und wechseln.
  Mit Zitat antworten
#163
Alt 05.09.2014, 15:39
James Blond 007
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Trialco Beitrag anzeigen
Hi,

Vollkasko tarif mit 500€ Sb zu jährlich 1200€ (2010 JCW, Erst KFZ)
… ist ja viel Geld, biste wahrscheinlich fast noch Fahranfänger …

Zitat:
Zitat von Trialco Beitrag anzeigen

Im Brief steht gleichzeitig das bei Schadensfreiheistklasse bedingter Hochstufung ein Sonderkündigungsrecht entfällt.
Da gehst du am Montag zum Strassenverkehrsamt und meldest den MINI ab, und gibt’s die Abmeldebescheinigung deiner Versicherung, dann bist du raus.
Und dann solltest du dir eine günstigere Versicherung suchen.
  Mit Zitat antworten
#164
Alt 05.09.2014, 16:40
Taunus Tool
Ausflügler
 
Benutzerbild von Taunus Tool
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Bankfurt
Beiträge: 277
Bilder: 9

Zitat:
Zitat von James Blond 007 Beitrag anzeigen
… ist ja viel Geld, biste wahrscheinlich fast noch Fahranfänger …


Da gehst du am Montag zum Strassenverkehrsamt und meldest den MINI ab, und gibt’s die Abmeldebescheinigung deiner Versicherung, dann bist du raus.
Und dann solltest du dir eine günstigere Versicherung suchen.
Der Tipp ist notiert - Big up

Basti
__________________
Wenn ich Du wäre, wäre ich doch lieber ich...
Taunus Tool ist offline   Mit Zitat antworten
#165
Alt 05.09.2014, 19:11
Trialco
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Trialco
 
Registriert seit: 13.06.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 43
Paar Jährchen habe ich den Lappen schon, brauchte halt nur nie ein Auto und der Mini kam jetzt aus Lust an der Freude , aber mit dem abmelde-Gedanken spiele ich schon habe zum glück auch ne Garage hier in der City, hat den jemand nen Tipp welche Aktuell eine empfehlenswerte Versicherung ist?
__________________
Trialco ist offline   Mit Zitat antworten
#166
Alt 05.09.2014, 19:23
Chief of Staff
Beifahrer
 
Benutzerbild von Chief of Staff
 
Registriert seit: 23.11.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 71
Bilder: 6

Da du seit ca. 4 Jahren in die KfZ Versicherung zahlst dürftest Du ungefähr bei SF 4(Schadensfreiheitsklasse) liegen. Nach nur einem Unfall wird man dann im Regelfall zwei Klassen höher gestuft (SF 2). Dies entspricht ja fast einem Fahranfänger und ist entsprechend teuer.
Ein sogenannter Rabattretter im V.-Vertrag wäre in Deinem Fall eine gute Wahl gewesen.
Die Abmeldung und ein anschliessender Neuvertrag bei einer anderen Gesellschaft hilft da nur bedingt weiter, da Du auch dort in SF 2 eingestuft wirst. Die neue Versicherung bekommt alle relevanten Daten aus dem Altvertrag.
Eine Anmeldung als Zweitwagen zum Beispiel auf Deinen Vater ist eine Möglichkeit günstiger zu kommen.
__________________
_________________________
MINI Cooper Countryman S all4 Steptronic
Absolut Black metallic

Geändert von Chief of Staff (05.09.2014 um 19:34 Uhr).
Chief of Staff ist offline   Mit Zitat antworten
#167
Alt 05.09.2014, 22:44
Trialco
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Trialco
 
Registriert seit: 13.06.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 43
Danke für den konstuktiven Vorschlag! Vater wird wohl rückwirkend nicht mehr gehen, aber dann muss halt Mutti herhalten , mal sehen was sich da machen lässt.

Grüße
__________________
Trialco ist offline   Mit Zitat antworten
#168
Alt 29.09.2015, 14:17
Bastl
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Bastl
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: zwischen Zuckerrüben und Reben
Beiträge: 11.248
bald bricht ja wieder die KFZ Versicherungssaison an. Also zitiere ich mich mal selber

Zitat:
Zitat von Bastl Beitrag anzeigen
zur Zeit ist wieder Saison für die Wechselwilligen. ...

In einem Post weiter oben habe ich ja bereits über die provisionsfinanzierten Vergleichsportale geschrieben. Heute möchte ich eines der wenigen fast unabhängigen Vergleichsportale bekannter machen: http://www.nafi-auto.de

der Betreiber dieses Portals verkauft keine Versicherungen, es ist ein reines Vergleichsportal bei dem bis auf wenige Direktversicherer fast alle gelistet sind. Zusätzliche Nachlässe (Treuebonus, Bündelbonus, individuelle Rabattkontingente) können dort natürlich nicht mit einberechnet werden. Auch hier würde ich den Vergleich nur zur groben Orientierung nehmen. Wenn man sich selbst um alle Belange kümmert, muss man sich auch intensiv mit der Materie beschäftigen und z.B. auch wissen was eine GAP-Deckung bedeutet.

Lesenswerter Artikel heute in der WELT:
klick
__________________

Geändert von Bastl (29.09.2015 um 14:38 Uhr).
Bastl ist offline   Mit Zitat antworten
#169
Alt 23.03.2016, 09:57
Schmalzlocke
Zuschauer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: München
Beiträge: 10
Ich finde es immer fantastisch, das sich alle immer über den Preis für die KFZ Versicherung unterhalten, aber nie über die Leistung wenn es mal kracht. Wenn ich in nem Vergleichsrechner den günstigsten Tarif ausgesucht habe, muss ich auch davon ausgehen, das die irgendwo die Leistungen kürzen.

Es gibt schon Faktoren bei denen man einsparen kann, wie die höhe der Selbstbeteiligung siehe http://kfz.versicherungsrechner.info...lbstbehalt.php , aber nen paar andere Leistung dürft Ihr bei den Gesellschaften nicht vernachlässigen.
  • Einschluss grober Fahrlässigkeit
  • Schutzbrief
  • Marderbiss nur inklusive Folgeschäden
  • Verkehrsrechtsschutz wenn KFZ-Versicherung mal wieder nicht zahlen will (sollte jedoch bei einer andere Versicherung sein, als die KFZ Versicherung)
Schmalzlocke ist offline   Mit Zitat antworten
#170
Alt 23.03.2016, 10:41
DoCtOrING
Einfahrer
 
Benutzerbild von DoCtOrING
 
Registriert seit: 15.04.2015
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 209
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Interessanter ist zudem wie alt die Fragsteller sind. Die mit wenig Fahrerfahrung haben andere Sorgen als die mit viel Fahrerfahrung die im Laufe der Zeit auch mal einen wie auch immer verschuldeten Unfall oder anderweitigen Schaden (z.B. Einbruch/Diebstahl) miterlebt haben. Frage ein paar 08/15 Autofahrer für welche Versicherungsleistung sie Beiträge bezahlen und du wirst nahezu keine 100% korrekte Antwort erhalten. Wann eine Voll oder Teilkasko Sinn macht erst recht nicht. Und bei der Vergleicherei fängt es ja schon an welchen Quatsch mit die Versicherungen mit andrehen wollen. Bestes Beispiel zus. Insassenschutzversicherungen. Oder Mobilitätszusagen. Sehr oft sind die Leute dann noch im ACE oder ADAC und die Herstellermobilität greift zu einem gewissen Teil auch noch. Wen man auf den Preis schaut, dann bitte auch richtig, denn doppelt versichern geht nicht bzw. bringt nichts ausser einem größeren Loch im Portemonaie. Eine Verkehrssrechtschutz gehört auch nicht zur KFZ Versicherung. Spätestens wenn die gegen sich selbst in Anspruch genommen wird gibt das nur Ärger. Dann lieber eine Kombi-Rechtschutz, denn eine Privatrechtsschutz gehört zum Pflichtprogramm. Ich bin hier erst kürzlich dazu im Rahmen der erweiterten Fahrzeuggarantie ausgeschwiffen gegen was man sich alles versichern kann - oder auch nicht. Daher wer lesen kann, kann vergleichen und zwar Äpfel mit Äpfel. Viel wichtiger ist aber zu wissen, was will und was brauche ich eigentlich? Macht das alles überhaupt Sinn? Da die Wechselsaison so gerade gar nicht aktuell ist wirds wohl noch bis zum Ende das Jahres dauern bis es wieder losgeht. Ausser die, die Ihr Fahrzeug wechseln wollen
__________________
Gruß Matthias
DoCtOrING ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² MINI-talk


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty