Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² exterieur > Roadster
Roadster Der R59 MINI Roadster
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 20.06.2013, 09:00
Anatol
2 seats R enough
 
Benutzerbild von Anatol
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Kölle/Kwartier Latäng
Alter: 49
Beiträge: 3.477
Bilder: 26

Zitat:
Zitat von KaPutty Beitrag anzeigen
Wenn ich den Spoiler vor der fahrt manuell raus gefahren hab, ging er an der nächsten Ampel wieder rein
Also ich habe neulich beim Autowaschen, den Spoiler im Stillstand rausgefahren, um darunter auch mal den Dreck weg zu machen. Und tatsächlich blieb er dann auch oben. Ansonsten funktioniert meiner aber einwandfrei! Eventuell hat Mini was an der Software vom Steuergerät geändert.
__________________
Anatol ist offline   Mit Zitat antworten
#22
Alt 20.06.2013, 09:14
YoYoFreakCJ
Testfahrer
 
Benutzerbild von YoYoFreakCJ
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Leonberg
Alter: 29
Beiträge: 3.355
Bilder: 2

Zitat:
Zitat von Anatol Beitrag anzeigen
Also ich habe neulich beim Autowaschen, den Spoiler im Stillstand rausgefahren, um darunter auch mal den Dreck weg zu machen. Und tatsächlich blieb er dann auch oben. Ansonsten funktioniert meiner aber einwandfrei! Eventuell hat Mini was an der Software vom Steuergerät geändert.
Ja das schon.
Also:

Wenn man den Spoiler im Stand hochfährt, bleibt er so lange oben bis man ein Mal über die Einfahrgeschwindigkeit (~62km/h) kommt und sie dann wieder unterschreitet.
-> Da bin ich nicht 100% sicher; vll muss man zuerst über die Ausfahrgeschwindigkeit (~82km/h) und dann wieder unter die Einfahrgeschwindigkeit, spätestens dann ist er wieder drin.
Das heißt: wird er im Stillstand ausgefahren und man fährt nicht, bleibt er da auch. Ist man nur in der Stadt unterwegs - vorzugsweise unter 60km/h - bleibt er auch draußen.

Ich fahr ihn in der Waschbox auch immer im Stand aus. Dann kommt eine Warnung beim Abschalten des Motors, aber meiner Erfahrung nach kann man die getrost ignorieren und fleißig drauf los waschen.
__________________
YoYoFreakCJ ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 21.06.2013, 03:02
KaPutty
Vielfahrer
 
Benutzerbild von KaPutty
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 1.514
Bilder: 16

Ja! So wirds sein!
__________________
KaPutty ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 13.02.2015, 17:10
KaPutty
Vielfahrer
 
Benutzerbild von KaPutty
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 1.514
Bilder: 16

So, Freitag der 13. und pünktlich zum Wochenende macht mein Mini Probleme und will den Spoiler nicht komplett aus fahren und gibt eine Fehlermeldug die sich alle 3 Sekunden mit einem Signalton meldet.

Der gibt mir erst ein Diagnosetermin am 20.02. Bis dahin muss ich mit piependem Auto rum fahren

Ich dachte man kann den Fehlermeldungsgong abstellen oder wenigstens leiser machen, aber Fehlanzeige.

100kmh kann man doch wenigstens fahren oder?
__________________
KaPutty ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 13.02.2015, 18:45
Terrier
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Terrier
 
Registriert seit: 09.01.2013
Ort: Lüneburg
Beiträge: 573
Mal probiert ob er sich manuell aus- bzw einfahren lässt?
Es hört sich so an als wenn ihn etwas blockiert?!? Manuell ausfahren im Stand und mal unter den Flügel gucken
Terrier ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 13.02.2015, 18:58
KaPutty
Vielfahrer
 
Benutzerbild von KaPutty
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 1.514
Bilder: 16

Ja na klar, war gleich das erste was ich gemacht habe. Da tut sich aber nix, der macht keinen mucks...is fest. Deaktiviert quasi. Er ist fast ausgefahren, da fehlt glaube noch ein klein wenig. Nun weiß ich nicht wie schnell ich fahren sollte. Muss eigentlich ein paar Wege erledigen auf denen 80...100 und 120kmh erlaubt sind.

Warum nur muss das ununterbrochen piepsen ? Jedes Auto "bingt" einmal und danach ist eine Lampe an. Fertig. Hier will man wohl sicher gehen, dass man nicht über 80kmh fährt.... Aber es piepst schon ab 2kmh.

Edit: Da der Spoiler so gut wie ausgefahren ist, sehe ich an den "Gelenken" leichten Rost, das ist bestimmt dadurch zu schwergängig, weswegen er sich Deaktiviert.

Erinnert mich an das Panoramadach meines r50. Das war auch fest wegen mangelnder Wartung und Pflege an den sich bewegenden Teilen.
__________________

Geändert von KaPutty (13.02.2015 um 19:04 Uhr).
KaPutty ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 14.02.2015, 10:11
scheffi
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von scheffi
 
Registriert seit: 23.11.2007
Ort: Ganderkesee
Beiträge: 4.141
Bilder: 5

dann lass über nacht ein wenig kriech öl wirken, und rackel etwas am spoiler, damit es auch in die gelenke läuft. evtl. hast du dann glück und er bewegt sich wieder.
wenn er fast ausgefahren ist, sollten 100 km/h kein problem sein. er fährt ja erst bei 80 aus, um das heck etwas stabiler zu machen.
__________________
gruß vom scheffi
scheffi ist offline   Mit Zitat antworten
#28
Alt 17.02.2015, 17:55
KaPutty
Vielfahrer
 
Benutzerbild von KaPutty
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 1.514
Bilder: 16

So! Ich habe mich kurz vor der Dämmerung mal mit dem Sicherungskasten beschäftigt und die für den Spoiler zuständige Sicherung gezogen um zu sehen ob die vlt. durch gebrannt ist.

Leider nicht ... dachte ich. Nach dem wieder rein stecken konnte ich aber den Spoiler ganz normal manuell wieder Einfahren

Schnell WD-40 geholt und alle Gelenke ein wenig besprüht und den Spoiler paar mal ein und aus gefahren ... eine kleine Testrunde um es auch "Automatisch" ausfahren zu lassen ... was soll ich sagen ? Alles wieder schick!

Den Werkstatttermin habe ich gleich abgesagt und hoffe, dass es auch so bleibt

Mfg

KaPutty
__________________
KaPutty ist offline   Mit Zitat antworten
#29
Alt 17.02.2015, 21:05
Terrier
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Terrier
 
Registriert seit: 09.01.2013
Ort: Lüneburg
Beiträge: 573
Zitat:
Zitat von KaPutty Beitrag anzeigen
So! Ich habe mich kurz vor der Dämmerung mal mit dem Sicherungskasten beschäftigt und die für den Spoiler zuständige Sicherung gezogen um zu sehen ob die vlt. durch gebrannt ist.

Leider nicht ... dachte ich. Nach dem wieder rein stecken konnte ich aber den Spoiler ganz normal manuell wieder Einfahren

Schnell WD-40 geholt und alle Gelenke ein wenig besprüht und den Spoiler paar mal ein und aus gefahren ... eine kleine Testrunde um es auch "Automatisch" ausfahren zu lassen ... was soll ich sagen ? Alles wieder schick!

Mfg

KaPutty
Schönes Ding, freut mich für dich
Ich persönlich wasche meinen kleinen nur von Hand. Dazu fahre ich immer den Spoiler manuell aus. Hat den Vorteil das unter dem Spoiler auch immer schick sauber ist, die Abläufe vernünftig mit durchgespült werden und man sieht immer wie der Mechanismus aussieht und kann direkt gegensteuern wenn was ist.
Viel Spaß noch mit deinem kleinen
Terrier ist offline   Mit Zitat antworten
#30
Alt 18.02.2015, 09:23
KaPutty
Vielfahrer
 
Benutzerbild von KaPutty
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Magdeburg
Alter: 29
Beiträge: 1.514
Bilder: 16

Danke dir! Ja, vor nem Jahr hab ich auch noch mit Hand gewaschen, aber da fehlt mir mittlerweile die Lust und auch Zeit aber fürs Gewissen fahr ich zur "Deutschlands besten Waschanlage"... So wird es mir jedenfalls verkauft

Mfg

KaPutty
__________________
KaPutty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² exterieur > Roadster


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty