Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk
MINI² fahrwerk für Themen wie Bremsen, Stoßdämpfer, Reifen, Felgen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 24.04.2011, 11:47
olf-hemp
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von olf-hemp
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Vorm Woid
Alter: 30
Beiträge: 837
Bilder: 1

http://www.michelintransport.com/ple...ERTURE&lang=DE

ahhh sooo danke ich verstehe =)
__________________
Turbo?!?!? Kompressor mein Freund, Kompressor!


olf-hemp ist offline   Mit Zitat antworten
#22
Alt 30.05.2011, 20:40
S-25
ehem. happy-mini
 
Benutzerbild von S-25
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 134
Bilder: 4

Hallo zusammen

So, jetzt habe ich mir das KW Street comfort in meinen MINI Cooper S einbauen lassen. Und, was soll ich sagen, einfach suuuuuuuuuperklassssssssetollllllll!!!!!
Der Komfort hat sich um 100% verbessert und die Optik passt jetzt auch zum MINI. Habe es mir hinten auf die Mittelstufe, von der Härte, einstellen lassen und vorne 3 Clicks weicher. Kann es vorne im eingebauten Zustand, von der Härte her, verstellen.
Es macht jetzt noch viel mehr Spaß, mein MINI zu sehen und zu fahren!! Kann es wirklich nur empfehlen.
Gruß Stefan

Hier ein paar Bilder:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vorher I.JPG
Hits:	762
Größe:	85,3 KB
ID:	73540  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vorher II.JPG
Hits:	666
Größe:	87,6 KB
ID:	73541  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vorher III.JPG
Hits:	429
Größe:	52,7 KB
ID:	73542  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	nachher I.JPG
Hits:	874
Größe:	76,2 KB
ID:	73543  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	nachherII.JPG
Hits:	668
Größe:	74,6 KB
ID:	73544  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	nachher III.JPG
Hits:	644
Größe:	61,5 KB
ID:	73545  
S-25 ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 30.05.2011, 20:55
Ostfried
Ausflügler
 
Benutzerbild von Ostfried
 
Registriert seit: 08.04.2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 266
Bilder: 8

Sieht schon gut aus, aber ich glaub, da war zumindest ein wenig der gute Freud mit im Spiel:

Die Vorher-Fotos sind teils doch aus einer leicht tieferen Position aufgenommen und die Nachher-Fotos mehr von schräg oben, so dass der Reifen-Radkastenabstand vorher noch breiter und somit die Tieferlegung tiefer wirkt, oder?

Oder täuscht das nur?

Deswegen schau ich mir meinen MINI immer so gern aus dem ersten Stock an. Da brauchts keine Tieferlegung...

Ist aber schick, zweifellos.

LG
Ostfried
__________________

Hifi R56: Bass +4, Treble +3, Fader v5 (ergo hinten), und ihr werdet verstehen...

Geändert von Ostfried (30.05.2011 um 21:03 Uhr).
Ostfried ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 31.05.2011, 17:59
S-25
ehem. happy-mini
 
Benutzerbild von S-25
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Unterfranken
Beiträge: 134
Bilder: 4

Hallo Ostfried

Das täuscht!!
Wenn ich mir so die Bilder anschaue, bild ich mir ein, dass er vorher noch höher war!
Ich weis nicht, ob mein MINI besonders HOCH ab Werk war, aber ich habe noch kein serienmäßigen MINI Cooper S vorne soooo hoch gesehen.
Aber das war einmal......

Gruß Stefan
S-25 ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 21.06.2011, 08:03
Fridaydexter
Hintensitzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Graz
Beiträge: 45
Grüß euch!
Ich weiß einige werden nun antworten, ich hätte das Fahrwerk bei einem Profi einbauen lassen, aber ich dachte mein Popometer weiß das halt besser...

Bekomme kein "richtiges" zufriedenstellendes Set-Up beim Street Comfort hin bei meinem R56 Cooper S BJ 2011
Street comfort hat insgesamt 18 "Klicks" und wird mit der Zugstufe genau in der Mitte ausgeliefert, wie ich es auch als 1. eingebaut habe. Hui war das plötzlch hart mit der Tiefelegung und auch der Grenzbereich war sehr dünn. Geschockt von der Härte vom street COMFORT habe ich die Zugstufe vorne und hinten fast völlig geöffnet. Tja, viel komfortabler, aber auch schwammig mehr Untersteuern. Dann habe ich wieder ein wenig zugedreht, jedoch hinten mehr als vorne um mehr Übersteuern zu haben und den Wagen dadurch neutraler zu machen. (wie ich es hier gelesen habe)

Nun habe ich aber in einem anderen Forum gelesen, dass er auf der HA weicher eingestellt gehört, da er sonst bei höheren Tempi den Bodenkontakt auf der HA leichter verlieren kann.
Bin völlig ratlos, von welcher Grundeinstellung ich ausgehen soll, was ideal wäre.

Zur Info. Habe auch verstellbare Querlenker hinten. Spur und Sturz sind relativ bei den Serienwerten und ich fahre 17 Originalbereifung mit 2,6 bar Luftdruck. Hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ob nun Zugstufe gleich oder ob vorne weicher als hinten oder umgekehrt.
Bzw. ob 5 "Klicks" aufgedreht vorne viel zu viel ist.

Geändert von Fridaydexter (21.06.2011 um 08:16 Uhr).
Fridaydexter ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 21.06.2011, 12:14
Kabrüggen
Testfahrer
 
Benutzerbild von Kabrüggen
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Bad Bentheim/ NDS
Beiträge: 3.195
Bilder: 5

Was für Reifen fährst du denn und in welcher Dimension? 2,6bar kommt mir arg viel vor. Probier doch mal vorne 2,4 und hinten 2,3.
__________________
Under Construction
Kabrüggen ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 21.06.2011, 12:24
Fridaydexter
Hintensitzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Graz
Beiträge: 45
Sind Conti NON-RTF vom Werk.
205/45 R17

Ich werde mal das Fahrwerk härter Einstellen, da ich zurzeit von den 18 Klicks ja vorne 14 und hinten 13 Klicks offen habe.
Fridaydexter ist offline   Mit Zitat antworten
#28
Alt 21.06.2011, 18:44
TouchS
Pendler
 
Benutzerbild von TouchS
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 2.110
Bilder: 11

Reduziere den Luftdruck, die vorgeschlagenen Werte von 2.4 / 2.3 sind bei normaler Nutzung (Fahrer, keine weitere Zuladung, kein Vollastbetrieb auf der Autobahn) ein guter Anfang - ist aber ein Thema für sich - und Luftdruck nach dem Motto ich fahr das - was fährst Du ist Bullshit und funktioniert nicht ....

..das gleiche gilt für Deine (sei mir nicht böse) Rummurkserei an der Dämpferverstellung. So geht es nicht und es wird auch nichts vernünftiges dabei rauskommen. Nimm die von KW vorgeschlagene Grundeinstellung, beginne mit dem Grund - Luftdruck dann mit der Achsgeometrie , dann kommt der Rest.

Ein Streetkomfort ist sicher nicht das Fahrwerk der Wahl für einen Trackday, eher für sportliches, komfortables Cruisen auf de Landstrasse.

Du solltest zunächst mal die Achsgeometrie neu einstellen.

Hinterachse:

Nimm der Kiste auf der Hinterachse den Sturz weg, wahrscheinlich liegst Du aktuell über 2 Grad. Ich weiß nicht was die Excenter bei Dir zulassen. Auf jeden Fall auf beiden Seiten gleichmäßig! Bedeutet läßt einer der beiden eine geringere Reduktion zu, mußt Du auch mit dem anderen auf diesem Niveau bleiben.

Lassen die Excenter keine vernünftigen Werte zu, macht es Sinn in die einstellbaren Querlenker hinten ! von KW zu investieren. Das macht die ganze Abstimmung einfacher und das Auto deutlich agiler. Die Vorderachse wird stabiler, das Untersteuern reduziert sich und der Reifenverschleiß vorne nimmt ab.

Die weiteren Einstellungen der Hinterachse hängen davon ab welche Sturzwerte hinten - bei Deinem Auto - möglich sind und vor allem was Du willst:

1. Minimierten Reifenverschleiß ? Bedeutet für den Reifen: Sturzausgleich durch Vorspur (Wieviel hängt von den Sturzwerten ab - siehe oben) mit leicht untersteuerndem, gut kontrollierbarem Fahrverhalten

oder eher

2. Die sportliche Variante ? höherer Verschleiß und sportlicheres Fahrverhalten ?

.. dann wäre Spur 0 eine Option. Aber Vorsicht. Voraussetzung ist das Radlager und alle Gummilager an in Ordnung sind, sonst kann es auch schnell passieren, das das Auto das auf der Achsmessbühe Spur 0 hat auf der Strasse eine Nachspur bekommt: Dann lenkt die Kiste agressiv ein und wird unruhig. Nachspur ist für den Strassenbetrieb ungeeignet. Das muß man mögen und wenn der Ar... weggeht auch im Schlaf beherrschen.

Alles weitere ergibt sich daraus: Einstellwerte Vorderachse etc.

Es gibt kein Patentrezept jedes Auto ist anders ausgestattet, wird unterschiedlich beladen und genutzt.



Zu einer guten Abstimmung gehören viele verschiedene Faktoren die alle zueinander passen müssen um zu einem guten Gesamtergebnis zu kommen. Geh einen Schritt nach dem anderen, und das mit Sinn und Verstand und vor allem eigne Dir erstmal Hintergrundwissen an...

Geändert von TouchS (21.06.2011 um 23:47 Uhr).
TouchS ist offline   Mit Zitat antworten
#29
Alt 21.06.2011, 22:07
Fridaydexter
Hintensitzer
 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Graz
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von TouchS Beitrag anzeigen
Laß den Schei...

Reduziere den Luftdruck, die vorgeschlagenen Werte von 2.4 / 2.3 sind bei normaler Nutzung (Fahrer, keine weitere Zuladung, kein Vollastbetrieb auf der Autobahn) ein guter Anfang - ist aber ein Thema für sich - und Luftdruck nach dem Motto ich fahr das - was fährst Du ist Bullshit und funktioniert nicht ....

..das gleiche gilt für Deine (sei mir nicht böse) Rummurkserei an der Dämpferverstellung. So geht es nicht und es wird auch nichts vernünftiges dabei rauskommen. Nimm die von KW vorgeschlagene Grundeinstellung, beginne mit dem Grund - Luftdruck dann mit der Achsgeometrie , dann kommt der Rest.

Ein Streetkomfort ist sicher nicht das Fahrwerk der Wahl für einen Trackday, eher für sportliches, komfortables Cruisen auf de Landstrasse.

Du solltest zunächst mal die Achsgeometrie neu einstellen.

Hinterachse:

Nimm der Kiste auf der Hinterachse den Sturz weg, wahrscheinlich liegst Du aktuell über 2 Grad. Ich weiß nicht was die Excenter bei Dir zulassen. Auf jeden Fall auf beiden Seiten gleichmäßig! Bedeutet läßt einer der beiden eine geringere Reduktion zu, mußt Du auch mit dem anderen auf diesem Niveau bleiben.

Lassen die Excenter keine vernünftigen Werte zu, macht es Sinn in die einstellbaren Querlenker hinten ! von KW zu investieren. Das macht die ganze Abstimmung einfacher und das Auto deutlich agiler. Die Vorderachse wird stabiler, das Untersteuern reduziert sich und der Reifenverschleiß vorne nimmt ab.

Die weiteren Einstellungen der Hinterachse hängen davon ab welche Sturzwerte hinten - bei Deinem Auto - möglich sind und vor allem was Du willst:

1. Minimierten Reifenverschleiß ? Bedeutet für den Reifen: Sturzausgleich durch Vorspur (Wieviel hängt von den Sturzwerten ab - siehe oben) mit leicht untersteuerndem, gut kontrollierbarem Fahrverhalten

oder eher

2. Die sportliche Variante ? höherer Verschleiß und sportlicheres Fahrverhalten ?

.. dann wäre Spur 0 eine Option. Aber Vorsicht. Voraussetzung ist das Radlager und alle Gummilager an in Ordnung sind, sonst kann es auch schnell passieren, das das Auto das auf der Achsmessbühe Spur 0 hat auf der Strasse eine Nachspur bekommt: Dann lenkt die Kiste agressiv ein und wird unruhig. Nachspur ist für den Strassenbetrieb ungeeignet. Das muß man mögen und wenn der Ar... weggeht auch im Schlaf beherrschen.

Alles weitere ergibt sich daraus: Einstellwerte Vorderachse etc.

Es gibt kein Patentrezept jedes Auto ist anders ausgestattet, wird unterschiedlich beladen und genutzt.



Zu einer guten Abstimmung gehören viele verschiedene Faktoren die alle zueinander passen müssen um zu einem guten Gesamtergebnis zu kommen. Geh einen Schritt nach dem anderen, und das mit Sinn und Verstand und vor allem eigne Dir erstmal Hintergrundwissen an...
Ich bin schon ein wenig weiter als du glaubst..
Mein Sturz an der HA ist bei -1,4, die Spur bei 0°06 (Habe schon die verstellbaren Querlenker drin.)

Luftdruck werde ich mal reduzieren.

Sportlicheres Cruisen auf der Landstraße geht auch recht gut, ABER
Das Hauptproblem ist, dass der Wagen in der Stadt/Ortsgebiet und bei mittleren Unebenheiten wahnsinnig hart ist und das obwohl ich das Fahrwerk schon um einiges weicher eingestellt habe, als die Vorgabe von KW. In der Grundeinstellung (Zugstufe in der Mitte) war das Fahrwerk bei niedrigeren Geschwindigkeiten einfach zu hart. Wenn ich daran denke, das Fahrwerk so einzustellen, wie mir das jemand von KW empfohlen hat, fallen mir jetzt schon die Zähne aus.

Mein Audi A5 mit S-Line FW und 19 Zoll war dagegen ja eine luftig, leicht gefederte E-Klasse.

Geändert von Fridaydexter (21.06.2011 um 22:25 Uhr).
Fridaydexter ist offline   Mit Zitat antworten
#30
Alt 21.06.2011, 22:49
TouchS
Pendler
 
Benutzerbild von TouchS
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Baden-Baden
Beiträge: 2.110
Bilder: 11

Schön hört sich gut an. Der Luftdruck bringt sicher einiges. Erstaunt mich trotzdem, ich kenne alle Fahrwerke
von KW aus eigener Er"fahrung".... Ok. Dann machen wir mal weiter: Originalbereifung heißt : Runflat oder Nonrunflat ?
TouchS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty