Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² care
MINI² care Alles rund um die Fahrzeugpflege
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 20.04.2015, 14:07
DoCtOrING
Einfahrer
 
Benutzerbild von DoCtOrING
 
Registriert seit: 15.04.2015
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 209
Grundsätzlich halte ich nichts von speziellen Felgenreinigern. Die sind sehr aggressiv. Bei vorhandenen Lack-Schäden wird sehr schnell der Randbereich unterwandert und bei polierten Teilen wird alles schnell matt. Wenn gar nichts mehr geht oder nach einer langen Deutschlandtour ok oder vor der Aufbereitung. Ansonsten normales Schampoo mit dem Mikrofaserhandschuh und ner Stockbürste

Bei den Felgenreinigern verwende ich folgendes: Für wirklich heftige Sachen gibts von Weber Chemie brauchbare Sachen. Mir gefällt der mit Mandelduft http://www.weber-chemie.de/index.php...delduft-detaildamit kann man auch wunderbar Mototeile reinigen, nur schnell genug abspülen. Bei einer MotoguzziAbdeckung hab ich schon ein Loch reinbekommen (zugegebenermaßen war das Teil auch arg dünn).

Der "Zwei-Phasen-Reiniger" von Shell (Rot-Orange zum schütteln) ist auch recht brauchbar, der "Felgenreiniger" von Total ist etwas schwächer und für die Gelegenheitsgrundreinigung ok - bevor man die Punkte an den Tanken verfallen lässt kann man das Zeug mitnehmen.

Ich kann den Wachsern nur zustimmen, nachm Sommer alles schön sauber machen, etwas Politur wo nötig und dann zwei Schichten Wachs. Mehr schadet nicht, nur ich hab nicht unendlich Zeit Wer viel fährt kommt um Zwischenwachsen aber nicht drum rum.

Und wie hier auch schon erwähnt wurde, die Bremsbeläge machen viel aus. Wer keine Sportbeläge wie EBC Green oder Red fahren will, sollte sich EBC BlackStuff mal anschauen. Die sind m.E. deutlich besser in der Bremsleistung als ATE (sowohl mit Brembo als auch ATE Bremsscheiben) und machen ein Vielfaches weniger an Bremsstaub. Preislich sind die etwas teurer als Standard ATE aber deutlich günstiger als die ATE Ceramic.
DoCtOrING ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 20.04.2015, 14:42
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

ich hab auf den felgen so heftige schwarze "pickel", die gehen auch kaum mit dem fingernagel weg.

sind maximal 0,5mm im durchmesser.

wie kann diese krankheit behandelt werden ?
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 20.04.2015, 15:48
yabat
Beifahrer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Wedemark
Beiträge: 83
Zitat:
Zitat von Mr_53 Beitrag anzeigen
ich hab auf den felgen so heftige schwarze "pickel", die gehen auch kaum mit dem fingernagel weg.

sind maximal 0,5mm im durchmesser.

wie kann diese krankheit behandelt werden ?
@Mr_53: genau das ist auch mein Problem - diese kleinen fiesen schwarzen Pickel....
ich habe nun in den vergangenen Tagen so einiges probiert, um diese zu entfernen. An der Front habe ich sie nun mittels Backofenreiniger entfernen können. Diesen habe ich aufgesprüht und einwirken lassen. Nach einer Stunde nachgesprüht und das ganze aber und abermals wiederholt...
Schließlich über Nacht einwirken lassen und dann versucht abzuwischen. Abwischen ging immer noch nicht, aber mit dem Fingernagel ließen sie sich (wenn auch immer noch beschwerlich) entfernen.
Die Felgen habe ich nun mit LiquidGlas versiegelt.
Auch wenn die Innenseite der Felgen noch mit schwarzen Pickeln übersäht war, habe ich sie jetzt auf den MINI geschraubt.
yabat ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 20.04.2015, 21:20
Mr. Hyde
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Mr. Hyde
 
Registriert seit: 10.09.2014
Ort: NRW
Beiträge: 45
Bilder: 5

Also, mein Tip wäre Putzstein. Verwende ich auch um das Glaskochfeld zureinigen. Nach Anweisung die Felgen damit reinigen, kräftig nach spülen und dann versiegeln. Ist zwar ein bisschen mehr Aufwand als so ein Sprühreiiger, dafür aber sehr effektiv wie ich finde.
__________________
Brave Mädchen kommen in den Himmel,
böse kommen überall hin.
Mr. Hyde ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 20.04.2015, 22:13
CeAD510
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von CeAD510
 
Registriert seit: 18.04.2014
Ort: Celle
Beiträge: 417
Zitat:
Zitat von yabat Beitrag anzeigen
@Mr_53: genau das ist auch mein Problem - diese kleinen fiesen schwarzen Pickel....

ich habe nun in den vergangenen Tagen so einiges probiert, um diese zu entfernen. An der Front habe ich sie nun mittels Backofenreiniger entfernen können. Diesen habe ich aufgesprüht und einwirken lassen. Nach einer Stunde nachgesprüht und das ganze aber und abermals wiederholt...

Schließlich über Nacht einwirken lassen und dann versucht abzuwischen. Abwischen ging immer noch nicht, aber mit dem Fingernagel ließen sie sich (wenn auch immer noch beschwerlich) entfernen.

Die Felgen habe ich nun mit LiquidGlas versiegelt.

Auch wenn die Innenseite der Felgen noch mit schwarzen Pickeln übersäht war, habe ich sie jetzt auf den MINI geschraubt.

Ich denke das sind Teerreste von der Strase, oder?
Davon hatte ich nicht wenig an der Heckklappe. Das ging super einfach mit Lackknete weg. An den Felgen hatte ich auch bisschen was.. Auch da hats super geholfen.
__________________
54, 74, 90, 2014
CeAD510 ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 21.04.2015, 08:01
yabat
Beifahrer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Wedemark
Beiträge: 83
Zitat:
Zitat von CeAD510 Beitrag anzeigen
Ich denke das sind Teerreste von der Strase, oder?
Davon hatte ich nicht wenig an der Heckklappe. Das ging super einfach mit Lackknete weg. An den Felgen hatte ich auch bisschen was.. Auch da hats super geholfen.
Teerreste hatte ich zur genüge an den Felgen kleben. Diese habe ich mit "TAR-X" von CarPro und "WD40" entfernen können.
Aber diese schwarzen Pickel scheinen keine Teerreste zu sein

@Mr. Hyde:
Putzstein hatte ich auch ausprobiert - leider ebenfalls ohne Erfolg
yabat ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 21.04.2015, 11:41
DoCtOrING
Einfahrer
 
Benutzerbild von DoCtOrING
 
Registriert seit: 15.04.2015
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 209
diese kleinen schwarzen Flecken bekommt man gut mit der Knete ab. Sei es von Petzoldts, Meguiars, RotWeiss oder woher auch immer. Beispiel http://www.petzoldts.de/shop/Petzold...ng-p-1105.html

Knete gehört mittlerweile in die Grundausstattung der Fahrzeugliebhaber
DoCtOrING ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 21.04.2015, 12:48
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

wie sollen die mit der weichen knete abgehen ?
wenn da noch nicht mal mit nem schraubendreher kratzen hilft, zumindest nur mit mühe.
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 21.04.2015, 13:17
yabat
Beifahrer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Wedemark
Beiträge: 83
Zitat:
Zitat von Mr_53 Beitrag anzeigen
wie sollen die mit der weichen knete abgehen ?
wenn da noch nicht mal mit nem schraubendreher kratzen hilft, zumindest nur mit mühe.
Ich habe die Knete von Petzolts (blau) in Gebrauch gehabt - ohne Erfolg...
yabat ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 21.04.2015, 14:16
DoCtOrING
Einfahrer
 
Benutzerbild von DoCtOrING
 
Registriert seit: 15.04.2015
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 209
ok, das Zeug hab ich eigentlich immer nur damit runtergeholt, mit dem Fingernagel wars mir zu mühselig. Mit zwei dreimal rüberreiben war es aber auch nicht getan. Allerdings auch immer nur auf gewachsten Felgen, den ganzen Sommer gefahren und im Herbst sauber gemacht!
DoCtOrING ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² care


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty