Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Kompressor
Kompressor Probleme und Tuning für die Kompressor bestückten Modelle
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 20.09.2016, 05:05
Zony
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Zony
 
Registriert seit: 18.09.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 51
Ist es ratsam die wapu beim ersten mal gleich mit zu tauschen?
Wir bekommen jetz am Freitag unseren r53. Der hat 140tsd runter.
Ich glaube nicht das da in der Richtung schon was gemacht wurde.
Was wird denn für die Wartung und den Wechsel der wapu alles benötigt. Falls ich es selber machen sollte. Evtl. haben wir aber eine kompetente Werkstatt. Bei uns in der Nähe.

Gruss Ich

Mit Siri per C64 gesendet......☝

Geändert von Zony (20.09.2016 um 05:15 Uhr).
Zony ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 20.09.2016, 08:05
Brad
Millemiglia
 
Benutzerbild von Brad
 
Registriert seit: 22.08.2003
Ort: Zuhause
Beiträge: 1.234
Bilder: 6

Idee Auch wenn der Kompi von außen dicht erscheint, kann es Probleme geben.

Auf der Seite, wo die Wasserpumpe montiert ist, gibt es auch noch einen Dichtring, der hinter den Zahnrädern die die Wapu antreiben sitzt. Dieser Dichtring geht auch gerne mal kaputt und das ist dann nicht durch Ölspuren von außen zu erkennen. Dann kann man nur feststellen, das in dieser Kammer kein Öl mehr vorhanden ist. Das Öl wird dann vom Kompi angesaugt und der Motor verbrennt es. Dann läuft nur die eine Seite (die wichtige) trocken und die Zahnräder lösen sich in Wohlgefallen auf. Diesen Dichtring kann man aber leider nicht ohne Spezialwerkzeug wechseln .

lG

Brad
__________________
Brad ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 20.09.2016, 20:16
Zony
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Zony
 
Registriert seit: 18.09.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 51
Na toll.....😥

Mit Siri per C64 gesendet......☝
Zony ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 01.10.2017, 10:36
Kuhpa
Busfahrer
 
Benutzerbild von Kuhpa
 
Registriert seit: 08.06.2017
Ort: Lehre
Beiträge: 25
Welches Spezialwerkzeug

Würde gerne mehr wissen, was die Überholung des Kompressors betrifft,

Wo bekommt man Teile dafür und welches Spezialwerkzeug wird benötigt?

Ok, hab eben selber in der englischen Bucht für 90 Pfund einen Reparatursatz entdeckt...

Das man die Rotoren nicht beim auspressen nicht so einfach wieder mit richtigem Spiel zusammen bekommt, ist mir klar, aber außer Abziehern benötigt man doch kein Spezislwerkzeug, oder?

Chris

Geändert von Kuhpa (01.10.2017 um 11:00 Uhr).
Kuhpa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Kompressor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty