Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 26.12.2015, 13:19
growa1
hab ein Rad ab
 
Benutzerbild von growa1
 
Registriert seit: 24.05.2013
Ort: Wien
Beiträge: 909
Bilder: 20

einfach, mit etwas Gefühl, festziehen...
die Werkstatt zieht auch nicht alle Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel an
__________________
Räder werden völlig überbewertet...
growa1 ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 28.12.2015, 17:37
Waldmann
Ausflügler
 
Benutzerbild von Waldmann
 
Registriert seit: 03.09.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 325
Zitat:
Zitat von growa1 Beitrag anzeigen
einfach, mit etwas Gefühl, festziehen...
die Werkstatt zieht auch nicht alle Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel an
richtig... ich habe mir bei Delta off Road Pfaffenhofen damals ein Sportfahrwerk in meinen Unimog einbauen lassen.... es wurde zu 40% nur mit dem Schlagschrauber und der Rest mit der Ratsche gearbeitet und dann mit dem Drehmomentenschlüssel nachgeprüft.... der Effekt als ich bei Ausbau der Qeurlenker die Rätsche ansetzte war die Schraube ab...... es kostete mich fast 2 Stunden den Rest herauszubekommen.... ein Drehmoment wird nicht umsonst vorgegeben und seit dem ich solche Arbeiten wie Fahrwerkseinbau und Arbeiten am Motor mit einem Drehmomentenschlüssel anziehe und nicht nachziehe habe ich und die von mir gemachten Autos keine Probleme.
Ich persönlich finde mit Gefühl anziehen ja... aber die letzten NM sollten immer an solchen sicherheitrelevanten Teilen mit einem richtigen (!) Drehmomentenschlüssel überprüft werden. Damit meine ich nicht die Baumarktschlüssel für 28€ die absolut unbrauchbar sind außer zum Bierflaschen aufmachen oder Alufelgen anziehen wo es nur auf das gleichmäßige zirka Drehmoment aller Schrauben ankommt.
Und noch eine Unart die viele für gut heißen.... Schraubensicherungsflüssigkeit wie Loctite haben nur dann eine Berechtigung wenn die alten Schrauben wieder verwendet werden müssen weil man wie ich damals in den Karpaten keine Neuteile bekommt...

Nun aber zu der eigentlichen Frage.... bis M6 Schrauben max 80NM, bis M8 max 110NM, bis M12 max 120 bis 140NM, jedoch sind diese Angaben immer abhängig davon worin verschraube ich....und was für eine Schraube mit welcher Festigkeit habe ich.... in Grauguss sollte man immer vorsichtig sein, lieber 10NM weniger als aufbohren und eine neue Gewindebuchse verkleben müssen, wer einmal in der Wildnis so etwas machen musste weis was Sache ist...
Im Notfall hilft mir mein 45 Jahre altes Tabellenbuch in dem die einzelnen Zugfestigkeiten und maximalen Drehmomente dafür angegeben sind.. und nun good luck... so und nun bin ich

Geändert von Waldmann (28.12.2015 um 18:24 Uhr).
Waldmann ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 28.12.2015, 18:20
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.267
Zitat:
Zitat von hugoauto Beitrag anzeigen
... bis M6 Schrauben max 80NM, bis M8 max 110NM, bis M12 max 120 bis 140NM, jedoch sind diese Angaben immer abhängig davon worin verschraube ich....und was für eine Schraube mit welcher Festigkeit habe ich.... in Grauguss sollte man immer vorsichtig sein, lieber 10NM weniger als aufbohren und eine neue Gewindebuchse verkleben müssen. ...
Solche allgemeinen Angaben sind völlig unbrauchbar! Das schreibst Du nachfolgend selber und deshalb sollte man sie ganz schnell wieder vergessen!
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 28.12.2015, 18:32
Waldmann
Ausflügler
 
Benutzerbild von Waldmann
 
Registriert seit: 03.09.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 325
Zitat:
Zitat von chevini Beitrag anzeigen
Solche allgemeinen Angaben sind völlig unbrauchbar! Das schreibst Du nachfolgend selber und deshalb sollte man sie ganz schnell wieder vergessen!
Richtig... deswegen habe ich es bewusst so geschrieben
Waldmann ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 30.12.2015, 23:41
sidecut77
Einfahrer
 
Benutzerbild von sidecut77
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 160
Soooooooo,
Das Fahrwerk ist drin und ?
ABSOLUT BEGEISTERT. Es ist wirklich super verarbeitet und passt perfekt. 30 fache Zug und Druckstufen Einstellung. Ich habe momentan genau 15 und muss sagen es ist super. Die Uniball Domlager Vorne sind sehr präzise und der Wagen schwimmt nicht mehr in Kurven. Das allgemeine Fahrgefühl hat sich verbessert und die Kurvengeschwindigkeit hat sich 15-20 kmh erhöht.

Bilder kommen demnächst.

Bei Fragen gerne anschreiben
sidecut77 ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 29.03.2016, 23:11
MiniHazza
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von MiniHazza
 
Registriert seit: 28.08.2003
Ort: Amstetten/NÖ
Alter: 32
Beiträge: 882
Bilder: 55

Zitat:
Zitat von sidecut77 Beitrag anzeigen
Soooooooo,
Das Fahrwerk ist drin und ?
ABSOLUT BEGEISTERT. Es ist wirklich super verarbeitet und passt perfekt. 30 fache Zug und Druckstufen Einstellung. Ich habe momentan genau 15 und muss sagen es ist super. Die Uniball Domlager Vorne sind sehr präzise und der Wagen schwimmt nicht mehr in Kurven. Das allgemeine Fahrgefühl hat sich verbessert und die Kurvengeschwindigkeit hat sich 15-20 kmh erhöht.

Bilder kommen demnächst.

Bei Fragen gerne anschreiben
Gibts schon Bilder?
Wo hast das Fahrwerk gekauft?
MiniHazza ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 30.03.2016, 11:55
sidecut77
Einfahrer
 
Benutzerbild von sidecut77
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 160
Zitat:
Zitat von MiniHazza Beitrag anzeigen
Gibts schon Bilder?
Wo hast das Fahrwerk gekauft?
Gekauft habe ich es über ein Kumpel gibt es aber auch online einfach mal eingeben BC Racing BR RA ist der Modelname...

Ja aber leider noch keine ordentlichen...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpeg
Hits:	90
Größe:	91,8 KB
ID:	103612  
sidecut77 ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 30.03.2016, 12:18
Bravo
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: Bodensee
Beiträge: 147
Gefällt mir echt gut .... Top

Hast das Fahrwerk mittlerweile eingetragen bekommen ? Falls ja, hat der TÜV da irgendwelche zusätzlichen Papiere benötigt ?

Darf ich noch Fragen, welche Rad-/Reifenkombi auf dem Foto montiert ist ?
Bravo ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 30.03.2016, 22:26
Clubbi123
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von Clubbi123
 
Registriert seit: 06.02.2009
Ort: Neuravensburg
Beiträge: 922
Sieht gut aus aber wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt baut ein KW V2 ein. Damit geht er richtig tief. Ich fahre zwar keinen aber hab den von Laptime gesehen

Mfg

Alexander
__________________
Seit 28.12.2010 stolzer JCW Clubbi fahrer
Clubbi123 ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 31.03.2016, 10:35
sidecut77
Einfahrer
 
Benutzerbild von sidecut77
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 160
Zitat:
Zitat von Bravo Beitrag anzeigen
Gefällt mir echt gut .... Top

Hast das Fahrwerk mittlerweile eingetragen bekommen ? Falls ja, hat der TÜV da irgendwelche zusätzlichen Papiere benötigt ?

Darf ich noch Fragen, welche Rad-/Reifenkombi auf dem Foto montiert ist ?
Danke dir

Ja alles eingetragen und vermessen. Nein er brauchte keine Papiere er hat sich alles in Ruhe abgeschaut und meinte dann schönes Fahrwerk viel Spaß damit

Ich fahre eine 8,5x19 mit 235/35/19 Schlappen drauf
sidecut77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty