Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Getriebe
Getriebe Ob 6-Gänge oder Automatik, hier wird alles serviert
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 30.12.2016, 20:09
wedewe
Zuschauer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Euskirchen
Beiträge: 6
R56 Automatikgetriebe Mini R56

Erst mal ein freundliches Hallo an die Gemeinde.
Ich habe heute am Mini meines Neffen einen Ölwechsel machen wollen und mich wie gewohnt unters Auto gelegt und die "vermeintliche" Ablassschraube geöffnet.
Das Öl, welches mir entgegen kam, sah noch recht sauber aus und roch aber eher nach Getriebeöl .
Als ich meinen Fehler bemerkt habe habe ich die Schraube schnell wider zugedreht und vermute, dass fast 0,5 bis 1 Liter aus dem Automatikgetriebe raus sind.
Ich würde gerne das Öl wieder auffüllen, finde aber leider keine Einfüllschraube.
Habt Ihr vielleicht einen Rat oder sogar ein Bild, wo ich das fehlende Öl nachfüllen kann?
Ich sollte als älterer Mensch vielleicht langsam mit dem Autoschrauben aufhören.
Meine Fahrzeuge sind fast alle 25 Jahre alt . Da ist es mit der Wartung schon etwas einfacher.
Gruß
Werner
wedewe ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 30.12.2016, 20:18
Klein Wutschel
Pendler
 
Benutzerbild von Klein Wutschel
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Lehre, zwischen Wolfsburg&Braunschweig
Beiträge: 2.179
Ein Déjà-vu, oder läuft hier der falsche Film ab

Lies das mal durch:

http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=96809

Glaube die R56 haben alle die 6 Gangautomatik, oder liege ich da falsch

Am besten das alte Öl wieder auffüllen, wird wohl aber dreckig sein?

Das Wichtigste:
Die gleiche Menge wieder rein, nicht mehr und nicht weniger!!

Gruß Stefan

Geändert von Klein Wutschel (30.12.2016 um 20:29 Uhr).
Klein Wutschel ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 30.12.2016, 20:26
evomann
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von evomann
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 781
moin, moin....

versuche es hiermit einmal, ansonsten noch weiter über Googel versuchen, viel Erfolg.

https://www.youtube.com/watch?v=KS_bjaWn4Sk


evomann ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 30.12.2016, 20:30
wedewe
Zuschauer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Euskirchen
Beiträge: 6
@Klein Wutschel.
Ups. Danke für die schnelle Antwort.
Du kannst mich jetzt erschlagen, aber ich hab das Forum durchgesucht und den Beitrag nicht gefunden, sonst hätte ich auch nicht nochmal so dumm gefragt
Aber es tröstet mich ein wenig, dass das nicht nur mir passiert ist.
Problem ist die Menge des verlorenen Öls.
Die weiß ich leider nicht genau.

Gruß
Werner
wedewe ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 30.12.2016, 20:49
WTS
Ausflügler
 
Benutzerbild von WTS
 
Registriert seit: 29.12.2014
Ort: NDS
Beiträge: 331
Zitat:
Zitat von wedewe Beitrag anzeigen
Problem ist die Menge des verlorenen Öls.
Die weiß ich leider nicht genau.
Öhm, Messbecher?
WTS ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 30.12.2016, 20:50
Klein Wutschel
Pendler
 
Benutzerbild von Klein Wutschel
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Lehre, zwischen Wolfsburg&Braunschweig
Beiträge: 2.179
Zitat:
Zitat von evomann Beitrag anzeigen
moin, moin....

versuche es hiermit einmal, ansonsten noch weiter über Googel versuchen, viel Erfolg.

https://www.youtube.com/watch?v=KS_bjaWn4Sk


Also diese Methode ist beim 6 Gang Aisin für die Tonne.
Was beim Benz evtl. funktioniert, das muss nicht zwangsläufig auch für den Mini funktionieren.

Da gibt es keine solche Bohrung an der Seite, sondern die Kontrolle erfolgt über ein Röhrchen in der Ablassschraube.

Siehe meine Bilder

Machat man diese "lange Geschichte" beim Mini, dann biste am Ende schon weit über die Messtemperatur vom Öl drüber.

Das die Aisins auf bestimmte Mißstände empfindlich reagieren, das sollte langsam allen hier klar sein.
Die Amiforen sind voll davon.

Zudem Wechselintervall von 100TKM ist beim 6-Gang Aisin schon lange zu spät.

Da dann eher alles so lassen, wenn er bis dato gut funktioniert hat, ansonsten gibt es nur Probleme.

Naja und wenn das Getriebe schon rummuckt, dann hilft auch kein Ölwechsel mehr.

Meine Meinung -> spätestens bei 50TKM, eher noch eher, je nach Einsatzweise.

Bei VW haben sie nach Jahren den Longlife im Getriebe beendet und schreiben alle 6oT KM vor, nicht ohne Grund.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATF 05.jpg
Hits:	56
Größe:	141,0 KB
ID:	105850  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATF 05a.jpg
Hits:	53
Größe:	71,9 KB
ID:	105851  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATF 05b.jpg
Hits:	46
Größe:	49,2 KB
ID:	105852  

Geändert von Klein Wutschel (02.01.2017 um 22:53 Uhr). Grund: Rechtschreibung :-)
Klein Wutschel ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 30.12.2016, 20:53
Klein Wutschel
Pendler
 
Benutzerbild von Klein Wutschel
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Lehre, zwischen Wolfsburg&Braunschweig
Beiträge: 2.179
Zitat:
Zitat von wedewe Beitrag anzeigen
@Klein Wutschel.
Ups. Danke für die schnelle Antwort.
Du kannst mich jetzt erschlagen, aber ich hab das Forum durchgesucht und den Beitrag nicht gefunden, sonst hätte ich auch nicht nochmal so dumm gefragt
Aber es tröstet mich ein wenig, dass das nicht nur mir passiert ist.
Problem ist die Menge des verlorenen Öls.
Die weiß ich leider nicht genau.

Gruß
Werner
Alles nicht so schlimm
Naja..., die Suche hier ist manchmal, sagen wir mal milde ausgedrückt etwas für die Tonne...

Hast Du eine Grube oder Hebebühne zur Verfügung?

Vernünftige Öleinfüllung geht nur über die 2 gezeigten Schrauben, oder über die Ablasschraube, alles andere ist mehr als kompliziert.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATF 31.jpg
Hits:	48
Größe:	99,7 KB
ID:	105853  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATF 37.jpg
Hits:	46
Größe:	145,6 KB
ID:	105854  

Geändert von Klein Wutschel (30.12.2016 um 21:06 Uhr). Grund: Rechtschreibung, was sonst :-)
Klein Wutschel ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 30.12.2016, 20:57
wedewe
Zuschauer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Euskirchen
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von WTS Beitrag anzeigen
Öhm, Messbecher?
Das versehentlich abgelassene Öl ist im Ölauffangbehälter mit noch min, 2 Litern Altöl verschwunden.
Wie schon gesagt, ich wollte eigentlich einen Motorölwechsel vornehmen, und ja, ich habe die falsche Ablassschraube geöffnet.

Gruß
Werner
wedewe ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 30.12.2016, 21:00
WTS
Ausflügler
 
Benutzerbild von WTS
 
Registriert seit: 29.12.2014
Ort: NDS
Beiträge: 331
Dann mache es lieber gleich komplett neu. Alles andere wäre Pfusch.

@Wutschel
Hatte im IVer Golf mit DQ250 von Anfang an ein Intervall von 60 tkm.
WTS ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 30.12.2016, 21:10
Klein Wutschel
Pendler
 
Benutzerbild von Klein Wutschel
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Lehre, zwischen Wolfsburg&Braunschweig
Beiträge: 2.179
Zitat:
Zitat von WTS Beitrag anzeigen
Dann mache es lieber gleich komplett neu. Alles andere wäre Pfusch.

@Wutschel
Hatte im IVer Golf mit DQ250 von Anfang an ein Intervall von 60 tkm.
Wir reden hier aber vom AQ250/350/400/500 (so die VW Bezeichnung für die Aisin)

Dann gab es bei uns aber auch noch die Jatcogetriebe und die mussten auch den Wechsel bekommen.
Unser Golf 4 hat so ein Ding.
Die gab es mit 4 und mit 5 Gängen.

Meinst du jetzt Golf 4 oder 6, weil DQ gab es im 4er noch nicht.


Gruß Stefan

Geändert von Klein Wutschel (30.12.2016 um 21:15 Uhr).
Klein Wutschel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Getriebe


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty