Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Turbo
Turbo Alles rund um den Turbolader
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 30.01.2017, 08:56
Oliver
Sidemarkerleuchte
 
Benutzerbild von Oliver
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 48
Beiträge: 1.192
Bilder: 41

Ich weiß nicht, was Du so an Werkzeug da hast aber ich würde es dann erst einmal mit einer Eckschwedenzange probieren. Ggf. versuche eine Torx- oder Vielzahnnuss (oder einen Ringschlüssel davon) auf den beschädigten Sechskantkopf zu bekommen. Ansonsten bleibt Dir wirklich nichts anderes übrig, als den Kopf irgendwie abzubekommen (sägen, meißeln, schleifen, etc.).
__________________
  • Gruß Oli ... ... ...
Oliver ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 30.01.2017, 09:08
Spargelstecher34
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 13.09.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 108
Du könntest versuchen eine Nuss "aufzuschlagen", oder gegebenfalls ein zöllisches Werkzeug benutzen, das noch drauf passt. Vorher würde ich die Schraube mit einem Bunsenbrenner so lange erhitzen bis diese rot glüht, und dann versuchen diese aufzubekommen. Solltest du den Schraubenkopf absägen, so kannst du eine entsprechend große Mutter auf den noch vorhandenen Schraubenstumpf aufschweißen, und es dann erneut probieren.
Spargelstecher34 ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 30.01.2017, 09:39
chevini
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von chevini
 
Registriert seit: 10.11.2014
Ort: @home
Beiträge: 1.265
Zitat:
Zitat von Spargelstecher34 Beitrag anzeigen
... Solltest du den Schraubenkopf absägen, so kannst du eine entsprechend große Mutter auf den noch vorhandenen Schraubenstumpf aufschweißen, und es dann erneut probieren.
... oder so ähnlich!

Den Schraubenkopf nicht absägen sondern mit einem alten Ring-/Maulschlüssel komplett rund machen. Dann eine passende Mutter aufsetzen und in der Mutter anpunkten. Dann hast Du eine größere Schlüsselweite und kannst die Kräfte (ohne abzurutschen!) besser übertragen. Grundsätzlich für solche Aktionen immer 6-Kant-Nüsse verwenden, keine Stern-Nüsse/Schlüssel oder Maulschlüssel.

Es kann auch nie schaden, vorher alles richtig mit Rostlöser einzusprühen und eine Weile einwirken zu lassen.
chevini ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 30.01.2017, 10:40
Spargelstecher34
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 13.09.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 108
Du kannst es auch mal hiermit probiere

http://www.oldtimer-tv.com/oldtimer/...x.php?Seite=48

In der Oldtimer Praxis gab es mal einen großen Bericht darüber, wie man welche Sorten am besten und einfachsten löst
Spargelstecher34 ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 04.02.2017, 17:36
skydisc
Zuschauer
 
Registriert seit: 07.01.2017
Ort: Starnberg
Beiträge: 7
Wo gibt es den unter Teilekatalog vom Kat ausgehend den Flexrohr?habe es nicht gefunden?Mich würde es auch mal interresieren ob ein Bild oder Video von der Ölrückleitung ein Querschnitt zu sehen gibt,wie das innen aussieht.Danke euch voraus.
skydisc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor > Turbo


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty