Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 22.02.2017, 18:28
steve55
Ausflügler
 
Benutzerbild von steve55
 
Registriert seit: 03.10.2015
Ort: Wien
Alter: 62
Beiträge: 285
Bilder: 1

Zitat:
Zitat von cubeteam Beitrag anzeigen
Und da sind Direkteinspritzer doch schlimmer als Diesel?
Nein, die Direkteinspritzer (Benzin) sind beim Partikelausstoß schlimmer als Diesel mit Partikelfiltern. Beim NOx ist der Diesel Spitzenreiter und das zu großen Teilen trotz AdBlue = Harnstoffeinspritzung. Das ist auch genau das, was Waldmann eins weiter oben mit seinem Test feststellt. Sein Test zeigt aber nur Partikel auf, kein NOx.
__________________
Gruß Stefan

"Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd." - Kaiser Wilhelm II.
steve55 ist gerade online   Mit Zitat antworten
#12
Alt 22.02.2017, 18:52
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

Zitat:
Zitat von steve55 Beitrag anzeigen
Bei der blauen Plakette geht es nicht um Feinstaub, sondern um NOx. wobei Stuttgart nun nichts von blauer Plakette sagt......
Soviel ich weiß geht in Stuttgart um Feinstaub. Sehe die Beschilderung Feinstaubalarm fast jeden Morgen.

Durch die Tunnelröhren gehts dann halt wenn frei ist im 2ten mit 70. Das klingt geil



Ja ich bin ne Feinstaubsau
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 22.02.2017, 20:26
jrn
Zuschauer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 5
Danke für die vielen Antworten, obwohl sie nicht allzu aufbauend waren. Wenn ich höre, dass mein Countryman vom Bundesumweltministerium unter "alte Diesel" gefasst wird, kriege ich echt zu viel. Die Einführung einer blauen Plakette käme einer Enteignung gleich. Der Wert der Autos würde innerhalb kürzester Zeit einbrechen und selbst die Diskussion darum wird schon ihren Teil dazu beitragen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
jrn ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 22.02.2017, 20:30
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

Warum Enteignung ? Wenn du ein paar Straßen nicht fahren darfst, ist das doch keine Enteignung.

Oder sagst du mein Auto ist für den Straßenverkehr zugelassen jetzt darf ich auch in diese gesperrte Straße am Chimesee reinfahren ?
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 22.02.2017, 20:43
Totolino
Die Krötenwanderung
 
Benutzerbild von Totolino
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 3.651
Bilder: 772

Enteignung trifft es schon ganz gut.
Das hier lief vorhin zum Thema im WDR, sehr interessant.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/s...rbote-100.html

In meinen Augen nur einer, von vielen Berreichen, in denen die Politik völlig versagt hat. Jetzt werden Städte & Kommunen von der Justiz genötigt, etwas zu tun. Es wird dauern, aber es wird kommen, dass sich Fahrverbote immer mehr ausweiten.
Totolino ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 23.02.2017, 07:05
jrn
Zuschauer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Mr_53 Beitrag anzeigen
Warum Enteignung ? Wenn du ein paar Straßen nicht fahren darfst, ist das doch keine Enteignung.
Wie der Beitrag richtig darstellt, ging es mir dabei nicht um einzelne Straßen, sondern um den staatlich herbeigeführten Wertverlust meines Autos.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
jrn ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 23.02.2017, 10:03
Totolino
Die Krötenwanderung
 
Benutzerbild von Totolino
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: Köln
Beiträge: 3.651
Bilder: 772

Kann ich gut verstehen. Der Markt für Dieselfahrzeuge ist in Deutschland eingebrochen, dafür gibts nun nimmer so viel. Selbst Händler zahlen im Ankauf nicht mal mehr nach Schwacke, sondern deutlich weniger.

Bin kein Sponfan, aber der Kommentar passt.

http://m.spiegel.de/auto/aktuell/a-1...=meinunghpmobi
Totolino ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 23.02.2017, 10:34
MinniMacker
Ausflügler
 
Registriert seit: 25.02.2015
Ort: Köln
Beiträge: 339
Jeder nimmt sich das Recht der Mobilität. Die Folge ist ein Verkehrsaufkommen und Dreck ohne Ende. In einigen Städten und auf Autobahnen scheint es mir kurz vor dem Kollaps?

Sind wir doch mal ehrlich: Autos, Flugzeuge, Industrie ohne Ende mit dem Streben nach weiterem Wachstum. Was da weltweit täglich an Öl, Kohle und Gas in Energie nebst Wärme und Dreck verwandelt wird ist eine unfassbare Menge! Das kann die Erde auf Dauer nicht überleben!

Und nun? Ich weiß es leider auch nicht
MinniMacker ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 23.02.2017, 10:43
Radical_53
Einfahrer
 
Benutzerbild von Radical_53
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: Weidenhahn
Beiträge: 189
Nur dass eben weiterhin der Haupt-Dreck nicht von privaten PKW verursacht wird.
Wenn so eine Maßnahme ja für was gut wäre, ok. Ist sie aber nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Radical_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 23.02.2017, 10:44
Mr_53
Challengefahrer
 
Benutzerbild von Mr_53
 
Registriert seit: 12.02.2010
Ort: Kaiserslautern + Filderstadt
Alter: 5
Beiträge: 8.813
Bilder: 90

Zitat:
Zitat von MinniMacker Beitrag anzeigen
Was da weltweit täglich an Öl...
2016 war das täglich 88 Mio Barrel. Oder pro Sekunde 145.000 Liter.

Geändert von Mr_53 (23.02.2017 um 10:54 Uhr).
Mr_53 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty