Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen
Bremsen für Fragen über die negative Beschleunigung
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 23.04.2017, 18:35
Addi 31
Einfahrer
 
Benutzerbild von Addi 31
 
Registriert seit: 18.04.2016
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 175
Erfahrung mit ATE Ceramic?

Hallo, fährt einer von euch die ATE Ceramic aufm Cooper S? Ich würde die gerne Einbauen, weil
der Bremsstaub den Glanzgrad meiner Felgen negativ beeinflusst
Addi 31 ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 23.04.2017, 19:27
MyGreenOne
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von MyGreenOne
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 509
Bilder: 227



auf meinem R53 mit der "kleinen JCW" Bremse hab ich seit Mai 2016 die ATE Bremsscheibe, keine Powerdisc, und die ATE Ceramic Bremsbeläge verbaut.

Einen Härtetest gab es für die Kombi bei Crossing Alps 2016, ich war und bin mit der Bremsleistung sehr zufrieden. Die Felgen hinten sind jetzt dreckiger wie vorne, aber das ändere ich noch.

Wenn es kalt ist und ich morgens aus dem Hof fahre quietschen die Bremsen einwenig, während dem Fahrbetrieb höre ich nix, wenn ich bremsen muss.

Ich würde die Kombi für meine Ansprüche sofort wieder nehmen.

MyGreenOne ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 23.04.2017, 20:53
emreoez
Ausflügler
 
Benutzerbild von emreoez
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Mannheim
Beiträge: 257
Habe sowohl auf der VA als auch auf der HA die ATE normalen Scheiben mit den Keramik Belägen drauf. Bin sehr zufrieden
__________________
emreoez ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 25.04.2017, 03:06
ric0
Busfahrer
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: AT
Beiträge: 15
powerdisc scheiben dürfen/sollen nicht mit ceramic belag verwendet werden. steht glaub ich sogar iwo auf der ate seite ...
ric0 ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 25.04.2017, 10:31
garyzz123
Hintensitzer
 
Benutzerbild von garyzz123
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: Dornstetten
Beiträge: 51
Mal ne blöde Frage, wo kauft Ihr eure Bremsenteile ? weil ich fahre ja nen JCW mit Worksbremse und bei mir steht demnächst auch der komplette tausch der Scheiben und Beläge an.

Gruß
Gary
garyzz123 ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 25.04.2017, 11:01
Liebi
Lila Pause
 
Benutzerbild von Liebi
 
Registriert seit: 14.06.2011
Ort: Freistadt, Oberösterreich
Alter: 29
Beiträge: 4.046
Bilder: 242

Ich fahre seit letztem Jahr am R50 rundum die Jurid White Beläge auf originalen MINI Scheiben (sind wohl von ATE) - Bremsstaub ist deutlich weniger, trotzdem würde ich sie so nicht nochmal verbauen....erst dachte ich die müssen sich vllt. erst richtig einbremsen, aber ist immer noch das Selbe...irgendwie haben die Dinger wohl eine optimale Temperatur bei der sie dann auch ordentlich zupacken - beim Bremsentest am Prüfstand passen die Werte auch, nur wenn sie nicht auf Temperatur sind fühlen sie sich irgendwie schwammig an - ähnlich wie bei Motorsport-Bremsen die auch nur in ihrem optimalen Temperaturbereich wirklich gut zupacken....hab auch schon ein paar Mechaniker fahren lassen, meinten alle es sei zwar nicht bedenklich aber fühlt sich einfach im kalten Zustand (und der tritt auch wieder ein wenn die Bremse abkühlt weil man z.B. länger geradeaus fährt und nicht bremsen muss) echt bescheiden an....

LG;
Manuel
__________________
Ein MINI wird nicht gebraucht, ein MINI wird geliebt!
Liebi ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 25.04.2017, 12:07
garyzz123
Hintensitzer
 
Benutzerbild von garyzz123
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: Dornstetten
Beiträge: 51
Also ich hatte damals auf meinem 3er BMW auch die ATE Scheiben + Ceramic Beläge drauf und war voll und ganz zufrieden damit.
garyzz123 ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 25.04.2017, 21:19
poke
Hintensitzer
 
Registriert seit: 23.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 50
Habe seit einem Jahr Ate Ceramic auf der Vorderachse und ähnliche Erfahrungen wie Liebi gemacht. Schön bremsen sie erst , wenn sie warmgebremst sind.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Gruß poke
poke ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 16.05.2017, 17:28
Apfelbaum
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von Apfelbaum
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: NRW
Beiträge: 425
Hi
Ich habe auf meinen Mini Cooper S R56 auf der VA die ATE Ceramic Bremsbelege mit der Normalen ATE Bremsscheibe.
Hinten hatte ich die gleiche Kombi. Musste Sie aber wieder entfernen da sich an der Bremsscheibe ein Rostrand bebildet hat. Das Problem ist bei ATE wohl nicht unbekannt.
Verschlissen war da nach einem Jahr an der HA noch nix aber ATE hat sich nix davon angenommen. Die sagten nur immer das man zu schwach Bremsen würde und somit der Rost an der scheibe nicht abgetragen werden könne.
Habe dann von Textar Normale Bemsscheiben sowie Normale Bremsbeläge Montieren lassen. An der HA ist kaum Bremsstaub an den Felgen und siehe da... Kein Rostrand
Apfelbaum ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 19.07.2017, 17:45
ramski
dipski
 
Benutzerbild von ramski
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: wien
Beiträge: 4.368
Bilder: 8

ich hatte vorne Ate Ceramic und hinten Brembo , der Unterschied war schnell zu sehen, jetzt habe ich vorne und hinten Ate Ceramic eingebaut.
ramski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk > Bremsen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty