Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Dritte Generation (ab 2014) > MINI² motor
MINI² motor für Diskussionen über Motor, Getriebe, Kupplung, Chiptuning
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 04.07.2017, 12:06
rübo
Zuschauer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Bruchsal
Beiträge: 8
Enttäuscht vom Verbrauch

Hi,

seit drei Monaten fahren wir nun den F56 als Cooper S, nachdem wir unser schönes Cabrio, ebenfalls ein Cooper S (R56), abgegeben haben.

Toll fährt sich der Neue, wesentlich komfortabler, eher Golfklasse als Kleinwagen, starker Durchzug, schöne Ausstattung - also alles Paletti, wäre da nicht der Verbrauch.

Unser Fahrprofil ist etwa 30% Kurzstrecke, 50% Landstraße, 20 % Autobahn.
Während unser Cabrio da noch bei 8,4 l/100km lag, braucht der neue tendenziell zwischen 9 und 10 l. Der Schnitt sagt 0,6l mehr. Tendenz steigend.

Das erscheint mir doch sehr hoch. Wo liegt dann der Vorteil der modernen Elektronik und der modernen Turbomotoren, wenn gleichzeitig der Verbrauch hochgeht?

Soll ich das reklamieren solange noch die Werksgarantie greift? Oder braucht euer Cooper S auch so viel?
__________________
Grüßle aus BW

Ralph
rübo ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 04.07.2017, 12:34
Doenermann
Coupernikus
 
Benutzerbild von Doenermann
 
Registriert seit: 11.04.2006
Ort: Leipzig
Alter: 29
Beiträge: 43.076
Bilder: 46

Zitat:
Zitat von rübo Beitrag anzeigen
Hi,

seit drei Monaten fahren wir nun den F56 als Cooper S, nachdem wir unser schönes Cabrio, ebenfalls ein Cooper S (R56), abgegeben haben.

Toll fährt sich der Neue, wesentlich komfortabler, eher Golfklasse als Kleinwagen, starker Durchzug, schöne Ausstattung - also alles Paletti, wäre da nicht der Verbrauch.

Unser Fahrprofil ist etwa 30% Kurzstrecke, 50% Landstraße, 20 % Autobahn.
Während unser Cabrio da noch bei 8,4 l/100km lag, braucht der neue tendenziell zwischen 9 und 10 l. Der Schnitt sagt 0,6l mehr. Tendenz steigend.

Das erscheint mir doch sehr hoch. Wo liegt dann der Vorteil der modernen Elektronik und der modernen Turbomotoren, wenn gleichzeitig der Verbrauch hochgeht?

Soll ich das reklamieren solange noch die Werksgarantie greift? Oder braucht euer Cooper S auch so viel?
Ich würde es erst einmal weiter beobachten. Ein neuer Motor verbraucht am Anfang tatsächlich etwas mehr.

Was habt ihr denn jetzt mit dem Neuen an Kilometern runter?
Doenermann ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 04.07.2017, 13:03
C3H8
Blinder Passagier
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Kempen
Beiträge: 144
Knappe 8 Liter im Durchschnitt laut Spritmonitor.de bei 72 Einträgen (ab 2014, Cooper S, Schaltgetriebe).
Geht allerdings auch bis knapp 11 Liter rauf....Du bist also voll in der Verteilung
__________________

MINI LPG Cooper Clubman Langstrecken-Bomber
C3H8 ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 04.07.2017, 13:23
Flowy82
Geisterfahrer
 
Benutzerbild von Flowy82
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 1.427
Naja er wiegt auch mehr ?! Evtl auch ein Faktor
__________________
Mini Clubman JCW / CM All4 S Automatik
Flowy82 ist gerade online   Mit Zitat antworten
#5
Alt 05.07.2017, 11:10
minti
der fünf vor halbelfte
 
Benutzerbild von minti
 
Registriert seit: 25.03.2005
Ort: Norderstedt
Alter: 47
Beiträge: 11.001
Bilder: 177

der Brennraum ist auch größer (R56 S = 1,6 vs. F56 S = 2,0), der F56 Cooper mit 1,5 Liter Motor verbraucht weniger ... falsche Motorisierung gewählt?

Meine Frau verbraucht bei ihrem F56 Works ca. 9 Liter (Automatik, meist im ECO-Modus - Frevel, ich weiß) und das finde ich O.K. - Im Vergleich verbraucht mein GP2 (deutlich leichter) ca. 8 Liter, wenn ich wie Opa fahre.
Nach oben ist bei beiden kaum eine Grenze
__________________
Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
Carbon Auspuffblenden (NEU) for Sale: LINK . . . . Akrapovic Resonator (neuwertig) for Sale: LINK

Geändert von minti (05.07.2017 um 11:26 Uhr).
minti ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 05.07.2017, 13:26
bilotira
Einfahrer
 
Benutzerbild von bilotira
 
Registriert seit: 19.06.2004
Ort: in Ortenberg
Alter: 57
Beiträge: 223
Bilder: 8

Enttäuscht vom Verbrauch

Hallo,



unser F57 ist ein Cooper >S< mit dem Sechsgang Automatikgetriebe.

Mit einem kleinen Umweg über Borken im Westmünsterland bin ich über Dijon und Lyon bis ans Mittel-Meer gefahren und hab' einige dieser Teilstrecken mit der MINI-App mitlaufen lassen.



In Frankreich gibt es auch auf den Autobahnen ein Tempolimit von 130 km/h,

das ich ziemlich genau eingehalten habe.



Ergebnis nach rund tkm. 4' lautet nach Bordcomputer 7,4 L/100 km.

Bei vergleichender Fahrweise braucht der F54 mit AllRad-Antrieb etwa einen halben Liter mehr.



Die Vorgänger-Modelle der R-Serien fand ich auch nicht sparsamer.
__________________

Fährt der Landmann in die Furche, lachen krank sich alle Lurche...

Geändert von bilotira (05.07.2017 um 13:34 Uhr).
bilotira ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 05.07.2017, 13:55
Scarface0664
Vielfahrer
 
Benutzerbild von Scarface0664
 
Registriert seit: 31.12.2012
Ort: Wien
Beiträge: 1.952
Bilder: 13

Zitat:
Zitat von minti Beitrag anzeigen
der Brennraum ist auch größer (R56 S = 1,6 vs. F56 S = 2,0), der F56 Cooper mit 1,5 Liter Motor verbraucht weniger ... falsche Motorisierung gewählt?
Hab mir dasselbe gedacht.

Zitat:
Zitat von rübo Beitrag anzeigen
Das erscheint mir doch sehr hoch.
Was hast du dir erwartet der hat immerhin 2L und mindestens 192PS.

Geändert von Scarface0664 (05.07.2017 um 14:05 Uhr).
Scarface0664 ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 09.07.2017, 10:11
rübo
Zuschauer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Bruchsal
Beiträge: 8
Hi,

unser Cooper S hat derzeit 15500km.

Ja, was habe ich erwartet? Dass ein neuer Motor mit neuer Technik mit einem Seitenblick auf die Verbrauchswerte aus dem Prospekt nicht mehr braucht als sein Vorgänger.

Der Gewichtsunterschied zum Vorgänger Cabrio Cooper S ist gering.
Aber nach euren Aussagen müssen wir wohl damit leben.

Ich frage mich nur, warum man den 1,6l-Motor ersetzt, wenn der neue nicht besser ist. Ich dachte bisher immer, dass der technische Fortschritt auch im Verbrauch zu sehen ist.
__________________
Grüßle aus BW

Ralph
rübo ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 09.07.2017, 11:12
ingo#31
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von ingo#31
 
Registriert seit: 01.06.2014
Ort: zu Hause
Beiträge: 364
Zitat:
Zitat von rübo Beitrag anzeigen
Ich dachte bisher immer, dass der technische Fortschritt auch im Verbrauch zu sehen ist.
Das ist er doch. Wenn ein neues Model mit mehr Hubraum, mehr Leistung und vor allem mehr Gewicht kommt und in etwa dasselbe wie der leichtere, schwächere und kleinere Vorgänger verbraucht, so ist das ein technischer Fortschritt. Zumindest in den Augen der Werbe Fuzzis...
__________________
JCW GP2
ingo#31 ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 09.07.2017, 21:57
Clubmann S
Schönwetterfahrer
 
Benutzerbild von Clubmann S
 
Registriert seit: 08.05.2009
Ort: Miniland (MI-NI)
Beiträge: 404
Bilder: 9

Wir fahren einen F56 mit 6 Gangautomatic meiner hat 33000km gelaufen.Wir sind Pfingsten aus dem Urlaub zurück gekommen .Da die Autobahn extrem voll war ,sind wir Landstrasse gefahren über 100 km(aber hier sah es nicht besser aus).
Alles begrenst 80-100 km/h und Überholverbot.So sind wir dann im Green-Modus nach Hause gefahren.Zuhause zeigte der Bordcoumputer
4,6l das ist top
Das habe ich mit den anderen Modellen R55 S,R56 S,R60 S nicht geschafft
__________________

Clubmann S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Dritte Generation (ab 2014) > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty