Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk
MINI² fahrwerk für Themen wie Bremsen, Stoßdämpfer, Reifen, Felgen
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 31.07.2017, 16:02
great_ape
Werksfahrer
 
Benutzerbild von great_ape
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: MINI
Beiträge: 2.697
Ruf mal bei H&R an - es gibt auch noch eine höhere Feder für das Fahrwerk im Angebot!
40er Schnitt sollte auch Höhe bringen.

Oder einfach zu einem anderen TÜV Fahren, denn in der StVZO gibt es keine Vorschrift zur Bodenfreiheit. Es gibt nur eine Empfehlung an die Prüfer, sich an dem VdTÜV Merkblatt 751 zu orientieren. Manche Prüfer wären auch mit 80mm zufrieden!

Und Danke für das feedback zur Fahrbarkeit!
__________________
what's next?
great_ape ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 31.07.2017, 16:13
Radical_53
Einfahrer
 
Benutzerbild von Radical_53
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: Weidenhahn
Beiträge: 189
Es ist keine Vorschrift, diese Geschichte mit 80mm flexibel und 130mm (?) starr?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Radical_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 31.07.2017, 16:45
great_ape
Werksfahrer
 
Benutzerbild von great_ape
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: MINI
Beiträge: 2.697
Ja! Das deutsche Gesetz sagt nur, dass Du keinen behindern/belästigen darfst und die Strasse muss heile bleiben! Richtig feste Maße gibt es nur für Sicherheitsdinge.

Siehe auch Wikipedia
__________________
what's next?
great_ape ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 31.07.2017, 16:49
Radical_53
Einfahrer
 
Benutzerbild von Radical_53
 
Registriert seit: 16.06.2016
Ort: Weidenhahn
Beiträge: 189
Das ist mal interessant. Selbst oben die Masse tun ja normal schon weh, wenn damit durch den Bremsenprüfstand gepfeffert wird.
Mir hatte nur mal einer aus Witz erklärt, er könne auch ganz tief eintragen. Dann würde er mir aber eine Art selbstfahrender Arbeitsmaschine mit 25km/h Limit draus machen... dann irgendwie auch nicht das Gelbe vom Ei.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Radical_53 ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 31.07.2017, 20:27
Thomas4005
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Thomas4005
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 38
Beiträge: 505
Bilder: 115

Richtig, die 110mm sind quasi ein Richtmaß.
Der TÜV ( TÜV Rheinland ) hatte als Maßstab einen Block 90mm hoch. Dieser wird vom Prüfer vor die Stossstange geworfen und schwupp....dann sieht er obs passt.
Klar hätte ich auch zur Dekra fahren können oder GTÜ, die hätten dann kulanter sein können, sind die auch, Problem ist das die Polizei trotz Eintragungen einem doch zum TÜV vorschicken kann, dies wäre dann der 1. genannte. Und der sagt dann wiederum geht nicht. Alles schon passiert hier bei uns in der City. Von daher bin ich gleich zu dem gefahren damit dann auch alles richtig ist.
Das 1.mal bin ich mit 65mm Bodenfreiheit vorgefahren. Auch da übrigens überraschend guter Fahrkomfort. Schleifen Fehlanzeige, trotz 18" und 215 sehr leicht und präzise zu lenken, aber Zone 30 Hubbel quasi unmöglich.
@great_ape Höhere Federn wäre tatsächlich ein Option, habe nun allerdings schon ein Ersatz-GW
__________________
Hurry up.....!!!!
Thomas4005 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² fahrwerk


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty