Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik
MINI² elektrik Für Themen wie Bordelektronik, Kabelsalat, Batterie und Co.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 22.09.2017, 12:00
vipse2002
Busfahrer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Ort: Klagenfurt/Wörthersee
Beiträge: 21
Gelbes Batteriesymbol

Hallo

Ich war heute mit meine Cooper S Bj 2007 unterwegs im Stadtgebiet.
Hatte ein paar Stationen zu erledigen.
Als ich ihn nach der letzten startete, stellte sich die Uhr auf 0000 und das Uhrsymbol leuchtete auf.

Der Wagen lies sich starten und ich fuhr nach Hause.

Plötzlich mitten am Weg begannen nach der Reihe mehrere Warnleuchten
Abs, Bremse usw aufzuleuchten.
Servo fiel aus...

Und plötzlich ging der Mini aus.

Ein weiteres Mal konnte ich ihn noch starten, kam jedoch nicht sehr
bis wieder als aufleuchtete und er abstarb...

Ich hatte bis dato noch nie so ein Problem.

Was kann es sein? Batterie, LiMa??

Bitte um Hilfe!!
vipse2002 ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 22.09.2017, 12:07
daffy_duck
Einfahrer
 
Benutzerbild von daffy_duck
 
Registriert seit: 26.05.2016
Ort: Paddelborn
Alter: 37
Beiträge: 172
Bilder: 5

Batterie laden und messen. Wenn in Ordnung, einbauen, Auto starten und Ladespannung messen. Mit ziemlicher Sicherheit wird eins von beiden der Übeltäter sein.
daffy_duck ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 22.09.2017, 12:10
vipse2002
Busfahrer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Ort: Klagenfurt/Wörthersee
Beiträge: 21
Ladespannung sollte über 14 Volt sein oder?
vipse2002 ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 22.09.2017, 12:28
Wissi
Zuschauer
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Daheim
Beiträge: 11
Das ist unterschiedlich und hängt von verschiedenen zusammenhängenden Faktoren ab.

Gut geladene Batterie in Ruhespannung (geladen und einige Stunden stehen nicht weiter be oder entladen) kann 12,7 Volt haben. Aber von 12,4 bis 12,7 wären geladen in Ruhespannung i.O.

Also erstmal brauchst Du unter Last (mit Verbrauchern wie Licht, Heckscheibenheizung, Sitzheizung, Gebläse eingeschaltet) und einer erhöhten Motordrehzahl (Helfer nötig, der das Gas auf 2 bis 3000 U/min hält) eine höhere Spannung als eben diese 12,7 Volt. Alles zwischen 12,7 und 14,4 Volt ist also erstmal gut. Theoretisch erwartet man eher 13,x bis 14,4 Volt.
__________________
Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die zahl derer, die mich am Arsch lecken können!
Wissi ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 22.09.2017, 12:35
MCS_od_JCW
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von MCS_od_JCW
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Teesdorf, Österreich
Alter: 51
Beiträge: 723
Mein Tipp: sterbende Batterie ...

Viele Grüße, Patrick
MCS_od_JCW ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 22.09.2017, 12:44
vipse2002
Busfahrer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Ort: Klagenfurt/Wörthersee
Beiträge: 21
Wenn es die Batterie sein sollte,
welches Modell braucht der Mini?

Gibt es eine Empfehlung eurerseits?

Habe gerade in meinen BMW Rechnung nachgesehen.....

Es wurde im Jänner 2017 eine neue Batterie mit 70AH verbaut.

Kann es sein, dass jetzt schon wieder die Batterie tot ist???

Achja der Mini hat die Start/Stopp Automatik

Geändert von vipse2002 (22.09.2017 um 12:53 Uhr).
vipse2002 ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 22.09.2017, 13:11
Schmittler
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Schmittler
 
Registriert seit: 02.06.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 52
Von wem wurde die verbaut und wurde sie richtig registriert?
Schmittler ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 22.09.2017, 13:12
vipse2002
Busfahrer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Ort: Klagenfurt/Wörthersee
Beiträge: 21
Wurde direkt von einer BMW Werkstätte verbaut,
sowie eine RPA Initialiesierung gemacht und das Ganze für ca. 300€....
vipse2002 ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 22.09.2017, 13:17
Schmittler
Hintensitzer
 
Benutzerbild von Schmittler
 
Registriert seit: 02.06.2017
Ort: Augsburg
Beiträge: 52
Die sollten das eigentlich können, dann kann man das ausschließen.

Aber bevor ich bei dem Alter eine neue Batterie verbauen würde: Ladestrom messen. Das müssten bei einer AGM Batterie um die 14,6-14,8 Volt sein.
Schmittler ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 22.09.2017, 13:17
MCS_od_JCW
Gelegenheitsfahrer
 
Benutzerbild von MCS_od_JCW
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Teesdorf, Österreich
Alter: 51
Beiträge: 723
Wenn ich davon ausgehe, dass eine BMW Werkstätte weiß, was sie macht, dann ist wohl das Batterie Szenario vom Tisch, denn ich glaube nicht, dass eine Neue, korrekt getauschte, so rasch defekt ist.
MCS_od_JCW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty