MINI² - Die ComMINIty

Normale Version: 205/45/17 oder 215/40/17
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Ich hatte als letztes den Hankook Ventus V12 evo, allerdings als 18", klebte ganz gut, sofern ich das mit dem Opel GTC beurteilen konnte, bin zwar auch flott um die Kurven gekommen ABER MINI ist fahrdynamisch doch ne andere Liga. Top
Das war auch einer der Gründe warum ich hier gelandet bin.Party 01

Über die Meinungen u. Tipps bin ich auch mal gespannt. Zwinkern
215/40R17 ist im Durchmesser kleiner als 205/45R17, daher bekommst du mehr Luft im Radkasten, also einen größeren Abstand zwischen Reifen und Radlauf. Bist du dir sicher, dass du das willst?

Ausserdem hast du das gleiche Thema schonmal im September losgetreten: http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=63132 Augenrollen

Also auch nochmal hier der hinweis auf die Forensuche mit den Stichworten =25&forumchoice[]=150&childforums=1&titleonly=0&showposts=0&searchdate=0&beforeafter=after&sortby=lastpost&sortorder=descending&replyless=0&replylimit=0&searchthreadid=0&saveprefs=1&quicksearch=0&searchtype=1&nocache=0&ajax=0&userid=0&do=process]S-Spoke+215 Pfeifen

In den ersten 10 Threads stehen alle Informationen die du brauchst, um abweichende Reifenformate auf deine S-Spoke zu ziehen.

Ich persönlich würde bei einem R56 zu 215/45R17 raten...
Servus!

Mal abgesehen von der Diskussion um die Dimension, ich fahre am R50 momentan P-Zero Neros in 205/45/17 --> schon ein toller Reifen, allerdings, bei den Preisen die die Pirelli Heinzis für den Reifen aufrufen darf er das auch sein Pfeifen

Laut Auskunft von meinem Reifenfuzzi liegt der Stückpreis (wohlgemerkt Mitarbeiterpreis) bei knappen 160€ (hier in Österreich). Ich hab die Pirellis ja nicht selber gekauft, die hat meinem Kleinen noch der Vorbesitzer spendiert bevor ich ihn gekauft habe...nächste Saison halten die noch und danach...werd ich wohl doch in den sauren Apfel beißen müssen, weil bei nem fahraktiven Auto an den Reifen sparen kann mal gar nix, wobei ich sowieso find dass man an der falschen Stelle spart wenn man irgendwelche billig-Gummis aufzieht. Obwohl ich bei meinem Peugeot (gut, das war ein 68PS Diesel 206er) am Schluss mit Nexen auch nicht schlecht gefahren bin - und ein Nexen in 205/45/17 fürn MINI würd bei gut 80€ liegen - das sind halt dann doch Welten zum Pirelli...wies dann aber mit der Qualität und dem Fahrverhalten aussieht, keine Ahnung...Head Scratch

LG;
War nicht 215/40 für normale Reifen und 215/45 für Semis?
215/45 sind zu gross im Umfang, damit ohne Anpassung des Tacho nicht legal auf der Strasse weil der Tacho sonst weniger anzeigt als man fährt...
spg schrieb:215/45 sind zu gross im Umfang, damit ohne Anpassung des Tacho nicht legal auf der Strasse weil der Tacho sonst weniger anzeigt als man fährt...

Nein. 215/45 wird bei den allermeisten Zubehörfelgen im Gutachten als zulässig aufgeführt...
Da bin ich ja gespannt. Die 215/45er weichen um 2km/h nach unten ab. Das ist unzulässig da KEIN km/h zu wenig angezeigt werden darf! Werde ich aber mit dem TÜV hier besprechen und mir dann die 215/45er holen. Mich stört nur die "XL" Traglast, das bedeutet i.d.R. das die Reifen verstärkte Seitenwände(ähnlich Runflats) haben-->härter als "normale" Reifen?!
Scotty schrieb:Nein. 215/45 wird bei den allermeisten Zubehörfelgen im Gutachten als zulässig aufgeführt...
Die Frage ist was in den Abnahmepapieren als Standardumfang für die Tachomessung vermerkt ist.
Die Yokohama 215/45R17 haben 193cm. die Bridestone RE050 205/45 die meiner original hat haben 188cm.
Seiten: 1 2