MINI² - Die ComMINIty

Normale Version: JCW Felgen Cross Spoke R114 5,5 x 17
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Moin,
Habe gestern o. a. Felgen geschossen...was geht da an max. breite Bereifung drauf für den Sommer?

Auf einer 16 Zoll Felge sind jetzt drauf Winterreifen 195/55 R16.
Um den Abrolldurchmesser bzw. auch Umfang etwa zu halten müssten Sommerreifen auf die 17 Zoll Felge als 205/45 er ... nur passen die auf 5,5 Zoll Felgenbreite?
Was du gekauft hast sind explizite Felgen für Winterreifen, die 17 Zoll Sommerfelgen sind breiter (7 Zoll), siehe hier
https://www.mini2.info/raeder.php

für 205 brauchts mind 6,5Zoll breite felgen, eher 7 Zoll, das findet man jeweils bei den Reifen als Angabe.
Als Beispiel: https://www.renn-reifen.de/shop2/product...5/768.html
Na ja das mag sein, aber da wird ja auch ein Sommerreifen drauf passen?
ja, aber eben nicht so ein breiter...
Okay, aber 195/50 sollte gehen?
(02.01.2020, 11:49)Ulli K. schrieb: [ -> ]Okay, aber 195/50 sollte gehen?

Hier etwas zu Deiner Information:

https://www.autoreifen.net/felgen/tabelle/
Danke, danach sollte ein 195er passen ...
Vertick die Felgen wieder. Sie mit Sommerreifen zu nutzen ist den Aufwand nicht wert. Es wird bspw eine Abnahme und Eintragung fällig, da dieses Format nur mit dem Zusatz M&S in den Papieren steht, und das auch nicht bei jedem Mini (mglw nur bei JCW). Eine brauchbare Auswahl an Reifen hast du auch nicht in diesem unbeliebten Format. Diese Felgen haben nur einen einzigen Sinn: Über die JCW-Bremse zu passen und zugleich noch genügend Raum für die Montage von Schneeketten zu bieten. Das ist der einzige triftige Grund für ihre Existenz.
(02.01.2020, 12:35)Ulli K. schrieb: [ -> ]Danke, danach sollte ein 195er passen ...

Die Auflistung ist nur eine grobe Orientierung (s. u. a. Text unterhalb der Tabellen), denn nicht jeder Reifenhersteller gibt seine Produkte auch entsprechend frei.

Ich fahre auf meinem Chevy beispielsweise vuh 10" Felgen, hinten mit 295er Bereifung und vorne habe ich von 275er auf 255er gewechselt aber nicht jeder Hersteller erlaubt diese Kombination. Zur Eintragung in die Fahrzeugpapiere brauchte ich eine entsprechende Herstellerbestätigung. Das könnte bei Deiner Wunschkombination auch der Fall sein, so dass Du bei der Eintragung eine Zulässigkeitsbescheinung von Deinem Reifenhersteller vorlegen musst.
(02.01.2020, 17:37)ichweißeswirklichnicht schrieb: [ -> ]Diese Felgen haben nur einen einzigen Sinn: Über die JCW-Bremse zu passen und zugleich noch genügend Raum für die Montage von Schneeketten zu bieten. Das ist der einzige triftige Grund für ihre Existenz.
Genau so isses.
Seiten: 1 2