Einzelnen Beitrag anzeigen
#32
Alt 07.03.2018, 20:07
Wild Card 90
Hintensitzer
 
Registriert seit: 29.01.2018
Ort: Gerlingen
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von intercooler Beitrag anzeigen
... war ich auch mal bis vor 5 Monaten, dann hab ich meinen 90er TD5 schweren Herzens hergegeben. Ich habe noch einen G und Wifey meinte ein Geländewagen im Fuhrpark reicht. Da haben wir dann entschieden das der alte Landy (2000) gegenüber dem neueren G (2015) leider weg muss. Ich vermisse sehr das "puristische" und "schrullige" Defender fahren (keine Heizung, "rauer" Motor, harte Kupplung, Klong-Geräusche aus dem Getriebe, Wassereinbruch, ...). Das war schon Kult

Dafür gabs dann aber vor 5 Monaten den R52 ... der macht auch Laune
Der Vorteil ist wenn man mit dem G fährt freut man sich wieder aufs Mini-fahren und umgekehrt, weil es jedesmal ein total unterschiedliches Fahrgefühl ist.

In diesem Sinne...
Gruesse nach Gerlingen aus der Daimlerstadt...
Danke intercooler!
Ich habe nach 10 Jahre und 130 TKm mein TDi 90 verkauft, und gemeint es ist die Zeit gekommen und wir brauchen keins mehr.

Zwei Jahre später haben wir wieder ein Defender gehabt. Das jetziger ist Nummer drei, ein 2012 TDCi 2.2 und er bleibt für immer! Hat funktionierendes Heizung, AC, Sechsganggetriebe und Tempomat. Fährt trotzdem wie ein Truck. Traumhaft authentisch und rustikal.

Ein G und ein Defender ist schon fast zu viel in ein Haushalt. Aber das sagt Einer der bald (Freitag) ein R58 Coupe und ein R59 Roadster vor der Haustür hat.
Wild Card 90 ist offline   Mit Zitat antworten