Einzelnen Beitrag anzeigen
#1
Alt 22.05.2015, 08:50
whistler
Schönwetterfahrer
 
Registriert seit: 28.03.2014
Ort: Hier
Beiträge: 390
Bilder: 6

Thup Schlüssel (UFO) Akku tauschen

Hallo zusammen,

für den Fall das mal jemand in die Verlegenheit kommt das sein Funkschlüssel nicht mehr so arbeitet wie er soll, oder nur noch sporadisch das Auto aufschliesst, jedoch noch zuverlässig im Auto erkannt wird und auch noch damit gefahren werden kann, so könnte es sein das der integrierte Akku platt ist.

Ein Austausch des Akku ist seitens BMW/ Mini nicht vorgesehen und ein neuer Schlüssel inkl. codieren beim Händler ist eigentlich unbezahlbar.

Einige findige Leute bieten eine Reparatur an und verlangen ca. 60€ dafür.

Wesentlich günstiger geht es, wenn man es selbst verrichtet.

Umbaukosten 8,90€ (Akku Panasonic VL-2020/HFN) und ggf. ein neuer Schlüsselring.
Bei mir blieb er heil, aber ich tausche ihn noch gegen einen roten für 6,99€.
Das macht in Summe 15,89€ und ca. 30 Minuten Arbeit.
  1. Schlüsselring durch leichten Druck vorsichtig entfernen
  2. Schlüssel vorsichtig in der Mitte (man erkennt die Nut sehr gut) aufschneide. ACHTUNG: Nicht den Teil wo der Schlüssel eingeführt wird, das ist unnötig!
  3. Den Schlüssel sanft auseinander drücken, wie eine Muschel, dann fällt die Platine schon locker fluffig heraus.
  4. Markieren wo Plus und Minus auf der Platine ist, oder einfach gut merken.
  5. Akku auslöten. ACHTUNG: Nicht zu lange grillen, sonst sterben Bauteile. Ich hatte den Lötkolben auf 260°C eingestellt und es ging ganz gut.
  6. Neuen Akku einlöten.
  7. Entweder erst kurz zum Auto und den Schlüssel testen, oder das Schlüsselgehäuse wieder sanft aufbiegen und die Platine wieder reinflutschen lassen.
  8. Hat man gut gearbeitet (so wie ich) braucht man nicht einmal den Schlüssel verkleben, sollte sich jedoch bewußt sein, das von nun an jeder Regen tödlich für den Schlüssel sein kann.
  9. Neuen/ alten Schlüsselring aufklipsen und sich an der Ersparniss erfreuen.
Diese Anleitung basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und ich übernehme keinerlei Haftung für entstehende Schäden.

Die Anleitung darf gerne verteilt werden, aber bitte mit Hinweis auf den Ersteller.

Wer eine bebilderte Anleitung wünscht, findet diese in meiner Dropbox, da die Bilder etwas groß wurden.

Grüsse whistler
whistler ist offline   Mit Zitat antworten