Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 10.04.2017, 17:13
kowalski.ch
Zuschauer
 
Benutzerbild von kowalski.ch
 
Registriert seit: 15.03.2017
Ort: Brugg
Alter: 46
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von MCS_od_JCW Beitrag anzeigen
Nicht zuletzt durch diesen Post daran erinnert, dass auch an meinem MINI ein Fehler schlummert, hab ich jetzt beim Heimfahren bewusst diesen besagten Fehler provoziert und den Ladedruck gemessen:

max 0,55 bar, was eindeutig zu wenig ist.

Interessant dabei, dass der Fehlercode 2C57 in Begleitung mit dem (mir auch bekannten) 2C8A (Schubumluftventil, Ansteuerung Leitungsunterbrechung) aufgetreten ist.

Grüße, Patrick
Nein... noch nicht schlauer geworden!!! wenn der Fehler auftritt, dann geht bei mir auch noch der El Lüfter an! Ob das ein Zusammenhang hat?
kowalski.ch ist offline   Mit Zitat antworten
#22
Alt 18.04.2017, 20:40
boyka2016
Busfahrer
 
Registriert seit: 14.06.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 19
Gleiche Störung gehabt

Hallo habe gestern die Gleiche Störung gehabt. Dann heute mal alles angeschaut. bei mir war es die Dichtung vom Ansaugschlauch. gleich beim Turbo. Die hatts in den Turbo gezogen . Turbo Schrott.

Jedenfalls war es die gleiche Meldung und ich konnte nicht mehr richtig beschleuningen.

gruss
boyka2016 ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 14.05.2018, 10:54
MCS_od_JCW
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von MCS_od_JCW
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Teesdorf, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 784
Zitat:
Zitat von kowalski.ch Beitrag anzeigen
Nein... noch nicht schlauer geworden!!! wenn der Fehler auftritt, dann geht bei mir auch noch der El Lüfter an! Ob das ein Zusammenhang hat?
Wieder ein Jahr vergangen ...

Hast du eine Ursache gefunden oder gibt es diesen Fehler immer noch?
MCS_od_JCW ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 08.07.2018, 22:00
winti cooper s
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von winti cooper s
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Lyss (BE) -Switzerland
Alter: 39
Beiträge: 783
hat jemand evt. eine lösung für dieses problem?
__________________
maximaler MINIholiker seit über 652'137km
http://www.mini-power-club.ch
winti cooper s ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 09.07.2018, 12:52
MCS_od_JCW
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von MCS_od_JCW
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Teesdorf, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 784
Zitat:
Zitat von winti cooper s Beitrag anzeigen
hat jemand evt. eine lösung für dieses problem?
Ich habe Anfang Juni meinen Turbolader getauscht, nachdem ich diesen Fehler 2C57 fast ein ganzes Jahr sporadisch präsentiert bekam.
Nun ist der Fehler weg!

Im Vorfeld wurden bereits Schubumluftventil, die Unterdruckschläuche der Turboladerregelung, sowie der Druckwandler getauscht und die Ladeluftleitungen ab Turbo (inlusive Ladeluftkühler) abgedrückt, um etwaige Undichtigkeiten festzustellen. Nach all diesen Arbeiten hat es keine Verbesserung ergeben.

Im Endeffekt war das Wastegate des Turboladers derart verschlissen, dass eben ein zu geringer Ladedruck aufgebaut werden konnte. Die Wastegateklappe hatte starkes Spiel zum Umlenkhebel und dieser Umlenkhebel hatte wiederum starkes Spiel in seinem Lager und dann auch noch zum Gestänge der Unterdruckdose.

Ich habe keinen überholten Turbolader eingebaut, sondern einen Nagelneuen.

Vielleicht hilft dir die Info weiter.

Grüsse, Patrick
MCS_od_JCW ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 09.07.2018, 16:47
winti cooper s
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von winti cooper s
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Lyss (BE) -Switzerland
Alter: 39
Beiträge: 783
Zitat:
Zitat von MCS_od_JCW Beitrag anzeigen
Ich habe Anfang Juni meinen Turbolader getauscht, nachdem ich diesen Fehler 2C57 fast ein ganzes Jahr sporadisch präsentiert bekam.
Nun ist der Fehler weg!

Im Vorfeld wurden bereits Schubumluftventil, die Unterdruckschläuche der Turboladerregelung, sowie der Druckwandler getauscht und die Ladeluftleitungen ab Turbo (inlusive Ladeluftkühler) abgedrückt, um etwaige Undichtigkeiten festzustellen. Nach all diesen Arbeiten hat es keine Verbesserung ergeben.

Im Endeffekt war das Wastegate des Turboladers derart verschlissen, dass eben ein zu geringer Ladedruck aufgebaut werden konnte. Die Wastegateklappe hatte starkes Spiel zum Umlenkhebel und dieser Umlenkhebel hatte wiederum starkes Spiel in seinem Lager und dann auch noch zum Gestänge der Unterdruckdose.

Ich habe keinen überholten Turbolader eingebaut, sondern einen Nagelneuen.

Vielleicht hilft dir die Info weiter.

Grüsse, Patrick
danke dir. das komische ist ja, dass ich ab und zu diesen fehler habe, wenn ich aus tiefen touren heruasbeschleunige. aber auch nach der lampe spüre ich keinen leistungsverlust.
hattest du einen spürbaren leistungsrückgang?
__________________
maximaler MINIholiker seit über 652'137km
http://www.mini-power-club.ch
winti cooper s ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 09.07.2018, 17:11
MCS_od_JCW
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von MCS_od_JCW
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Teesdorf, Österreich
Alter: 52
Beiträge: 784
Zitat:
Zitat von winti cooper s Beitrag anzeigen
danke dir. das komische ist ja, dass ich ab und zu diesen fehler habe, wenn ich aus tiefen touren heruasbeschleunige. aber auch nach der lampe spüre ich keinen leistungsverlust.
hattest du einen spürbaren leistungsrückgang?
Deine Beschreibung kommt mir sehr bekannt vor ...

Ich hatte das anfangs ausschliesslich und das sehr selten beim Beschleunigen aus niederen Touren. Später häuften sich die Fehlermeldungen und ich "lernte" so zu fahren (mehr Gas erst bei höheren Drehzahlen), dass der Fehler weiterhin selten ankam. Sobald der Fehler jedoch aktiv war, wurde der Ladedruck (selbst bei höheren Drehzahlen) im Vergleich zu normalem Betrieb (ohne aktivem Fehler) jedoch begrenzt, d.h. du hast definitiv weniger Leistung.

Ich habe einige Messfahrten hinter mir und irgendwann war es mir auch zu bunt und ich hab aktiver die Ursache gesucht, zumal dann der Fehler nicht mehr ausschliesslich beim Beschleunigen aus niedern Drehzahlen kam, sondern mitunter völlig unerwartet bei hohen Drehzahlen.

Naja, als ich den Lader dann in der Hand hatte, wusste ich warum .... das Wastegate kam mir im Vergleich zum nagelneuen Lader derart verschlissen vor, dass ich mich gewundert habe, dass sich überhaupt noch ein Ladedruck aufbauen kann und nicht gleich alles übers Wastegate abhaut ...

Die erste Fahrt nach dem Turboladerwechsel kam mir vor, als wäre ich von einem Cooper auf einen Cooper S umgestiegen ... man glaubt gar nicht, wie sehr man sich an eine schleichende Veränderung gewöhnen kann. In der Annahme, dass ihm bisher etwas Leistung gefehlt hat, wurde ich nun eines Besseren belehrt: der Leistungsverlust war sehr deutlich! Wie sehr, merke ich jetzt ....
MCS_od_JCW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty