Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Räder
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#21
Alt 14.05.2012, 10:24
lindiman
Zwischentaler.
 
Benutzerbild von lindiman
 
Registriert seit: 11.01.2003
Ort: Miltenberg/Main
Beiträge: 19.192
Bilder: 595

Zitat:
Zitat von Kabrüggen Beitrag anzeigen
Soweit mir bekannt, wird seit den M14 Radbolzen mit 140Nm angezogen.
Das ist richtig !!!

M12 120 Nm
M14 140 Nm

Es gibt nämlich auch r50-53 mit den M14 Schrauben
lindiman ist offline   Mit Zitat antworten
#22
Alt 17.05.2012, 19:48
cargoliner
Busfahrer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Nidderau (Hessen)
Beiträge: 21
Bilder: 1

Bei mir gab's heute beim Wechseln die gleichen Probleme, alle vier Stahlfelgen waren festgerostet und konnten nur mit einem satten Schlag mit dem Gummipflasterhammer gelöst werden. Als ich beim ersten Rad merkte, dass es schwierig wird, habe ich alle Naben mit WD40 vorbehandelt. Ich hoffe, das war kein Fehler ?!

Keramikpaste wollte ich vorher besorgen, gab es aber nirgendwo gestern auf dem Heimweg, also habe ich es gelassen...

Auch ich habe bisher in der Vergangenheit (allerdings bisher immer nur auf Stahlfelgen bezogen), die Schrauben nach Gefühl festgezogen, so daß sie zum nächsten Wechsel mit Kraft aber ohne Gewalt sich wieder lösen ließen. Die Diskussion um das korrekte Drehmoment verunsichert mich - sollte ich mir tatsächlich einen entsprechenden Schlüssel besorgen? Offensichtlich geht so ein (billiges ?) Ding mal leicht kaputt, ein Markenwerkzeug liegt dann bei > 100€.

Kann mir bitte einer einen Tip geben, was und wo ich am besten kaufe?

Besten Dank

cargoliner
cargoliner ist offline   Mit Zitat antworten
#23
Alt 17.05.2012, 21:39
Oberon
Millemiglia
 
Registriert seit: 09.02.2008
Ort: D
Beiträge: 1.184
Bilder: 16

Nimm den hier. Hatte erst einen billigen, der von Famex ist echt Top.
Oberon ist offline   Mit Zitat antworten
#24
Alt 17.05.2012, 22:35
lindiman
Zwischentaler.
 
Benutzerbild von lindiman
 
Registriert seit: 11.01.2003
Ort: Miltenberg/Main
Beiträge: 19.192
Bilder: 595

Proxxon MC200 bei Ebay knapp 70 Euro. Der taugt !
lindiman ist offline   Mit Zitat antworten
#25
Alt 18.05.2012, 09:18
JumboHH
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von JumboHH
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.085
Bilder: 19

Ihr Anfänger! Damit arbeitet der Profi:

http://buy1.snapon.com/catalog/item....re&dir=catalog
__________________
Fehlende Leistung wird durch mangelnde Traktion kompensiert - play hard or go home!
JumboHH ist offline   Mit Zitat antworten
#26
Alt 18.05.2012, 10:01
MINI-15
Orientierungsfahrer
 
Benutzerbild von MINI-15
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: 45481
Beiträge: 932
Bilder: 21

Ich war nur überrascht, dass der Countryman einen ganz anderen Wagenheber erfordert, als die anderen MINI-Modelle.
MINI-15 ist offline   Mit Zitat antworten
#27
Alt 18.05.2012, 20:04
caschu
Busfahrer
 
Benutzerbild von caschu
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Bielefeld
Alter: 52
Beiträge: 16
Wagenheber und NM

@ Wagenheber. Ich nehme einen normalen hydraulischen aus dem Baumarkt und einen flachen Gummiklotz. Ist einfacher als kurbeln.

@ Anzugsmonent der Schrauben. Ich werde mal nächste Woche in unserer Schlosserei ein Profigerät ausleihen und mal nachmessen ob ATU 110 NM wirklich 110 NM sind.:scratch
__________________
Clubman F54 All4
caschu ist offline   Mit Zitat antworten
#28
Alt 18.05.2012, 21:43
Kabrüggen
Testfahrer
 
Benutzerbild von Kabrüggen
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Bad Bentheim/ NDS
Beiträge: 3.195
Bilder: 5

Ich glaube mit den günstigen Drehmomentschlüsseln fährt man ganz gut als Otto-Normal. Ich könnte mir jedoch vorstellen dass es problematisch für das günstige Werkzeug wird, wenn man versucht so richtig festgegammelte Radschrauben loszudrehen.
Mir so passiert als ich die Radmuttern von unserem großen Wagenheber lösen wollte.


Es muss ja nicht jeder jede Erfahrung leidvoll machen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0849 (Kopie).JPG (114,5 KB, 209x aufgerufen)
__________________
Under Construction
Kabrüggen ist offline   Mit Zitat antworten
#29
Alt 19.05.2012, 10:11
JumboHH
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von JumboHH
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.085
Bilder: 19

Ein Drehmomenten Schlüssel ist ein Präzisionswerkzeug und nicht dazu geeignet Schrauben zu lösen! Wenn das der Meister sieht gibt's gleich einen Schlag in den Nacken!
__________________
Fehlende Leistung wird durch mangelnde Traktion kompensiert - play hard or go home!
JumboHH ist offline   Mit Zitat antworten
#30
Alt 19.05.2012, 10:47
Kabrüggen
Testfahrer
 
Benutzerbild von Kabrüggen
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Bad Bentheim/ NDS
Beiträge: 3.195
Bilder: 5

Mit Recht Ist aber auch doppelt dämlich einen Drehmoment zu nehmen, wenn man einen Schlagschrauber hat.
__________________
Under Construction
Kabrüggen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Country-/Paceman - Gen.1 > MINI² fahrwerk > Räder


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty