Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik
MINI² elektrik Für Themen wie Bordelektronik, Kabelsalat, Batterie und Co.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 19.01.2018, 12:14
neufan
Zuschauer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Display Mini Radio Boost CD

Hallo zusammen,

ich bin ein frischer Cooper D Besitzer aus Hamburg und hab gleich ein paar Fragen:

Das Display vom Radio leuchtet zwar mit Hintergrundorange aber es zeigt nichts an. CD spielt er ab wenn man eine Scheibe auflegt und Fernbedinung am Lenkrad funktioniert auch, Aber das Display weigert etwas anzuzeigen. Hab leider auch keine Anleitung für das Radio.

Auch will die Start/Stop Automatik nicht, egal wie warm der Motor oder die Außenluft ( war schon laut Anzeige 10°C ) .

Hab den Wagen so gekauft, kann das sein das der Batteriesensor defekt ist ? das dadurch solche Geräte nicht mehr funktionieren?

Danke für Eure Unterstützung
__________________
Mini Cooper D 2007
neufan ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 19.01.2018, 13:31
cubeteam
Millemiglia
 
Benutzerbild von cubeteam
 
Registriert seit: 13.11.2014
Ort: Köln
Beiträge: 1.045
Bilder: 63

Das die Start Stop Automatik nicht funktioniert,kann auch an einer schwächelnden Batterie liegen. Ich würde die erstmal an ein Ladegerät hängen und dann weiter schauen.

Das Radio zeigt absolut gar nix an? Auch im Radio Betrieb nicht?
__________________
Cubi's R55Cubi's EX R56
cubeteam ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 19.01.2018, 19:26
neufan
Zuschauer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Hallo,

wie kann ich die Batterie als Fehler ausschließen ?
Bin letztens zwei mal über 500km am Stück gefahren und hatte nie das Gefühl, das irgendwas schwächelt, auch nicht als es so kalt wurde.

Würde den beides an der Batterie hängen?
Wenn ich die Batterie ausbaue um an Ladegerät zu hängen muss ich die dann wieder anlernen lassen ?

Anbei das Bild vom Display: Erleuchtet, aber keine Anzeige.
Hab versucht in den Radiobetrieb zu kommen, aber weiß nicht wie. Der Aux Betrieb hat funktioniert und CD auch aber Radio nie...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg radio.jpg (26,9 KB, 27x aufgerufen)
__________________
Mini Cooper D 2007
neufan ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 20.01.2018, 01:12
alfshumway
Garagenbewohner
 
Benutzerbild von alfshumway
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Niederbayern, bei den Tanner's
Alter: 52
Beiträge: 2.759
Bilder: 1305

Bei Start-Stop gilt: zum Laden der Batterie muß die eingebaut und angeschlossen sein, nix abklemmen.

Die Massezange nicht am Massepol anklemmen sondern an der Heißöse = Kranöse = Aufhängeöse am Motor oder an einem geeigneten Massepunkt an der Karosserie.
Neben der Massepolklemme befindet sich der Intelligente Batteriesensor, der bekommt sonst vom Ladevorgang nix mit und die Elektronik rechnet weiterhin mit einer (teil)entladenen Batterie.

Dazu gibt es einige Threads, suche nach
Intelligenter Batteriesensor
Batterie
Start-Stop.

Betriebsanleitungen gibt's auf MINI.de passend zur VIN zum Download als interaktive pdf und auch als App fürs Mobilgerät.
__________________
R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur"
alfshumway ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 20.01.2018, 11:45
neufan
Zuschauer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von alfshumway Beitrag anzeigen

Betriebsanleitungen gibt's auf MINI.de passend zur VIN zum Download als interaktive pdf und auch als App fürs Mobilgerät.
Danke für den Hinweis,
das werde ich mal versuchen.

Aber die Anleitung konnte ich trotz VIN nicht runterladen. Kam die Meldung : Für Zusatzinformationen Radio schauen Sie in die Extra Anleitung...

Hmmm. oder bin ich zu doof
__________________
Mini Cooper D 2007
neufan ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 20.01.2018, 13:07
scheffi
Slalomfahrer
 
Benutzerbild von scheffi
 
Registriert seit: 23.11.2007
Ort: Ganderkesee
Beiträge: 4.244
Bilder: 5

die radioanleitung ist eher ein faltblatt. die ist nicht wirklich aussagekräftig. ich habe noch eine als .pdf auf dem rechner.
schick´ mir mal deine email-addy, dann kannste die bekommen.
__________________
gruß vom scheffi
scheffi ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 21.01.2018, 12:48
neufan
Zuschauer
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
So: Batterie aufgeladen, aber Display zeigt noch nix an.
Start Stop wird wohl erst bei höheren Temperaturen anspringen. Ab wieviel eigentlich genau ?
__________________
Mini Cooper D 2007
neufan ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 21.01.2018, 12:56
cubeteam
Millemiglia
 
Benutzerbild von cubeteam
 
Registriert seit: 13.11.2014
Ort: Köln
Beiträge: 1.045
Bilder: 63

"Die Start-Stopp-Funktion wird aktiv, sobald das Motoröl die Betriebstemperatur erreicht hat. Bei einer stark entladenen Batterie sowie bei sehr hohen oder sehr niedrigen Außentemperaturen wird auf das Abschalten des Motors verzichtet. Außerdem bleibt das Aggregat bei kurzen Zwischenstopps auch dann im Betrieb, wenn die Innentemperatur noch nicht den auf der Klimaanlage vorgewählten Wert erreicht hat oder wenn Heizleistung benötigt wird, um die Frontscheibe von Eis oder Beschlag zu befreien. Außerdem kann das System zwischen kurzzeitigen Stopps und dem Ende der Fahrt unterscheiden. Der automatische Neustart bleibt aus, sobald bei abgestelltem Motor das Gurtschloss, die Fahrertür oder die Motorhaube geöffnet wurden. Darüber hinaus kann die Auto Start-Stopp-Funktion jederzeit vom Fahrer mittels Tastendruck deaktiviert werden."

Wie du siehst hängt das nicht ausschließlich von der Temperatur ab, da müssen noch einige andere Parameter erfüllt sein.
Unter 5°C geht die aber glaube ich grundsätzlich nicht an.

Ich halte von dem Quatsch allerdings eh nichts über würde die dauerhaft deaktivieren. Sie bringt nur minimale Vorteile, aber einige Nachteile mit sich.

Zum Radio Display... da habe ich die Vermutung, das das Radio einfach defekt ist. Das sollte eigentlich immer etwas anzeigen.
__________________
Cubi's R55Cubi's EX R56
cubeteam ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 21.01.2018, 14:04
flumpi
Zuschauer
 
Registriert seit: 20.06.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von neufan Beitrag anzeigen

Auch will die Start/Stop Automatik nicht, egal wie warm der Motor oder die Außenluft ( war schon laut Anzeige 10°C ) .
Moin, Moin aus Hamburg!

Hat dein Auto denn auch wirklich die Start-Stop-Automatik an Bord? Ich fahre auch den Cooper D (Clubman R55) aus 2007 und habe beim Kauf die Beschriftung des Start-Knopfes irrtümlich für eine vorhandene Start-Stop-Automatik gehalten...
flumpi ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 21.01.2018, 14:10
alfshumway
Garagenbewohner
 
Benutzerbild von alfshumway
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Niederbayern, bei den Tanner's
Alter: 52
Beiträge: 2.759
Bilder: 1305

zum Thema Start-Stop:

http://www.mini2.info/forum/showpost...22&postcount=7

Ich hoffe daß mit folgender Auflistung die meisten Unklarheiten zur Zufriedenheit geklärt werden.

Die programmierbare Key-Memory hat keinen Einfluß auf die Motor-Start-Stopp-Automatik und die wird bei jedem ersten Motorneustart nach "Zündung aus" wieder auf aktiv gesetzt.

Ein paar grundsätzliche Kriterien:

Auto Start Stopp Funktion (bei Handschaltgetriebe), generelle Voraussetzungen für autom. Motorstopp, die ausnahmslos ALLE gleichzeitig zutreffen müssen:

- Das Fahrzeug wurde seit dem ersten Anlassen mit >5 km/h gefahren
- Das Fahrzeug wurde seit dem letzten Motorstopp mit >5 km/h gefahren
- Frontklappe geschlossen (Frontklappenkontaktschalter)
- Fahrer angegurtet
- Fahrzeug im Stillstand (Geschwindigkeit < 3 km/h)
- Schaltgetriebe in Stellung Neutral, Kupplungspedal nicht getreten
- Motor betriebswarm
- Die Motordrehzahl beträgt annähernd Leerlaufdrehzahl
- Fahrzeug vor Stopp nicht rückwärts gefahren
- keine Lenkradbewegung (Lenkrad muss geradestehen)
- Auto Start Stopp nicht ausgeschaltet (Taster nicht gedrückt, LED aus)
- Außentemperatur > 3 °C und bei aktivierter Klimaanlage < 30 °C
- Batterieladezustand in Ordnung (keine lange Standzeit oder ausgeprägter Kurzstreckenbetrieb)
- Batteriequalitätszustand in Ordnung (d. h.: keine externe Batterieladung, keine Zusatzgeräte an Batteriepolen angeschlossen)


Treffen ALLE o.g. Bedingungen zu, gibt es trotzdem noch ein paar VERHINDERUNGSgründe (aus Sicherheits- oder Komfortgründen), sobald schon EINES der Kriterien zutrifft:

- Klimaanlage ein und Innenraum in Abkühlphase (z. B. bei Fahrtantritt oder vorherigem Motorstopp)
- Klimaautomatik: MAX-AC-Taste gedrückt
- Klimaautomatik: Defrost-Taste gedrückt (Anforderung zur Defrostung der Frontscheibe)
- Klimaanlage: hohe Gebläsestufe und niedrige Gebläseausblastemperatur und Kompressortaste gedrückt
- Klimaanlage: hohe Gebläsestufe und Luftverteilung auf Frontscheibe gerichtet und Kompressor angesteuert
- Außentemperatur ≤ 3 °C oder bei aktivierter Klimaanlage > 30 °C
- Beginnender Beschlag der Frontscheibe bei Klimaautomatik
- Lenkbewegungen bei Fahrzeugstillstand, Lenkrad muss gerade stehen
- Stopp-and go-Verkehr: das Fahrzeug ist seit vorherigem Motorstopp mit Geschwindigkeit < 5 km/h gefahren worden
- Während eines Spülvorgangs des Aktivkohlefilters stellt der Motor nicht ab (Gilt nur für Benzinmotor)
- Motorkühlmitteltemperatur unter einem bestimmten Wert (abhängig von Motorvariante ca. 20 - 50 °C)
- Motordrehzahl > 900 1/min
- Ladezustand zu niedrig
- Bestimmung Ladezustand nicht plausibel
- Batterietemperatur zu hoch (ca. 50 °C)
- Startspannungseinbruch beim vorherigen AutoStartStopFunktion-Start zu niedrig
- Unzureichender Bremsunterdruck
- Lenkradbewegungen des Fahrers
- Fahrzeug rollt


Schon bei bereits EINER der folgenden Situationen startet der Motor sogar - unerwartet aber planmäßig - selbsttätig:

- Aufheizender Innenraum bei eingeschalteter Klimaanlage (Klimatisierungsanforderung - Kühlen)
- Beginnender Scheibenbeschlag bei eingeschalteter Klimaautomatik
- Fahrzeug rollte an (Geschwindigkeit > 5 km/h)
- Niedriger Bremsunterdruck durch mehrfache Bremsbetätigung
- Batterieladezustand durch lange Motorstoppphase zu gering
- Bei eingeschaltetem Klimakompressor steigt die Verdampfertemperatur über einen bestimmten Schwellenwert


Und falls der Motor bei Kupplungsbetätigung nicht wieder startet:

- Fahrergurt war/ist während der Stopp-Phase geöffnet


Der Batteriezustand ist ein wesentlicher Einflussfaktor zum Setzen einer Abschaltverhinderung und/oder Einschaltaufforderung. Die Berechnung des Batteriezustandes findet im APM (Advanced Power Management) statt. Diese Funktion ist in der Motorsteuerung integriert (siehe Energiemanagement) und ist speziell für die Auto Start Stopp Funktion erweitert worden.

Sinkt der Ladezustand der Batterie nach einer Abschaltung durch die Auto Start Stopp Funktion in den roten Bereich, startet die Auto Start Stopp Funktion den Motor.
__________________
R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur"
alfshumway ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty