Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik
MINI² elektrik Für Themen wie Bordelektronik, Kabelsalat, Batterie und Co.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 19.09.2014, 14:57
.waldi
Ausflügler
 
Benutzerbild von .waldi
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 288
Verschiedene Funktionen ausgefallen!

Hallo zusammen,

ich habe seit heute morgen ein für mich weniger erklärliches Problem.

Heute morgen wollte ich den MINI R56 S starten, zuerst einmal Start Stop gedrück(mache ich aus Gewohnheit immer so), alle Systeme gehen an und gleich hinter her nochmal Start Stop mit Kupplung. Motor geht aber nicht an sondern alles geht aus. Nicht mal der Schlüssel ging raus. Klar, Batterie...

Dann habe ich Starthilfe mit Überbrückungskabel bekommen - er ging sofort wieder und er ging auch an. Bin dann kurz gefahren. Das einzige was nicht ging, waren(nun mal alles in Summe was nach langer Fahrt aufgefallen ist): Fernlicht, Beleuchtung von Tachozahlen und Drehzahlmesserzahlen, Fensterheber, Blinker, Xenon ist an und lässt sich nicht ausschalten, das in farben verstellbare Licht im Innenraum, das Rücklicht ist dauerhaft nur der Halbkreis wie bei Tagfahrstellung, die Berganfahrhilfe und die Blinker blinken natürlich auch nicht, wenn man den Wagen auf- oder zuschliesst.

Hatte dann kurz Kontakt mit meiner Werkstatt. Bin dann so auf Arbeit gefahren und vorher noch bei der Werkstatt vorbei. Dort wurde festgestellt, dass es NICHT die Lichtmaschine oder Batterie ist. Die Batterie war lediglich lose. Total bis zur Werkstatt bin ich 70km gefahren.

Es wurden dann noch die Sicherungen gecheckt, welche auch OK waren. Schlussendlich stand im Raum, dass es eventuell das Grundmodul ist.

Was denkt ihr zu dieser Thematik?

Es gibt noch einen weiteren Punkt, den ich komisch fand:
Gestern auf einer 200km langen fahrt, ist mir auf der Hälfte der Strecke der Ton von Musik einfach ausgegangen, wie wenn man lautlos machen würden. Die Songs vom USB und auch der Radio ist aber munter weiter gelaufen. Lediglich der Sound war einfach weg. Kam dann auch nicht mehr. Dachte dann, dass es am morgen evtl. weg ist, was auch so war. Musik ging wieder an. Und als ich dann den Motor starten wollte eben aus.


Besten Dank für euche Hilfe!

Gruss
Moritz
__________________
. . .


KLAPPSTUHGÄNG

Geändert von .waldi (20.09.2014 um 18:38 Uhr).
.waldi ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 20.09.2014, 18:38
.waldi
Ausflügler
 
Benutzerbild von .waldi
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 288
Keiner eine Idee?
__________________
. . .


KLAPPSTUHGÄNG
.waldi ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 20.09.2014, 19:18
Rabauke
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von Rabauke
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 560
Das riecht nach einem "Kurzen"...habe in meiner Anlage auch ab und an am Anfang ein Knacken und dann langsames "Reinfaden" auf die normale Lautstärke gehabt....war dann irgendwann weg...bei dir scheint es, als wenn irgendwo Spannung zusammenbricht...Marderschaden?

Wenn die Spannung nur unterhalb des "Arbeitsfensters" der Module fällt, fallen scheinbar unkontrolliert Funktionen aus....
__________________
"Kuck ruig RTL", haben si gesahgt. "Dihr kan nix pasiren", haben si gesahgt.
Rabauke ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 21.09.2014, 10:30
.waldi
Ausflügler
 
Benutzerbild von .waldi
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 288
Kann sein, wir werden das Modul am Montag checken.

Es sind eben immer die oben genannten Funktionen, welche dauerhaft aus bleiben bzw. von Anfang an aus bleiben und nicht sporadisch ausgehen. Die sind einfach aus, fertig.

Aber hat die Musik einen Zusammenhang mit den anderen Funktionen?

Die Musikanlage(HarmanKardon) läuft ja wieder tadelos!
__________________
. . .


KLAPPSTUHGÄNG
.waldi ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 09.03.2015, 19:23
.waldi
Ausflügler
 
Benutzerbild von .waldi
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 288
Hallo zusammen!

Es ist nun Monate her, dass diverse Funktionen ausgefallen sind und seitdem auch nicht mehr laufen. Der Wagen wurde nun über den Winter kaum gefahren und auch aus finanziellen Problemen, hatte ich den Gang zu einem Mechatroniker vorerst ausgelassen. Bevor ich nun aber zu einer Werkstatt gehe, wollte ich hier nochmal anklopfen und das Thema hochholen, sodass sich vielleicht doch jemand findet, der eine Idee hat, was das Problem sein könnte.

Die Geschichte kann man ja oben lesen. Dennoch schreibe ich nun nochmal, was alles NICHT läuft:

- Fernlicht
- Seitenfenster schliessen nicht richtig
- Blinker
- Innenbeleuchtung
- Beleuchtung der Tachozahlen (Bordcomputer, Nadeln und Radiodisplay gehen aber!!)
- Drehzahlmesserzahlen
- Xenon ist dauerhaft an, lässt sich aber nicht umschalten auf Tagfahrlicht oder ganz aus
- Rücklicht dauerhaft wie wenn Tagfahrlicht eingestellt ist(also nur der halbe Kreis des Rücklichts)
- Berganfahrhilfe
- Warnblinker


Lieber Gruss
Moritz
__________________
. . .


KLAPPSTUHGÄNG
.waldi ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 17.04.2018, 09:32
rudmaster1981
Zuschauer
 
Registriert seit: 17.04.2018
Ort: Augsburg
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
Habe exakt die gleiche oben beschriebene Probleme,
hat jemand eine Idee?
rudmaster1981 ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 17.04.2018, 10:27
Joe Klugmann
Pendler
 
Benutzerbild von Joe Klugmann
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: Freudenberg
Alter: 34
Beiträge: 2.123
Bilder: 5

Ich würde mal prüfen ob sich das FRM noch ansprechen lässt per Diagnose, sollte das nicht der Fall sein wird es hinüber sein.
__________________

Joe Klugmann ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 17.04.2018, 10:45
tutur
Einfahrer
 
Benutzerbild von tutur
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 161
Bilder: 3

Exakt - das sind die Symptome eines defekten Fußraummoduls.

Kann man bei BMW tauschen lassen, es gibt aber auch zahlreiche Reparaturangebote im www zu finden ...


Tutur
__________________
Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren ...

Info's zu meinem R55 (Tutur's Brownie): http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=89706
tutur ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 20.05.2018, 10:49
Frackel
Zuschauer
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Uelzen
Beiträge: 9
Besorg dir ein gebrauchtes FRM und tausch es aus.

Hatte ähnliche Probleme bei meinem 2010er cooper s.
Habe über ebay Kleinanzeigen einen gefunden der eigentlich mein FRM Reparieren wollte. Da das Modul aber einen Wasserschaden hatte war dies nicht möglich und er hat mir ein gebrauchtes Modul für 160€ angeboten. Dies wurde von ihm auch gleich auf meinen Mini nach Vin Nummer programmiert. So das sämtliche Probleme nach Einbau des Moduls behoben waren. Die Umprogrammierung war im Preis enthalten.
Modul sitzt vorne links an der A Saeule.
Frackel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² elektrik


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty