Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor
MINI² motor für Diskussionen über Motor, Getriebe, Kupplung, Chiptuning
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#3151
Alt 09.10.2017, 09:58
pvd84
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von MCS_od_JCW Beitrag anzeigen
Ehrliche Antwort?

Bei dem Kilometerstand kann ich nicht glauben, dass an deinem MINI die Kette nicht gelängt ist. Wie gesagt, ich habe meinen MINI neu gekauft und nun mit KM-Stand 173.300 war die Kette aber sowas von gelängt ...
Und mein MINI ist ausgesprochen gut gewartet.

Ich bin sicher, dass Gigamot die Längung feststellen kann und wird (sofern du den Auftrag dazu erteilst) - ohne Auftrag glaube ich nicht (war ja selbst letztes Jahr dort um etwaige Verkokungen im Ansaugbereich zu entfernen) und da hatte ich auch schon deutlich über 130.000 km drauf.
160000km war eine Annahme, da im deutschen Automobilbereich ein Dauerlauf normalerweise 160000km dauert und der normalen Fahrzeuglebensdauer entspricht.

Mein R56S hat nun 105000km auf der Uhr, wobei ein neuer Motor bei ca. 30-35km verbaut wurde. Das heißt, die jetzige Kette sollte 70-75tkm drin sein.

Ich schau mal, evtl. besorg ich mir einen neuen Kettenspanner und das Absteckwerkzeug bzw. das Spezialwerkzeug einzeln. Ich weiß nicht, ob ich mir selbst einen Steuerkettenwechsel zutrauen würde. Evtl. mit Anleitung, aber dazu bräuchte ich Schrauberhilfe bzw. jemanden, der das schonmal gemacht hat. Werkzeug wäre ansonsten alles vorhanden bei mir.
  Mit Zitat antworten
#3152
Alt 30.11.2017, 14:36
Hans D
Einfahrer
 
Benutzerbild von Hans D
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Schongau
Beiträge: 166
Bilder: 11

Hallo, habe jetzt vor meine Kette zu tauschen. ( R55 N14 ) S.
habe von unserem BMW Dealer 850€ Angebot bekommen, habe jetzt 96TKM, noch der erster Kettenspanner. ÖL 5-40 aber seit 2 Woche im Kalten, rasselts etwas.
Der Meister meinte die haben jetzt eine offene Kette, die wird dann an der alten mitgezogen, die SLaufschienen werden gewechselt und der Spanner.
Frage:
Soll im Abwasch noch etwas getauscht werden ? Wapu ?
Der Wagen wird nicht verkauft, ich mache es für mich, soll so lange wie möglich in der Familie bleiben !
Hans D ist offline   Mit Zitat antworten
#3153
Alt 18.12.2017, 22:01
KVC
Beifahrer
 
Registriert seit: 19.10.2014
Ort: Cadolzburg
Beiträge: 65
Kette

Darf ich mal fragen welche Ersatzteile Ihr nehmt wenn die Kette ersetzt werden muss? Original? Oder gibt es im Zubehör auch Ketten vom originalen Zulieferer? Oder gar etwas besseres? Wie kann man sicher sein dass man den letzten Stand vom Kettenspanner bekommt. Die ET-Nummer wurde ja mehrfach geändert.
Ach unserer ist übrigens der S mit 184PS und im Augenblick eingemottet.

Gruß

Marce
__________________
Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos!
KVC ist offline   Mit Zitat antworten
#3154
Alt 30.01.2018, 12:37
Luca152
Hintensitzer
 
Registriert seit: 27.11.2017
Ort: Bremen
Beiträge: 54
Woran merkt man denn, dass der kettenspanner neu muss?
Was kostet es bei BMW ca den zu wechseln?
Luca152 ist offline   Mit Zitat antworten
#3155
Alt 31.01.2018, 06:28
Andreas Roadster
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Andreas Roadster
 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Weil im Schönbuch
Beiträge: 106
Bilder: 14

Question Wie lassen sich die Motorschädigungen verhindern

Hallo,
Habe mir gerade einen CooperS-Roadster Bj 2014, 78Ts. km, Service durchgehend bei BMW durchgeführt, mit neuem Service für die nächsten 10Ts.km und 2 Jahren Garantie, zugelegt.
Leider wird meine Freude über den Kauf nun durch die schlimmen Nachrichten über den N14/18 getrübt, und in anderen Foren wird vor dem N 14/18 wegen des 3.Kolbens und der Steuerkettenproblematik ausdrücklich gewarnt.

Muss ich mir bei meinem CooperS ernsthaft Sorgen machen?

Was ist beim Fahren zu beachten, um mögliche Schädgungen des Motors zu vermeiden?
__________________
Andreas

Mini Cooper S Roadster

BMW F30 335i Xdrive

Geändert von Andreas Roadster (31.01.2018 um 09:52 Uhr).
Andreas Roadster ist offline   Mit Zitat antworten
#3156
Alt 01.02.2018, 11:40
MINI-Möhre
Beifahrer
 
Benutzerbild von MINI-Möhre
 
Registriert seit: 08.03.2007
Ort: Dickes B
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von Andreas Roadster Beitrag anzeigen
Hallo,
Habe mir gerade einen CooperS-Roadster Bj 2014, 78Ts. km, Service durchgehend bei BMW durchgeführt, mit neuem Service für die nächsten 10Ts.km und 2 Jahren Garantie, zugelegt.
Leider wird meine Freude über den Kauf nun durch die schlimmen Nachrichten über den N14/18 getrübt, und in anderen Foren wird vor dem N 14/18 wegen des 3.Kolbens und der Steuerkettenproblematik ausdrücklich gewarnt.

Muss ich mir bei meinem CooperS ernsthaft Sorgen machen?

Was ist beim Fahren zu beachten, um mögliche Schädgungen des Motors zu vermeiden?


Nun is eh zu spät ....jetzt würde dir der Händler das Auto (wegen deiner Bedenken) eh nicht mehr zurücknehmen.

Aber nun zurück zum Thema und den "Panik" Gang mal runterschalten

Also erstmal hier die SuFu nutzen und dich zu dem Motor/Thema belesen. Dein Fahrzeug dürfte nen N18 Motor haben. Der ist etwas entspannter als der N14.....Aber auch da wirst du hier etliche finden die sofort "Einspruch" rufen werden.

Auf jeden Fall immer schön den Ölstand im Blick haben und vor allem halten . Turbo schön warm und kalt fahren. Verlass dich nicht auf den Ölwechselintervall (30.000 km) durch´s CBS.

Viele hier im Forum haben dazu ihre eigene Philosophie und Ansichten und wechseln z.B. nach 10.000 -15.000 km schon die Öl-Plörre.
MINI-Möhre ist offline   Mit Zitat antworten
#3157
Alt 01.02.2018, 11:50
Andreas Roadster
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Andreas Roadster
 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Weil im Schönbuch
Beiträge: 106
Bilder: 14

Ja, das habe ich auch voin meinem BMW-Servicemann so gehört, Ölstand prüfen und ggf. nachfüllen, alle 10.000km wechseln, was kein Problem ist, da ich eh nur 5.000km im Jahr damit fahre, und natürlich anständig warm fahren, wie bei jedem anderen Motor auch.

Wobei "kalt fahren" ja nur bei längerer und beanspruchender Fahrt gemeint ist, oder?
__________________
Andreas

Mini Cooper S Roadster

BMW F30 335i Xdrive

Geändert von Andreas Roadster (01.02.2018 um 13:10 Uhr).
Andreas Roadster ist offline   Mit Zitat antworten
#3158
Alt 01.02.2018, 12:05
MINI-Möhre
Beifahrer
 
Benutzerbild von MINI-Möhre
 
Registriert seit: 08.03.2007
Ort: Dickes B
Beiträge: 95
Wobei "kalt fahren" ja nur bei längerer und beanspruchender Fahrt gemeint ist, oder?[/quote]



Korrekt.....Wenn du deinen Flitzer (der übrigens gut daherkommt ) mal die Sporen gibst und es ordentlich (auf der Autobahn) knallen lässt solltest man es tunlichst vermeiden ihn danach einfach so abzustellen.

Also einfach das "Turbo 1x1" beherzigen

http://turboprofi.de/einen-turbomotor-richtig-fahren#1
MINI-Möhre ist offline   Mit Zitat antworten
#3159
Alt 01.02.2018, 12:58
Boonzay
Werksfahrer
 
Benutzerbild von Boonzay
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: zeven
Alter: 51
Beiträge: 2.734
Bilder: 10

Zitat:
Zitat von Andreas Roadster Beitrag anzeigen
Ja, das habe ich auch voin meinem BMW-Srvicemann so gehört, Ölstand prüfen und ggf. nachfüllen, alle 10.000km wechseln, was kein Problem ist, da ich eh nur 5.000km im Jahr damit fahre, und natürlich anständig warm fahren, wie bei jedem anderen Motor auch.

Wobei "kalt fahren" ja nur bei längerer und beanspruchender Fahrt gemeint ist, oder?
Nun ein Ferrari ist das dann ja doch nicht. Regelmäßig prüfen, gegebenenfalls auffüllen. Ansonsten reicht der übliche Intervall ca. 30 tds. km. bzw. die Service Intervall Anzeige beachten.
Die Probleme sofern vorhanden treten ja nicht wegen Öl auf das 10. tds km im Motor gewesen ist.
__________________
Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005;
Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007;
Let´s MINI: Hildesheim 2008;
Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009;
Weser Tunnel blasen 07/10; Celler MINI Days 2010;
CROSSingAlps 2011; MINI United 2012 Le Castellet;
HarzTour I+II; CROSSingAlps2013 CROSSingAlps 2016,
ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017
Boonzay ist offline   Mit Zitat antworten
#3160
Alt 01.02.2018, 13:11
Andreas Roadster
Blinder Passagier
 
Benutzerbild von Andreas Roadster
 
Registriert seit: 25.01.2018
Ort: Weil im Schönbuch
Beiträge: 106
Bilder: 14

Das stimmt nun auch wieder.
__________________
Andreas

Mini Cooper S Roadster

BMW F30 335i Xdrive
Andreas Roadster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² motor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty