Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom
MINI² showroom Das Forum um deinen MINI zu präsentieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#51
Alt 30.01.2017, 07:57
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 41
Beiträge: 4.367
Bilder: 1243

Zitat:
Zitat von chubv Beitrag anzeigen
Wenn du sie noch gerade rein stellst

Das ist eine fahrerorientierte Ausrichtung!
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#52
Alt 23.06.2017, 13:49
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 41
Beiträge: 4.367
Bilder: 1243

23.06.2017: Tag der Kontrolle

Nach über 4 Lebensjahren signalisierte der kleine Drache wieder seinen Bedarf nach Aufmerksamkeit der servicetechnischen Natur: Der erste Fahrzeug-Check sowie zum zweiten Mal die Bremsflüssigkeit standen an.
Öl, Zündkerzen, diverse Filter sowie die Bremsflüssigkeit wurden dieses Mal noch über das MINI Paket Care abgewickelt. Das nächste Service darf ich dann doch wieder aus der eigenen Tasche zahlen.

Dafür gab es eine kleine Überraschung. Der Tester verwies beim FZG-Check auf die Zusatzarbeiten, welche beim GP zu tätigen sind ... welche Zusatzarbeiten?
Nach einiger Recherche in den Untermenus:


Zitat:
Zusatzumfänge im Service Fahrzeug-Check zum Gewindefahrwerk:
  • Schraubenfedern ersetzen und Fahrwerksvermessung durchführen
Der Gedanke "Das ist nicht ihr Ernst!" drehte danach seine Runden in meinen Hirnwindungen. Zugegeben, ich habe mich mit Gewindefahrwerken und deren Wartung bisher noch nicht wirklich auseinandergesetzt, aber ich sehe keine Notwendigkeit darin, die Federn nach nicht mal 9.500km zu tauschen.

Einzig ein Zusatzumfang das Gewindefahrwerk betreffend, welcher bei jedem Ölservice durchgeführt werden sollte, wird jetzt noch durchgeführt:

Zitat:
Gewinde von Federbeinen reinigen und neu einfetten
Das haben wir uns beim ersten Service erspart, da er da noch nicht einmal 4.000km drauf hatte. Aber nach über 4 Jahren kann ein bisschen Vorsorge nicht schaden.

Aber das war noch nicht alles, denn ...



23.06.2017: Auch Tag der Überraschung

Das Getriebeöl lebt seinen Drang nach Freiheit aus und der Getriebesimmering unterstützt es dabei, indem er keinen Widerstand leistet und für einwandfreien Durchfluss sorgt.



Kilometerstand 9.386 wohlgemerkt.
Dass Tiny Dragon in Sachen Inkontinenz vor der Speedmaus behandelt wird ... damit habe ich auch nicht gerechnet.
__________________

Geändert von El Mariachi (23.06.2017 um 15:52 Uhr).
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#53
Alt 23.06.2017, 14:44
rubberduck
Rennfahrer
 
Benutzerbild von rubberduck
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Am Land
Alter: 49
Beiträge: 5.372
Bilder: 215

heftig!

Unser Lieblingsmechaniker würde sagen: Standschäden
__________________
lg

rubberdi und rubberda
rubberduck ist offline   Mit Zitat antworten
#54
Alt 23.06.2017, 21:06
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 38
Beiträge: 25.980
Bilder: 1943

El, bei so wenig Auslauf würde ich auch vor Trotz in die Hose machen.
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#55
Alt 24.06.2017, 07:57
rubberduck
Rennfahrer
 
Benutzerbild von rubberduck
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Am Land
Alter: 49
Beiträge: 5.372
Bilder: 215

... er ist ja noch jung, vielleicht deswegen .... aber GP mit Windel

__________________
lg

rubberdi und rubberda
rubberduck ist offline   Mit Zitat antworten
#56
Alt 24.06.2017, 18:33
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 41
Beiträge: 4.367
Bilder: 1243

Trotzphase hin oder her, da muss er durch! Und Windel gibt's auch keine, denn seine Würde nehm ich ihm nicht.
Ich probiere es auf die naive Tour, lass meinen Mechaniker werkeln und sprech dem Drachen gut zu.
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#57
Alt 02.10.2017, 17:56
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 41
Beiträge: 4.367
Bilder: 1243

02.10.2017: Tag der Einwinterung

Neben der SPEEDMAUS beginnt auch Tiny Dragon heute seine Winterruhe.

Auch der GP wurde nicht viel bewegt. Rund 600 Kilometer waren es beim kleinen Drachen. Und zum 10-Tausender fehlen ihm immer noch 12 Kilometer.
Dennoch war es genug Zeit um die JCW-Recaros lieb zu gewinnen, denn endlich hatte ich den ersehnten Seitenhalt bei meinen kurvigen Ausfahrten. Einzig an die nun erhöhte Sitzposition musste ich mich Anfangs etwas gewöhnen ... und die damit verbundene eingeschränkte Sicht auf den Drehzahlmesser. Denn der Zeiger wird im Bereich von 1.000 - 7.000 Umdrehungen vom Lenkrad verdeckt. Also genau da, wo Bewegung im Spiel ist.


Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Das Getriebeöl lebt seinen Drang nach Freiheit aus und der Getriebesimmering unterstützt es dabei, indem er keinen Widerstand leistet und für einwandfreien Durchfluss sorgt.
Das wurde aus zeitlichen Gründen noch immer nicht behoben. Das Abdichten des Ölverlusts ist nun wie bei der SPEEDMAUS ein kleines Winterprojekt.

Apropos SPEEDMAUS! Zum Vergleich: den GP habe ich diesen Sommer mit 6.6l im Schnitt bewegt. Also nur knappe 0,3l unter dem Mauserl.
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#58
Alt 20.04.2018, 17:36
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 41
Beiträge: 4.367
Bilder: 1243

20.04.2018: Tag der Saisonvorbereitungen

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Das Getriebeöl lebt seinen Drang nach Freiheit aus und der Getriebesimmering unterstützt es dabei, indem er keinen Widerstand leistet und für einwandfreien Durchfluss sorgt.
Heute wurde nun die Wurzel allen Übels, der Getriebesimmering getauscht.



Dann noch neues Getriebeöl eingefüllt und somit sollte bezüglich der Undichtigkeit wieder Ruhe einkehren.



Neben der Absolvierung der nunmehr jährlichen "Pickerl"-Überprüfung haben wir auch gleich nochmal die Kumhos aufgezogen.



Da sind noch Rillen zu sehen ... die müssen weg!
Naja, die anderen 3 Reifen schauen eine Spur besser aus, aber die Gummis fahr ich diese Saison runter und dann kommen wieder die Hankook drauf. Dass ich mit denen nicht zufrieden bin, hab ich vor ein paar Posts schon angemerkt.
Wenn die dann wiederum zum tauschen sind, werde ich wahrscheinlich mal Michelin Pilot Sport probieren. Mein Mech hat die mir schon vor Jahren nahegelegt und aktuell hab ich zufälligerweise die Pilot Sport 3 (auf 18 Zöllern) auf meinem Dienst-R60 drauf. Und ich muss sagen ... damit kann man schön in die Kurven kratzen , die winseln nicht, die rutschen nicht. Momentan bin ich überzeugt, mal sehen was die weiteren Kilometer bringen.


Da ich meinen MINI immer ihren Winterschlaf gönne und dabei die Batterie auch zum Laden angehängt wird, habe ich mich zu einem eigenen Ladegerät (von BMW) entschlossen, bei dem man einen Ladeanschluss fix im FZG verbauen kann.



Ich wollte die Batterieabdeckung schonen, denn das ständige öffnen der Abdeckung ist sicherlich nicht gut für die "Scharniere". Und bevor mir der Deckel ganz abreißt .


Und irgendwann hol ich mir auch meine Kennzeichen wieder, damit die Saison dann wirklich gestartet werden kann.
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#59
Alt 20.04.2018, 18:36
alfshumway
Garagenbewohner
 
Benutzerbild von alfshumway
 
Registriert seit: 02.05.2015
Ort: Niederbayern, bei den Tanner's
Alter: 52
Beiträge: 2.756
Bilder: 1305

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Ich wollte die Batterieabdeckung schonen, denn das ständige öffnen der Abdeckung ist sicherlich nicht gut für die "Scharniere". Und bevor mir der Deckel ganz abreißt .
Hab mal nen Freund deswegen angesprochen der bei einem führenden Zuliefer-Plastikanten arbeitet, diese Art des Scharniers selbst ist auf ca 1 Million Bewegungen ausgelegt, sofern man am Deckel oder der Lasche nicht schräg zieht.
__________________
R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur"

Geändert von alfshumway (20.04.2018 um 18:42 Uhr).
alfshumway ist offline   Mit Zitat antworten
#60
Alt 20.04.2018, 18:53
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 38
Beiträge: 25.980
Bilder: 1943

Zitat:
Zitat von alfshumway Beitrag anzeigen
Hab mal nen Freund deswegen angesprochen der bei einem führenden Zuliefer-Plastikanten arbeitet, diese Art des Scharniers selbst ist auf ca 1 Million Bewegungen ausgelegt, sofern man am Deckel oder der Lasche nicht schräg zieht.
So oft hatte ich den Deckel unseres Coopers aber nicht offen und nach knapp 7 Jahren war das Scharnier kaputt und ich hatte nur den Deckel in der Hand.
Gezogen habe ich da nie dran. Warum sollte ich auch.

vielleicht darf man es nur im ersten Jahr eine Million mal bewegen
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty