Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Kompressor
Kompressor Probleme und Tuning für die Kompressor bestückten Modelle
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#11
Alt 02.09.2017, 17:44
desmoreiff
Ausflügler
 
Registriert seit: 01.10.2015
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 299
Bilder: 1

Hallo,
Kerzen sehen gut aus, alles so lassen wie es ist, eine Fehlermeldung gibt es ja auch nicht. Mit rund 190 tsd kann die Leistung schon mal etwas nachlassen, ist einfach ein wenig betagt.
Gruß Chris
desmoreiff ist offline   Mit Zitat antworten
#12
Alt 04.09.2017, 20:41
AdmiralBleistift
Zuschauer
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 10
Also war am Freitag in der Werkstatt, sie schauten es sich an, Öl verlust und Kühlwasser war auch leer. Habe beides nachgekippt und vorhin geschaut und Wasser auch wieder leer, Öl 1l nachgekippt aber sehe gerade einmal an der Spitze des Peilstabes das Öl.

Also ist es wohl die Zylinderkopfdichtung und die Steuerkette evtl. auch falsch, ausgelesen zündet er 2° nach OT, der nette Mann bei Krumm sagte mit es sind zwischen 22° und 26° vor OT.

Steuerkette was zu beachten beim einbau dann ?
AdmiralBleistift ist offline   Mit Zitat antworten
#13
Alt 05.09.2017, 17:32
desmoreiff
Ausflügler
 
Registriert seit: 01.10.2015
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 299
Bilder: 1

Hallo,
ich denke er braucht kein ÖL!?!?!?
Jede weiteren enzelnen Arbeiten dürften Perlen vor die Säue sein, der Motor ist verschlissen.
AT Motor mit Kopf besorgen, oder überholen,neue Kolben, neue Steuerkette, neu lagern und den Kopf überholen,sonst macht das alles keinen Sinn.
Gruss Chris

Geändert von desmoreiff (05.09.2017 um 17:44 Uhr).
desmoreiff ist offline   Mit Zitat antworten
#14
Alt 05.09.2017, 18:47
AdmiralBleistift
Zuschauer
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 10
Dachte ich auch erst, aber wo ich den Ölpeilstab raus zog erschrak ich sehr.

Weiß den jemand wie man bei dem Cooper die Steuerkette richtig einstellt?
AdmiralBleistift ist offline   Mit Zitat antworten
#15
Alt 05.09.2017, 19:55
daffy_duck
Einfahrer
 
Benutzerbild von daffy_duck
 
Registriert seit: 26.05.2016
Ort: Paddelborn
Alter: 38
Beiträge: 239
Bilder: 5

Die Kette ist nicht einstellbar. Zum Kettentausch wird der Motor auf vorgegebene Punkte gedreht und arretiert. Dann alte Kette runter und neue rauf.

Den Kettenspanner tauschen kannst Du auch so. Dazu gibt es hier im Anleitungsbereich einen Download.

Zu Deiner Thematik: Motor auf und dann weiterschauen. Vorher sollte man sich mit Mutmaßungen zurückhalten.
daffy_duck ist offline   Mit Zitat antworten
#16
Alt 06.09.2017, 06:43
AdmiralBleistift
Zuschauer
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 10
Wo ist dieser Feste punkt? Unten an der Kurbelwelle sieht man das ja nicht oder?

Werd den Kopf abbauen und sehen was genau ist.



Ebend einmal die Kompression gemessen..
1 Zylinder 12 Bar,
2. Zylinder 10 Bar,
3.Zylinder 12 Bar,
4. Zylinder 9.5 Bar.

Geändert von AdmiralBleistift (08.09.2017 um 17:14 Uhr).
AdmiralBleistift ist offline   Mit Zitat antworten
#17
Alt 07.10.2017, 22:39
AdmiralBleistift
Zuschauer
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 10
Guten Abend,

Habe heute die Zylinderkopfdichtung erneuert und dabei alles Kontrolliert.

Der Spaß hat gar nicht solang gedauert (5 1/2 Std).

Also keine Sichtbaren Beschädigungen an Zylinder, Zylinderkopf und Ventile und Kolbenringe auch alles i.o.

Steuerkette war auch richtig montiert.

Werde dann mal die Tage die Kompression messen sehen ob nun alle die 12bar schaffen..

Und danke an allen! Ich werde mich melden wenn ich mal 500 bis 1000km gefahren bin ob sich was geändert hat.
AdmiralBleistift ist offline   Mit Zitat antworten
#18
Alt 09.10.2017, 16:39
Kuhpa
Beifahrer
 
Benutzerbild von Kuhpa
 
Registriert seit: 08.06.2017
Ort: Lehre
Beiträge: 71
Ein Hallo, aus Lehre,

Und Glückwunsch zur hoffentlich erfolgreichen OP.

Heißt das, dass Du die Steuerzeiten kontrolliert hast?

Ich mein nur, weil Du vorher von falschen Steuerzeiten schrubst...

Vielleicht sieht man sich ja mal

Chris
Kuhpa ist offline   Mit Zitat antworten
#19
Alt 09.10.2017, 18:46
desmoreiff
Ausflügler
 
Registriert seit: 01.10.2015
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 299
Bilder: 1

Hallo,
Sorry, ist schon ein sportlicher Gedanke, das ein Wechsel der Kopfdichtung den Mangel Ölverbrauch beseitigt.
Wie kontrolliert man denn die Kolbenringe, ohne den Kolben zu demontieren?

Gruß Chris
desmoreiff ist offline   Mit Zitat antworten
#20
Alt 12.10.2017, 18:50
AdmiralBleistift
Zuschauer
 
Registriert seit: 26.08.2017
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 10
Also gefahren jetzt erst 150 km und kein Ölverlust und Wasser genau so. Zeiten gemessen von 0 auf 100 waren es 6.9 Sek. Dachte eben der geht ein wenig mehr "ab", aber bin jetzt zufrieden, zaubert ein Grinsen ins Gesicht.


Kompression auf allen Zylindern nun 12bar.
AdmiralBleistift ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² Erste Generation (09.2001-11.2006) > MINI² motor > Kompressor


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by cat, Mike & Scotty