MINI² - Die ComMINIty
Achsträger erneuern - Druckversion

+- MINI² - Die ComMINIty (https://www.mini2.info)
+-- Forum: MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) (https://www.mini2.info/forumdisplay.php?fid=11)
+--- Forum: MINI² fahrwerk (https://www.mini2.info/forumdisplay.php?fid=171)
+--- Thema: Achsträger erneuern (/showthread.php?tid=65756)



Achsträger erneuern - likeme - 04.09.2020

Hallo, ich möchte meinen vergammelten vorderen Achsträger demontieren und neu pulvern lassen. Kann mam diesen Aus/Abbauen ohne den Motor und das Getriebe zu entfernen?
Hat das schonmal jemand gemacht?
Danke für eure Hilfe
Christian


RE: Achsträger erneuern - Krumm - 04.09.2020

ja kann man .

gruss krumm


RE: Achsträger erneuern - ichweißeswirklichnicht - 04.09.2020

Wenn du ihn sowieso ausbaust, dann würde ich ihn vor dem Pulverbeschichten auch verzinken lassen. Eigentlich traurig, dass er nicht ab Werk verzinkt ist.


RE: Achsträger erneuern - lore8 - 04.09.2020

Dann muß er auch vorher gestrahlt werden und innen kommt keiner dran, also sinnlos. neu kaufen ist günstiger und sicherer


RE: Achsträger erneuern - ichweißeswirklichnicht - 04.09.2020

Einfacher sicherlich. Aber günstiger und sicherer? BMW will an die 800 €, und in ein paar Jahren ist er wieder rostig.
Gestrahlt werden muss sowieso, wenn pulverbeschichtet werden soll, fürs Innere gibt es auch Lösungen, schließlich
hat man dasselbe Problem mit vielen Oldies auch. Ich weiß auch nicht, ob ich persönlich diesen Weg gehen würde,
aber so ganz sinnfrei erscheint mir das nicht. Die Korrosion zu ignorieren ist ja keine Alternative, denn irgendwann
wird's garantiert TÜV-relevant.


RE: Achsträger erneuern - likeme - 04.09.2020

mein Sandstrahler hat Düsen die er in Rohre einschieben kann. Das Gröbste kommt damit schon raus, aber bei weitem nicht alles. Für ein Neuteil 800Euro muß man sich schon ordentlich in seinen Mini verliebt haben Zwinkern