Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Wichtige Ankündigung
Liebe Forengemeinde,

Leider müssen wir euch mitteilen, dass mini2.info zum 30.06.2024 offline gehen wird und damit auch das Forum eingestellt wird.

Wir danken Euch für viele gemeinsame Jahre im Forum, unzählige spannende Themen und den regen Austausch vor allem in den ersten Jahren, für wundervolle Treffen und die daraus entstandenen persönlichen Freundschaften.

Bitte nutzt die Zeit, um ggf. noch Eure Daten, Bilder oder persönliche Erinnerungen zu sichern.

Euer MINI²-Team


Weitere Infos erhaltet Ihr im zugehörigen Thema: Time to Say Goodbye: MINI² geht am 30.06.2024 in den Ruhestand

This Toy is Electric - F57 Cooper SE Cabrio
#1

This Toy is Electric. Elektrifiziertes Open-Air-Vergnügen der Zukunft.

15.07.2022 Pressemeldung

MINI kombiniert mit einem unverkäuflichen Einzelstück des MINI Cooper SE Cabrio erstmals maximalen Fahrspaß unter freiem Himmel mit lokal emissionsfreier Elektromobilität. Weltpremiere bei „MINI takes the States“ in den USA.

München/Asheville. Sonnenschein, steigende Temperaturen, frisches Grün: Passend zum Sommer präsentiert MINI den rein elektrischen MINI Cooper SE erstmals als Cabrio. Nicht als Serienversion, aber als Unikat, das aufzeigt, wie der Weg zur vollelektrischen Premium-Marke weiter verlaufen und in Zukunft auch das klassisch-sportliche Open-Air-Fahrvergnügen elektrifizieren könnte. Als offener Viersitzer wird das MINI Cooper SE Cabrio zum weltweit einzigen Premium-Cabrio mit vollelektrischem Antrieb im Kleinwagensegment. Mit dem Ideenträger kombiniert die britische Premium-Marke erstmalig klassische Sportlichkeit, maximalen Frischluft-Fahrspaß und lokal emissionsfreie Elektromobilität.

Das One-Off-Modell wird bei der traditionsreichen Community-Veranstaltung „MINI Takes the States“ in den USA erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die gewundenen Straßen zwischen Burlington in Vermont und Greenville-Spartanburg in South Carolina sind perfekt, um der versammelten MINI Community einen ersten Eindruck des MINI typischen Go-Kart-Feelings im Outfit eines MINI Cooper SE Cabrio zu geben.

Das One-Off-Modell baut auf der Karosserie des MINI Cooper S Cabrio auf. Mit ihm teilt sich das elektrifizierte MINI Cabrio auch die Maße von 3.863 mm Länge bei einem Radstand von 2.495 mm, einer Breite von 1.727 mm und 1.415 mm Höhe. Das Ladevolumen im Kofferraum bleibt mit 160 l ebenfalls unverändert.

Die Antriebstechnologie stammt aus den Kompetenzzentren für Elektromobilität der BMW Group in Dingolfing und Landshut. Das MINI Cooper SE Cabrio verwendet die gleichen Antriebskomponenten wie der dreitürige MINI Cooper SE. Und so begünstigt die durch den kleinen Elektromotor außergewöhnlich harmonische Achslastverteilung das agile und leicht kontrollierbare Handling zukünftig auch bei offenem Verdeck.

Der 135 kW/184 PS starke Elektromotor überträgt, analog zum MINI Cooper SE, das agile Fahrverhalten mit dem markentypischen Go-Kart-Feeling in die Welt der Elektromobilität und ermöglicht eine Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 in 7,7 Sekunden. Mit einer im Testzyklus WLTP ermittelten Reichweite von 230 Kilometern sind Open-Air-Ausflüge im urbanen Umfeld sowie deutlich über die Stadtgrenzen hinaus möglich. Dabei verbindet das MINI Cooper SE Cabrio offenen Fahrspaß mit cleverer Funktionalität. Das vollelektrisch angetriebene und dadurch besonders geräuscharme Textilverdeck lässt sich innerhalb von 18 Sekunden öffnen und schließen. Per Knopfdruck kann die Verdeckbetätigung bei Fahrten bis 30 km/h aktiviert werden und ermöglicht drei Einstellungen: offen, geschlossen oder als Schiebedach.

Mit dem Unikat spricht MINI die stetig wachsende Fangemeinde des markentypischen Open-Air-Fahrvergnügens an und elektrifiziert gleichzeitig den weltweiten Fahrzeugmarkt um ein weiteres Segment – nachhaltig, transparent und nachvollziehbar.  Die erfolgreiche Transformation der Marke MINI zur Elektromobilität zeigt sich besonders eindrücklich am Beispiel des Modellvorbilds MINI Cooper SE. Mit einem Zuwachs von plus 132% war das Modell der Pulsgeber für die Marke MINI im Jahr 2021. In Deutschland als größtem Markt für den MINI Cooper SE ist bereits fast jeder dritte MINI elektrifiziert. Um diese Begeisterung für elektrifiziertes Fahren nachhaltig zu gestalten, macht MINI das Laden im Alltag einfach und komfortabel. Mit MINI Charging stehen MINI Fahrern in Deutschland flexible Lösungen für das Laden zuhause und am Arbeitsplatz zur Verfügung, sowie der Zugang zu einem der größten öffentlichen Ladenetzwerke in Europa, das mehr als 250.000 Ladepunkte umfasst.

Quelle: BWM Pressemeldung

[Bild: attachment.php?aid=77397]


[Bild: attachment.php?aid=77398]


[Bild: attachment.php?aid=77399]


[Bild: attachment.php?aid=77400]


[Bild: attachment.php?aid=77401]


[Bild: attachment.php?aid=77402]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                       

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt alfshumways Beitrag:
  • Miep-Miep
Zitieren
#2

Hier gibt es ein Video eines Fahrberichts

https://m.youtube.com/watch?fbclid=IwAR3...e=youtu.be

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#3

Eigentlich Schade das er so nicht kommt, aber vielleicht wird die nächste Gen. ja richtig schick und dann auch als Cabrio. Auch wenn die Gesamtzahlen eher dagegen sprechen.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#4

Jetzt kommt das vollelektrische MINI Cabrio doch noch. Aber lest selbst:

Zitat:Emissionsfreier Open-Air-Fahrspaß: Das erste vollelektrische MINI Cooper SE Cabrio.

15.02.2023 PRESSEMELDUNG TOP 
Das weltweit erste Cabrio mit rein elektrischem Antrieb kommt von MINI. Vom Ideenträger zur Kleinserie in weniger als 8 Monaten. Das MINI Cooper SE Cabrio setzt einen weiteren starken Impuls auf dem Weg zur vollelektrischen Marke.

München. Nach dem positiven Feedback auf das Unikat im Sommer 2022 geht MINI nun mit einer Kleinserie des vollelektrischen MINI Cooper SE Cabrio (Stromverbrauch kombiniert: 17,2 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) einen weiteren großen Schritt in Richtung Elektromobilität. Das weltweit erste lokal emissionsfreie Premium-Cabrio im Kleinwagensegment verkürzt den Übergang zur rein elektrischen Modellfamilie der nächsten Generation. Ab April 2023 ist das MINI Cooper SE Cabrio in Europa in einer limitierten Stückzahl von 999 Fahrzeugen erhältlich.

„Vor drei Jahren haben wir den vollelektrischen MINI Cooper SE in den Markt gebracht, heute ist jeder fünfte verkaufte MINI in Europa ein vollelektrischer MINI. Dieser Erfolg hat uns beflügelt die Kleinserie des MINI Cooper SE Cabrio innerhalb von wenigen Monaten umzusetzen. Ich freue mich, dass wir 999 MINI Kundinnen und Kunden ein außergewöhnliches und exklusives Open-Air Gokart Feeling ermöglichen können“, sagt Stefanie Wurst, Leiterin der Marke MINI.

Das MINI Cooper SE Cabrio ist in den Farbtönen Enigmatic Black und White Silver erhältlich. Türgriffe, Side Scuttles sowie die Einfassungen der Front- und Heckleuchten sind im Farbton Resolute Bronze gehalten. Passend dazu sind die MINI-Logos und auch der Modelschriftzug in edlem Piano Black gehalten. Das vom MINI Cooper SE bekannte E-Logo findet sich auf der Frontschürze und auf dem Heck wieder und unterstreicht den lokal emissionsfreien Fahrspaß im Design.

Weitere editionsspezifische Ausstattungsdetails zieren zudem die Einstiegsleisten sowie Side Scuttles und betonen, durch den Schriftzug 1 of 999, den exklusiven Charakter des limitierten Open-Air MINI‘s.

Eine Vorreiterrolle übernimmt MINI bei den editionsspezifischen Leichtmetallfelgen. Die 17“ Leichtmetall-Gussräder im Electric Power Spoke 2-tone Design bestehen aus 100 % Sekundär-Aluminium. Durch die Kombination aus Grünstrom bei der Produktion und des Einsatzes des Sekundärrohstoffes können im Vergleich zu herkömmlichen Herstellungsverfahren erheblich CO2-Emissionen reduziert werden.

Umfangreiche Interieur-Ausstattung mit MINI Electric Design-Features.
Die Sportsitze sind in MINI Yours Leder Lounge gestaltet und bieten eine Sitzheizung und eine verstellbarer Oberschenkelauflage. Das multifunktionale Sport Lederlenkrad in Nappa Leder trägt zur Fahrspaß-Atmosphäre und dem stilvollen Fahrkomfort bei und kann beheizt werden. In der unteren Lenkradspeiche verweist das MINI Electric Badge auf den limitierten Charakter des vollelektrischen Cabrios. Zur Exklusivität tragen zudem die edlen Oberflächen in Piano Black bei, die durch die Ambiente Beleuchtung stilvoll in Szene gesetzt werden können. Dabei betont das Design des Interieurs durch gelbe Farbakzente, wie zum Beispiel dem gelben Start-Stopp Toggle Schalter, den vollelektrischen Charakter des offenen Viersitzers.

Die hochwertige Ausstattung wird im Cockpit, neben zahlreichen weiteren Ausstattungsinhalten, durch die aus dem MINI Cooper SE bekannten eDrive Dienste ergänzt. Der Fahrer erhält dadurch Informationen zum aktuellen Energieverbrauch, der Reichweite und Tipps für eine ökonomische Fahrweise. Alle essenziellen Informationen werden während der Fahrt auf dem MINI Head-Up Display zusammengefasst. Auf längeren Strecken erhöhen unter anderem die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go Funktion sowie der MINI Driving Assistant serienmäßig den Komfort des limitierten MINI Cabrio mit vollelektrischem Antrieb.

Elektrifiziertes Gokart-Feeling pur.                       
Mit einer Länge von 3.850 mm bei einem Radstand von 2.495 mm, 1.727 mm Breite und 1.427 mm Höhe bleiben die Abmessungen einschließlich des Kofferraums mit 160 l Ladevolumen gegenüber der konventionell angetriebenen MINI Cabrios unverändert. Der 135 kW/184 PS starke Elektromotor kommt aus den Kompetenzzentren für Elektromobilität der BMW Group in Dingolfing und Landshut. Seine geringe Größe ermöglicht die besonders harmonische Achslastverteilung und begünstigt das agile und leicht kontrollierbare Handling. Der elektrische Antrieb beschleunigt das MINI Cooper SE Cabrio stufenlos in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Mit einer im Testzyklus WLTP ermittelten Reichweite von 201 Kilometern sind Open-Air-Ausflüge deutlich über die Stadtgrenzen hinaus möglich. Bis 30 km/h kann das vollelektrisch angetriebene und dadurch besonders geräuscharme Textilverdeck im MINI Yours Stil mit typischen Union Jack Muster geöffnet, geschlossen oder als Schiebedach eingestellt werden.

Vom Ideenträger zur Kleinserie.
Mit dem MINI Cooper SE Cabrio stellt MINI seine Flexibilität unter Beweis und etabliert erstmals die Produktion einer Kleinserie. Das MINI Cooper SE Cabrio wird in einer auf 999 Fahrzeuge limitierten Auflage neben dem konventionellen MINI Cabrio in den Niederlanden produziert.

Quelle: BMW Pressemeldung vom 15.02.2023

[Bild: attachment.php?aid=78030]
[Bild: attachment.php?aid=78031][Bild: attachment.php?aid=78032][Bild: attachment.php?aid=78033][Bild: attachment.php?aid=78034]

Weitere Pressebilder: https://www.press.bmwgroup.com/deutschla...-se-cabrio


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   

British cars - if there's no oil under 'em, there's no oil in 'em!

.......... _\_____
.......... /__|___\__
......... (O)____(O)_\
Zitieren
#5

Auf der Homepage von MINI.de wird ein Preis ab 60.000 Euro angegeben.  Undecided 

https://www.mini.de/de_DE/home/mini-edit...mAknx6mS8E

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#6

(15.02.2023, 23:19)alfshumway schrieb:  Auf der Homepage von MINI.de wird ein Preis ab 60.000 Euro angegeben.  Undecided 

https://www.mini.de/de_DE/home/mini-edit...mAknx6mS8E

What? Ich bin schockiert! Na das nenne ich mal sportlich eingepreist…

British cars - if there's no oil under 'em, there's no oil in 'em!

.......... _\_____
.......... /__|___\__
......... (O)____(O)_\
Zitieren
#7

Premium halt - bis hin zum Preis^^

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 307 Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie


(1) Wer es unternimmt, durch Freisetzen von Kernenergie eine Explosion herbeizuführen und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert zu gefährden, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

...welcome 2 germany - we got literally everything regulated
Zitieren
#8

Es ist ja noch ein bischen zu früh im Kalender für solche Sachen, aber wir erinnern uns  Head Scratch an die diversen Aktionen und Ankündigungen von Sonderfahrzeugen und Ausstattungen, die einen sehr starken Hang zum 1. April hatten Rolling on floor laughing . Alles offiziell kommuniziert über die Pressemeldungen von BMW oder ggf. den Niederlassungen.

Die Pressemeldung mit 248 Fotos im Anhang sind zwar ne "ordentliche Hausnummer", aber warum haben beide MINI das selbe KFZ-Kennzeichen?
Auf der Seite zum F57 SE von MINI.de kann man sein Interesse bekunden und sich registrieren, das habe ich mal gemacht und warte auf die Reaktion eines Händlers.

Ich würde jedenfalls einen gewissen "Testballoncharakter" dieser Aktion nicht für abwegig halten. Vielleicht gibt es auch nur ein Werbegeschenk... Popcorn  - ich glaub, da war schon mal irgendwann so was in der Art.  Huh

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#9

aus der Pressemeldung von der BMW Presseseite der Schweiz:

Zitat:Das neue MINI Cooper SE Cabrio ist in der Schweiz ab CHF 62'490.- erhältlich.


aus der Pressemeldung der BMW Presseseite von Österreich:

Zitat:Basispreis in Österreich: 59.990 EURO

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#10

(16.02.2023, 09:19)alfshumway schrieb:  aus der Pressemeldung von der BMW Presseseite der Schweiz:

Zitat:Das neue MINI Cooper SE Cabrio ist in der Schweiz ab CHF 62'490.- erhältlich.


aus der Pressemeldung der BMW Presseseite von Österreich:

Zitat:Basispreis in Österreich: 59.990 EURO
Was 10 Euro günstiger  Angel

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Wichtige Ankündigung
Liebe Forengemeinde,

Leider müssen wir euch mitteilen, dass mini2.info zum 30.06.2024 offline gehen wird und damit auch das Forum eingestellt wird.

Wir danken Euch für viele gemeinsame Jahre im Forum, unzählige spannende Themen und den regen Austausch vor allem in den ersten Jahren, für wundervolle Treffen und die daraus entstandenen persönlichen Freundschaften.

Bitte nutzt die Zeit, um ggf. noch Eure Daten, Bilder oder persönliche Erinnerungen zu sichern.

Euer MINI²-Team


Weitere Infos erhaltet Ihr im zugehörigen Thema: Time to Say Goodbye: MINI² geht am 30.06.2024 in den Ruhestand