Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mein kleines R56 Test-Tagebuch
#31

Danke agsl Respekt


Du bestätigst die Kommentare aus dem Thread zum "Neuen MINI".

Ich denke, jetzt kann aber auch jeder nachvollziehen, weshalb die classic fans damals so einen riesen Aufstand gemacht haben.
Hier wird sehr viel über den Modellwechsel zum R56 geschrieben, gemeckert und gelobt, obwohl sich optisch im Gegensatz zu damals nur nen Wimpernschlag getan hat. Zwinkern

Aber dieser Wimpernschlag läßt doch viel Raum zur Diskussion, in erster linie sind es die äußeren Merkmale, die zu meist negativen Bewertungen führen. Da, wo sehr viele filigrane Elemente durch klobige Teile ersetzt wurden. Traurig
Die Technische Seite ist dagegen -wie schon erhofft und von BMW nicht anders zu erwarten- ein Sahnestückchen mit ner Extraportion Kakaopulver Sonne bis vielleicht minimale Details, von Dir als Charakter betitelt.

Danke agsl Sonne

#Lotte
Zitieren
#32

Auch von mir an meinen Namensvetter ein Riesenkompliment und vielen Dank für diesen Fred. Respekt

Mir ist durch dieses "Tagebuch" klar geworden, dass der neue R56 sicherlich zur MINI-Familie gehören wird, wie für mich der Classic und der R5x auch dazu gehören. Dennoch sind es die kleinen "Unzulänglichkeiten", die mich (vorerst) davon Abstand nehmen lassen über einen R56 nachzudenken. Für mich kommt im Moment nur in Frage meinen jetzigen Cooper S evtl. durch ein Works-Kit zu bereichern und evtl. auch am Innenraumdesign durch neue JCW-Sitze was zu verändern. Aber der neue R56 ist mir etwas zu erwachsen.

Sicher der neue Motor ist nicht mehr so durstig, kann mit dem JCW mithalten, alles Argumente für den Neuen - und dennoch möchte ich die kleinen Macken von meinem Gordon nicht missen und werde ihn wohl hoffentlich noch lange Zeit behalten.

01001001 00100000 01101000 01100001 01110100 01100101
00100000 01101101 01111001 00100000 01001010 01000011
01010111 00100000 01000011 01101100 01110101 01100010
01101101 01100001 01101110
Zitieren
#33

Top Starker Bericht über ein starkes Auto, cremig bis blumig geschrieben, informativ und unterhaltsam zugleich! Respekt

Da ich das von dir gefahrene Auto auch schon gefahren bin und am Wochenende einen MCS mit Sportfahrwerk zum Testen hatte, will ich auch noch etwas Senf dazugeben.

Vorab aber eine wichtige Frage: was macht das Licht? War es tatsächlich verstellt oder leuchtet das Abblendlicht jetzt nur noch 15 Meter weit? Ich hatte am Wochenende nämlich exakt dasselbe Problem! Nacht und Nässe, Mann das war vielleicht ätzend, wenn du auf der Landstraße nix siehst! Peitsche

Zum Fahrwerk soviel: In dem Sparkling Silver-Mini kam es mir auch zuerst so vor, als führe ich einen Golf oder 3er. Mit dem Sportfahrwerk hast du aber wieder das bekannte Mini-Feeling. Optisch bringts zwar nix, aber es ist DEUTLICH straffer. Also keine Angst Leute, der Mini wurde nicht zum (rasenden) Fernsehsessel.

Zur (so wenig vorhandenen) Wirkung auf die Umwelt kann ich nur vermuten, dass es an der (Rentner-)Farbe des von dir gefahrenen lag. Ich hatte einen in Laser Blue, da sind die Leute fast gegen die Wand gelaufen, weil sie sich den Kopf nach dem Mini verdreht hatten Devil! Egal, ob auf'm Parkplatz bei Edeka, in der City oder an der Tanke. Ausserdem fahren dir alle Polo, Corsa und Astrafahrer so dicht hinten drauf, dass sie fast im (im Vergleich zum R53 gewaltigen) Auspuff verschwinden. aber nur solange, bis man nach vorne freie Fahrt hat...Devil!

Die Bremsen sind echt eine Klasse besser, da kann ich nur zustimmen. Und das nevige Untersteuern in engen Kurven auf nasser Strasse ist so gut wie weg beim Neuen.

Sound hin und Geräuschdämmung her, der R56 ist wesentlich langstreckentauglicher geworden, wers lauter mag, der kann ja abhelfen (JCW oder Tuner...).

Design ist Geschmack- oder Gewohnheitssache und noch subjektiver als die Fahreindrücke im Vergleich alt gegen neu. Daher nur eine Bemerkung: Mir gefällt der runde Knackarsch des R56 mittlerweile besser als der im Vergleich flache Hintern meines R53. Eben fast wie im richtigen Leben...Pfeiff

Traurig finde ich, dass Mini noch immer nicht in der Lage ist, seine Händler mit Zubehör- und JCW-Prospekten auszustatten und dass die Farben auf der Homepage über einen Monat nach Modelleinführung noch immer nicht oder nur teilweise konfigurier- oder auwählbar sind. In der Modellauswahl sind z.B. sage und schreibe 5 Farben drin (von 12 !!!).

Aber da kann ja das Auto nix dafür!

Sonne Lang lebe der MINI Sonne

Devil!
Zitieren
#34

bigagsl schrieb:doch auf dem weg zu mehr qualität und wertigkeit hat der MINI auch einiges an charakter verloren (und ich meine damit kein miserables r50 getriebe der ersten serie und auch kein nerviges geklappere im innenraum). mit dem r56 ist der MINI ein wenig belanglos geworden. würde man im innenraum nicht auf den mittig platzierten tacho schauen, könnte man meinen, man sitze in einer kreuzung aus bmw und japanischem kleinwagen. da ist kein heiseres knurren, wie bei den alten saugmotoren und kein unverwechselbares singen, wie bei den kompressormotoren. die servolenkung pfeifft nicht mehr und an den downtubes im innenraum stoßen sich sitzriesen, wie ich, die knie nicht mehr. mit dem verlust solcher charakteristischen details und auch einer automobilen extravagnz, wie den scheinwerfern in der motorhaube hat der MINI ein wenig seine seele verloren. gleichzeitig wird er damit aber auch einem breiteren publikum zugänglicher und benötigt nicht mehr eine gewisse kompromißbereitschaft, um ihn zu fahren. diese breiter masse braucht die BMW Group aber in der zwischenzeit auch! denn während der alte neue MINI noch eine hybrid entwicklung von BMW & Rover war, ist der neue neue MINI eine reine BMW entwicklung. und war man beim New MINI MKI noch vom erfolg überrascht und ein wenig gefangen in dem sumpf der hohen produktionskosten, so ist der New MINI MKII auf kostenoptimierung gebürstet (allein die motorenproduktion soll angeblich um die 1.000,- € pro stück günstiger sein) und zum erfolg verdammt. auch wenn am alten MINI nicht viel verdient werden konnte, so brachte er volumen und ließ auch den mutterkonzern in der gesamtbetrachtung der letzten 5 jahre noch einen kick besser dastehen, obwohl er von den händlern - auf grund der geringen margen - teilweise doch sehr stiefmüterlich behandelt wurde (und z.t. noch wird).


Mr. Orange

Tja, genau meine Meinung, die ich auch schon in einem anderen Thread kundtat...

Ich habe den Cooper S R56 vergangenes WE auch gefahren und teile viele Eindrücke mit Agsl!

Ich gehe aber noch weiter: Ich 2-4 Jahren werde ich mir wohl ein neues Spielzeug zulegen. Sollte man im Zuge des zu erwartenen Facelifts nicht viele überstylte Dinge am New MINI 2 ändern, werde ich wohl fremdgehen... Traurig Püh!
Ein Spielzeug soll für mich zumindest nicht ein verwaschenes, charakter-kastriertes Massenprodukt sein, sondern Seele besitzen!!!
Und die hat der R 56 gegenüber den R50, R52, R53 nicht mehr....

Das muss ich sogar als ehem. MINI u. BMW-Neuwagenverkäufer sagen.

Wir werden sehen.

Bye bye MINI.
[Bild: sigpic616.gif]
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davorsteht und Angst hat, es aufzuschließen." Walter Röhrl
Zitieren
#35

Morsche und danke für den Bericht Top

Ich kann viele Punkte nachvollziehen, welche mich beim ersten "sehen und fahren"
auch gestört haben. In der Zwischenzeit habe ich mich schon daran gewöhnt,
sodass mich nach wie vor "nur" ein Punkt so richtig stört...

bigagsl schrieb:bitte Anbeten macht was mit den seitenkiemen. das ist optisch das einzige element, mit dem ich auch in 3 jahren nicht zurechtkommen werde!

Beim MCS sind die Kiemen nicht ganz so schlimm, dafür ist der Tankdeckel grauselig Püh!

Letztendlich sind das aber nur Kleinigkeiten. Der MINI ist erwachsener geworden
und dies war genau der Hauptkritikpunkt, welcher mich in meinem Ex-Cooper,
Ex-MCS und Ex-OneD am meisten gestört hat. Nun haben wir einen erwachsenen
MINI, welcher endlich auch motorentechnisch aus dem Hause BMW stammt.

Die "MINI-Seele" ist sicherlich nach wie vor vorhanden. Vielen neutralen Beobachtern wird
der Unterschied zwischen alt und neu nicht einmal auffallen. Die markante Änderung im
Frontbereich mußte zwingend durchgeführt werden und wird in Zukunft auch andere
Fabrikate/Modelle treffen. Die Zukunft hat mit einem vergleichbar schönen MINI begonnen,
welcher endlich auch so rennt, wie man sich das seit Jahren gewünscht hat...

Klasse Yeah! Cya
Oli

P.S.: Das Jaulen der Servo habe ich schon lange nicht mehr vermisst, da im
OneD ja eine andere Technik verbaut wurde als beim Cooper/MCS Mr. Gulf

Die Stunde des Siegers kommt für Jede(n) irgendwann Pfeifen
Zitieren
#36

TheBlueCooper schrieb:Ich gehe aber noch weiter: Ich 2-4 Jahren werde ich mir wohl ein neues Spielzeug zulegen. Sollte man im Zuge des zu erwartenen Facelifts nicht viele überstylte Dinge am New MINI 2 ändern, werde ich wohl fremdgehen... Traurig Püh!

Leicht gesagt! Alternativen? Warten...

Devil!
Zitieren
#37

Super Äx Top geiler Threat!

Nur zwei Sachen, der R56 "S" hat die alte Worksbremse (nur nicht rot lackiert) und unser "S" ist auch mit falsch eingestelltem Licht geliefert worden... ist aber eigentlich Prüfbestandteil bei der Überganeinspektion des Händlers! Zwinkern

Gruß
Sascha
Zitieren
#38

@johnny
so etwas dachte ich mir beim aussehen der bremse beinahe. desshalb habe ich ja auch explizit geschrieben: das ansprechverhalten ist besser, nicht die bremsleistung.

zu den scheinwerfern: das problem muß anders gelagert sein, denn ich habe die scheinwerfer einstellen lassen, danach leuchteten sie korrekt und vibrierten nicht. ein paar km fahrt, ein paar querfugen und schwupp, hingen die teile wieder unten.

Mr. Orange

[Bild: sigpic6.gif]
Zitieren
#39

Hallo AgslWinke 02

Bester Thread seit es MINI2-Foren gibtRespekt

Danke für die auführlichen AusführungenZwinkern , ich weiss nun genau, auf was ich achten muss beim probefahrenTop

SCHNELL [Bild: rohriyeah.gif] LAUT [Bild: rohrikicher.gif] SCHWARZ-ROT [Bild: rohrizwink.gif] MEINS!! [Bild: rohrizunge.gif]
BLACKMAGIC II [Bild: rohrischweiz.gif]
Zitieren
#40

Holla!

Flitzi schrieb:Leicht gesagt! Alternativen? Warten...

Zu meinem JCW gäb's für mich nur eine:

Lotus Exige .... (orange mit schwarzen Felgen) ..... ist aber nochmal eine andere Preisklasse. Vielleicht in ein paar Jahren gebraucht ..... *nicht aufwachen .... träum weiter ..........*

Netter Gruss
*RA*,

der sich mit dem "Neuen" auch nicht so recht anfreunden kann .... noch nicht gefahren ...... und auch nicht richtig interessiert an Probefahrt nach dem mehr zufälligen Probesitzen in der Niederlassung.

Frei nach Tim Schrick: Ich liebe den Mixer!

Aber man gewöhnt sich an vieles ..... mal sehen?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste