Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Etappe Hannover - Kassel 21.08.2007
#31

das Problem ist ein wenig vielschichtiger: wir sind in 7 Tagen über 2000 km durch Deutschland gefahren, da sind wir auf ein wenig Disziplin innerhalb der Gruppe angewiesen, sowohl was das Fahren als auch was den Funk anbelangt.

Gerade bei dem Dauerregen und den Straßen auf der Harz-Etappe brauchte man schon einiges an Konzentration, zumal die Etappenlänge länger war als wohl die meisten Durchschnitts-Sonntags-Ausfahrten.

Nicht falsch verstehen, wir haben während der gesamten Strecke regelmäßig Blödsinn über den Funk geschickt, nur hielt sich das in etwa im Rahmen. Zudem wurde es meistens gegen Ende des Tages deutlich weniger, weil einfach die Konzentration für wichtigeres gebraucht wurde.

Noch extremer ist es übigens, wenn man vorneweg fährt: du hast alle Hände voll zu tun um die Gruppe hinter dir zu halten, zu sehen, daß alle mitkommen, und mußt zudem noch auf Verkehr, Passanten, Straßenschilder und alles andere achten. Das kostet Nerven ohne Ende, was auch der Grund für mein "Funkdisziplin" auf dem Teilstück Osterode-Kassel war.

Das überholen innerhalb der Gruppe (was bei dem Wetter ohnehin keine gute Idee war) stand groß und deutlich im Roadbook, das war auch letztes Jahr so.
Auch das hat mit der Minimierung von potentiellen Gefahrenquellen zu tun. Wir gehen als Ausrichter sowie als Etappenplaner und -leiter ein gewisses Risiko ein und haben im Endeffekt die Verantwortung für die Truppe. Wenn da was passiert, war das das Ende der D-Tour Schulter zucken

Zum Schluß: meinen allerhöchsten Respekt nochmal für euch! Eure Gesamtfahrstrecke an dem Tag war gewaltig eek!
Zitieren
#32

mir sei auch noch ein kommentar gestattet :

die aktion an der ampel mit zwei mann aus dem auto zu springen, ums auto zu laufen und wieder reinspringen bei grün, fand ich richtig genial, ich hätte mich im auto schmeissen können, leider habe ich zu spät reagiert und es leider nicht fotografiert. Sonne

Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit zu haben. He He
Zitieren
#33

servus freunde,

erstmal danke für die sehr sachlichen antworten, ist leider nicht überall so, wenn man solch ein thema anspricht.

Wie schon erwähnt, ist solch ein Tag für alle nicht leicht, dennoch verfolgen alle ein ziel, gemeinsam Fahren, gemeinsam Lachen.

Ich denke das es trotz allem Blödsinn ein wunderbarer Tag war, auch wenn unsere "Ausflüge" bei der Tour nicht alle begeistern konnte. Ich kann jedoch Eure Gründe und Argumentation verstehen.

Zu unserem nächstem Treffen, es steht derzeit in Sachsen noch ncihts an, die Gedanken spielen sich bisher nur in den Köpfen von 2 bis 3 Organisatoren ab. Angedacht ist aber die Anmietung eines Flugplatzes, ebenso ist angedacht unsere ehemaligen Sponsoren aus München mit einzuladen. Nunja, irgendwann Ende September Mitte Oktober, evt. auch erst Anfang nächsten Jahres, schauen wir mal, Ihr bekommt aber wie immer übers Forum bescheid Smile :)

Sodann Liebe Grüsse und allzeit Gute Fahrt.

mini-le
Zitieren
#34

nö, kein Problem, war ja auch ´n schöner Tag Wink
nur das Wetter war leider unterirdisch, grade für die schönen Strecken durch den Harz Confused
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste