Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

R60 Umsetzen des Bluetooth Mikrofons von rechts nach links.
#1





Ich habe nochmal ein wenig recherchiert und getestet. Mr. Orange

Es gibt zwei verschiedene Einsätze(einmal für Fahrzeuge mit Innenraumüberwachung/Alarmanlage und einmal für Fahrzeuge ohne Alarmanlage).Im Video ist ein Einsatz ohne Innenraumüberwachungsmodul zu sehen. Es geht aber trotzdem problemlos.

Bitte wie folgt vorgehen:

Die Blende gemäß Beschreibung abnehmen. Das Mikrofon ausclipsen und den Stecker abziehen (Die Einbaurichtung (Pfeil auf dem Mikrofon) merken!!). Dann die beiden Torxschrauben am Einsatz entfernen und den Einsatz an den seitlichen Clips lösen und herausnehmen.
Das Mikrofonkabel dann nicht durch das obere Loch wieder einfädeln (dann ist es zu kurz) sondern durch die seitliche Öffnung.
Einsatz wieder einsetzen, festschrauben und das Mikrofon wieder einclipsen. Danach den Stecker wieder an das Mikrofon anschließen und die Blende einsetzen.....fertig.

Der Klang wird damit beim Telefonieren um einiges besser und klarer.
Warum man das bei den linksgelenkten Fahrzeugen nicht generell ab Werk schon so fertigt ist mir ein absolutes Rätsel. Ich werde das mal weiterleiten, denn ich denke das es sich dabei schlicht um einen Montagefehler handelt.

Viel Spaß beim ausprobieren. Top

[Bild: sigpic17431.gif]
[Bild: rohriyeah.gif]ABSOLUTE BLACK [Bild: rohrikicher.gif] MATTSCHWARZ [Bild: rohrizwink.gif] MINI R60 S all4[Bild: rohrizunge.gif]
Zitieren
#2

TRON schrieb:Ich habe nochmal ein wenig recherchiert und getestet. :

super, woher hast du denn solche Insider Tipps?
Ich probier das morgen gleich mal aus!
Werde berichten!Top

[Bild: sigpic15372_1.gif]
Zitieren
#3

Tango-India schrieb:super, woher hast du denn solche Insider Tipps?
Ich probier das morgen gleich mal aus!
Werde berichten!Top

Der erste Tipp für die Änderung überhaupt stammt aus einem US Forum (siehe Video).
Die Änderung bei der zweiten Variante ist: learning by doing.Lol

[Bild: sigpic17431.gif]
[Bild: rohriyeah.gif]ABSOLUTE BLACK [Bild: rohrikicher.gif] MATTSCHWARZ [Bild: rohrizwink.gif] MINI R60 S all4[Bild: rohrizunge.gif]
Zitieren
#4

TRON schrieb:Der erste Tipp für die Änderung überhaupt stammt aus einem US Forum (siehe Video).
Die Änderung bei der zweiten Variante ist: learning by doing.Lol

Hab's hinbekommen, wurde sofort eine Funktions und belastunstest durchgeführt. Die sprachqualität hat sich wirklich verbessert auch für die eigene Sprachkomandos on Board.
Danke für die Tipps.

[Bild: sigpic15372_1.gif]
Zitieren
#5

Danke für den Tip, habe ich gerade in 5 Minuten gemacht. Da ich meine Frau oft vorher kaum gehört habe, hoffe ich damit auf Besserung.
Ich halte euch auf dem Laufenden...

Werkzeug war ein Klapptaschenmesser oder auch Schweizer Messer gennant und mit dem Schraubenzieherteil habe ich die Konsole leicht ausgehebelt rundherum und es ging ganz leicht raus.

Danach das Micro aus der Halterung, was auch leicht ging.

Schwer war dann das Kabel abzuziehen, da der Stecker mit einer Nut am Micro befestigt ist und man ihn nicht einfach rausziehen kann.
Ich habe dann mit der Messerspitze ein wenig untergehebelt und gleichzeitig mit der anderen Hand am Stecker gezogen und dann gings.

Das Kabel etwas gezogen und unten durch und wieder ins Micro eingeklippst.
Das Kabel ist jetzt allerdings schon recht kurz und man muss mit der Konsole nah ran um das Micro dann links wieder einzuklicken.

Dann noch Konsole wieder drandrücken und fertig

Mini Cooper S R53
Zitieren
#6

Hat wunderbar geklappt! Top
Vielen Dank!
Zitieren
#7

Respekt fertig, ich kann nur sagen ein super Tip. Danke Top
Zitieren
#8

Also der Umbau ging bei mir ja auch gut aber ich habe nicht das Gefühl meine Frau jetzt besser zu hören... kann aber auch andere Gründe haben Zwinkern

Mini Cooper S R53
Zitieren
#9

Ogni schrieb:Also der Umbau ging bei mir ja auch gut aber ich habe nicht das Gefühl meine Frau jetzt besser zu hören... kann aber auch andere Gründe haben Zwinkern


Stichwort: "selektive Wahrnehmung"?! Head ScratchStummMr. Orange


Ähm, wenn Du im Auto sitzt und mit Deiner Frau telefonierst.......Beim Mikrotausch wirst Du sie auch nicht besser hören.....aber sie Dich eventuell. Mr. Orange

[Bild: sigpic17431.gif]
[Bild: rohriyeah.gif]ABSOLUTE BLACK [Bild: rohrikicher.gif] MATTSCHWARZ [Bild: rohrizwink.gif] MINI R60 S all4[Bild: rohrizunge.gif]
Zitieren
#10

Gestern durchgeführt. Vielen Dank für den Tip Top

War schon ziemlich fummelig und das Kabel extrem kurz. Habe es an einem Befestigungspunkt abmachen müssen.

Gruss
Markus Sonne

R60 SD @ [Bild: 542815.png]

Träger des CATAPULT Badge Party 01
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste